Events

Book presentation

Transitional and Retrospective Justice in Baltic States

Coming to terms with the past: the politics of truth and justice in the Baltic states
Presentation by Dr. Eva-Clarita Pettai

Reading

Lettland discussion group "TeaTime"

Reading of Valentina Freimane's "Adieu Atlantis"
June 14, 1941 - The translator Matthias Knoll is reading the book "Adieu Atlantis" by Valentina Freimane, which just has been released in german.

Book presentation

"Societal Security: 25 years after and beyond"

The Center for International Studies has the pleasure of inviting you to the book presentation and international seminar.

Workshop

Towards a German EU Foreign Policy?

White Nights Workshop on 4 & 5 June 2015 in Helsinki
The year 2014 saw a change in the way Germany was perceived as a foreign policy actor. Thecrisis in Ukraine and the EU’s relationship with Russia, but alsothe instability in the Southern Neighbourhood has put Europe under intense pressure.

Book presentation

The different faces of "soft power": The Baltic States and Eastern Neighborhood between Russia and the EU

The Latvian Institute of International Affairs has the pleasure of inviting you to book presentation & public discussion.

Expert conference

Opting for Statehood

The 25th Anniversary of the Declaration of May 4th, 1990
The Declaration “On the Restoration of Independence of the Republic of Latvia” and its adoption on May 4th, 1990 occupy an important place in the memory of Latvians. It symbolised a new stage on the road to the restoration of Latvia’s independence.

Seminar

Frühlingsakademie: Energie, Sicherheit und Östliche Partnerschaft

Ende März findet wiederholt die Frühlingsakademie der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Vienotība Jugendorganisation mit jungen Politikern aus der Ostseeregion und den Ländern der Östlichen Partnerschaft statt.

Expert talk

EU-Integration und Dialog: Lettland und Serbien

Im Rahmen der lettischen EU-Präsidentschaft wird ein besonderes Augenmerk auf die EU-Nachbarstaaten gelegt. Einige befinden sich in Verhandlungen über einen möglichen Beitritt zur EU.

Event Reports

„Europe – Mission for our common future“ - 25 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in den Baltischen Staaten

Am 27. September 2018 wurde in Riga das 25-jährige Jubiläum der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Baltischen Staaten im Beisein von rund 150 geladener Gäste gefeiert.

Event Reports

"The Rise of Populism: Lessons for the European Union and the United States of America"

by Carolin Poppe

Bookpresentation
A collection of articles combining the work of scientist from Germany, Latvia, Greece, Great Britain, France and the United States of America.

Event Reports

Fundamental Aspects of German Foreign Policy

by Carolin Poppe

Roundtable discussion
A meeting of political experts from Latvia with Knut Abraham, Head of Division, Bilateral relations with the States of Central, Eastern and South-Eastern Europe as well as Central Asia and the Southern Caucasus, Federal Chancellery.

Event Reports

Filmvorführung Nemtsov

by Elisabeth Bauer, Carolin Poppe

Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Am 29.09.17 wurde auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Latvian Transatlantic Organisation sowie dem Centre for East European Studies der Film „Nemtsov“ mit anschließender Diskussion gezeigt.

Event Reports

Bundestagswahl 2017 in Riga

by Elisabeth Bauer, Carolin Poppe

Am 24.09.2017 luden die deutsche Botschaft gemeinsam mit dem Goethe Institut und der Konrad- Adenauer-Stiftung in die Räumlichkeiten des Goethe Instituts Riga zu einem gemeinsamen Wahlabend mit Live- Übertragung ein. Unter den Gästen waren u.a. die ehemalige lettische Botschafterin in Deutschland, Elita Kuzma, der niederländische Botschafter, die französische Botschafterin sowie der irische Botschafter.

Event Reports

LAMPA Festival – Wahlen in Europa

by Greta Koch, Agnese Kubliņa

Diskussion über Wahlergebnisse, extreme Parteien und Populismus
Das LAMPA „Festival des Gesprächs“ findet seit 2015 in der lettischen Kleinstadt Celsis statt und feiert Demokratie, Nachhaltigkeit und Vielfalt. Ziel des Festes ist es, Bürgern einen Anreiz zu bieten, sich politisch und gesellschaftlich zu informieren und engagieren. So sollen Diskussionen, Kunst und Theater zu mehr Verständnis von politisch komplexen Themen führen und politische Eliten und interessierte Bürger zusammenbringen.

Event Reports

Die neue NATO

by Greta Koch

Zukunftsperspektiven einer Verteidigungsgemeinschaft in unberechenbaren Zeiten
Die Ukraine Krise, Terrorismus und ein neuer US Präsident – viele Ereignisse der letzten Jahre führten dazu, dass sich die NATO auf ihre ursprüngliche Aufgabe zurückbesinnen musste: die gemeinsame Verteidigung des Westens. Auch Lettland ist vor diesen Veränderungen nicht verschont geblieben. Besonders die aggressive Politik Russlands verschärfte die Sicherheitssituation des Baltikums.

Event Reports

Wohin steuert uns die Social Memory?

by Agnese Kubliņa

Social Memory Monitoring 2017
Am 08. Mai 2017 wurde die Umfrage „Social Memory 2017“ vorgestellt. In dieser fortwährenden Umfrage zum Thema soziale Erinnerung wurden insgesamt 1005 Personen befragt. Die erhobenen Daten wurden anschließend mit den Daten der vorherigen Studien verglichen, um einen umfassenden Einblick in die lettische Erinnerungskultur zu erhalten.

Event Reports

„Neutralität ist im Konfliktfall keine Option“

Über die angespannte Sicherheitslage im Nordbaltikum diskutierten Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin
Russische Militärübungen, Angriffssimulationen und Truppenmassierungen lassen die baltischen Staaten aufhorchen. Sie befürchten, der große Nachbar könnte die NATO in ihrer Region testen. Zugleich scheinen die USA unter Präsident Trump ein wenig verlässlicher Sicherheitsgarant im Ostseeraum. Bei einer Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin äußerten Experten aus Estland, Litauen, Schweden und Dänemark ihre Sorgen – und wie sie den Herausforderungen begegnen wollen.

Event Reports

Zwei Länderbüros unter einem Dach – Umzug der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga

Am 21. Februar 2017 wurden im Beisein der Botschafter Schwedens, Finnlands und Italiens sowie rund 50 weiterer geladener Gäste die neuen Büroräumlichkeiten des KAS-Büros Riga eröffnet.