Events

Discussion

From Wales to Warsaw: NATO – Back to the Origins

NATO: maintaining or consolidating commitments and functions in a transforming environment?NATO and collective defence: between reassurance and deterrence.

Book presentation

Societal Security. Inclusion - Exclusion Dilemma. A portrait of the Russian - speaking community in Latvia.

Ein Porträt des russischsprachigen Teils der Gesellschaft in Lettland.
The potential risks and vulnerabilities perceived by the Russian speaking minority in Latvia and how these insecurities can potentially contribute to the destabilization of the security environment in the country.

Lecture

How quality print media survives in digital era

Open lecture by Christoph Amend (Editor in chief of ZEITMagazin)
Open lecture purpose: Status quo of media, the importance of print media in digital & social media landscape as the 4th power institution and trustful thought leader.

Discussion

Is it OK to laugh?

News in the age of tweets and likes – satire and humor
Discussion with experts (Pauls Raudseps, Elīna Kolāte, Anete Konste and Miks Koljērs), politicians and active members of the public. Moderator: Ivars Ijabs. Working language Latvian.

Discussion

Discussion "News as a Front Line: critical attitude in development and analysis of news"

The discussion will attempt to look at the news from a philosophical perspective, i.e., defining it as valueladeninformation positioning itself as objective, value neutral reflection of the world.

Discussion

What threatens Europe?

Security challenges for Latvia and Europe
Discussion with experts (Dr. Jana Puglierin / German Council on Foreign Relations, Māris Cepurītis / Department of East European Politics/Latvia), politicians and active members of the public.Working language Latvian and English.

Event

Filmpremiere der Dokumentation „The Master Plan“

Die Filmpremiere der von uns mit unterstützten Dokumentation „The Master Plan“ und anschließender Diskussion mit den Produzenten wird in der Nationalbibliothek in Riga stattfinden.Die Teilnahme ist nur mit einer Einladung möglich.

Event

Premiere of the documentation “The Master Plan”

On the 3rd of March there will be the premiere of the documentation “The Master Plan” supported by us and a following discussion with the producers in the National Library in Riga.Participation in this event is by invitation only.

Event Reports

„Europe – Mission for our common future“ - 25 Jahre Konrad-Adenauer-Stiftung in den Baltischen Staaten

Am 27. September 2018 wurde in Riga das 25-jährige Jubiläum der Konrad-Adenauer-Stiftung in den Baltischen Staaten im Beisein von rund 150 geladener Gäste gefeiert.

Event Reports

"The Rise of Populism: Lessons for the European Union and the United States of America"

by Carolin Poppe

Bookpresentation
A collection of articles combining the work of scientist from Germany, Latvia, Greece, Great Britain, France and the United States of America.

Event Reports

Fundamental Aspects of German Foreign Policy

by Carolin Poppe

Roundtable discussion
A meeting of political experts from Latvia with Knut Abraham, Head of Division, Bilateral relations with the States of Central, Eastern and South-Eastern Europe as well as Central Asia and the Southern Caucasus, Federal Chancellery.

Event Reports

Filmvorführung Nemtsov

by Elisabeth Bauer, Carolin Poppe

Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Am 29.09.17 wurde auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Latvian Transatlantic Organisation sowie dem Centre for East European Studies der Film „Nemtsov“ mit anschließender Diskussion gezeigt.

Event Reports

Bundestagswahl 2017 in Riga

by Elisabeth Bauer, Carolin Poppe

Am 24.09.2017 luden die deutsche Botschaft gemeinsam mit dem Goethe Institut und der Konrad- Adenauer-Stiftung in die Räumlichkeiten des Goethe Instituts Riga zu einem gemeinsamen Wahlabend mit Live- Übertragung ein. Unter den Gästen waren u.a. die ehemalige lettische Botschafterin in Deutschland, Elita Kuzma, der niederländische Botschafter, die französische Botschafterin sowie der irische Botschafter.

Event Reports

LAMPA Festival – Wahlen in Europa

by Greta Koch, Agnese Kubliņa

Diskussion über Wahlergebnisse, extreme Parteien und Populismus
Das LAMPA „Festival des Gesprächs“ findet seit 2015 in der lettischen Kleinstadt Celsis statt und feiert Demokratie, Nachhaltigkeit und Vielfalt. Ziel des Festes ist es, Bürgern einen Anreiz zu bieten, sich politisch und gesellschaftlich zu informieren und engagieren. So sollen Diskussionen, Kunst und Theater zu mehr Verständnis von politisch komplexen Themen führen und politische Eliten und interessierte Bürger zusammenbringen.

Event Reports

Die neue NATO

by Greta Koch

Zukunftsperspektiven einer Verteidigungsgemeinschaft in unberechenbaren Zeiten
Die Ukraine Krise, Terrorismus und ein neuer US Präsident – viele Ereignisse der letzten Jahre führten dazu, dass sich die NATO auf ihre ursprüngliche Aufgabe zurückbesinnen musste: die gemeinsame Verteidigung des Westens. Auch Lettland ist vor diesen Veränderungen nicht verschont geblieben. Besonders die aggressive Politik Russlands verschärfte die Sicherheitssituation des Baltikums.

Event Reports

Wohin steuert uns die Social Memory?

by Agnese Kubliņa

Social Memory Monitoring 2017
Am 08. Mai 2017 wurde die Umfrage „Social Memory 2017“ vorgestellt. In dieser fortwährenden Umfrage zum Thema soziale Erinnerung wurden insgesamt 1005 Personen befragt. Die erhobenen Daten wurden anschließend mit den Daten der vorherigen Studien verglichen, um einen umfassenden Einblick in die lettische Erinnerungskultur zu erhalten.

Event Reports

„Neutralität ist im Konfliktfall keine Option“

Über die angespannte Sicherheitslage im Nordbaltikum diskutierten Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin
Russische Militärübungen, Angriffssimulationen und Truppenmassierungen lassen die baltischen Staaten aufhorchen. Sie befürchten, der große Nachbar könnte die NATO in ihrer Region testen. Zugleich scheinen die USA unter Präsident Trump ein wenig verlässlicher Sicherheitsgarant im Ostseeraum. Bei einer Fachkonferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin äußerten Experten aus Estland, Litauen, Schweden und Dänemark ihre Sorgen – und wie sie den Herausforderungen begegnen wollen.

Event Reports

Zwei Länderbüros unter einem Dach – Umzug der Konrad-Adenauer-Stiftung in Riga

Am 21. Februar 2017 wurden im Beisein der Botschafter Schwedens, Finnlands und Italiens sowie rund 50 weiterer geladener Gäste die neuen Büroräumlichkeiten des KAS-Büros Riga eröffnet.