Publikationen

Länderberichte

Jeder zweite Mazedonier glaubt nicht an Unabhängigkeit der Medien

von Hendrik Sittig

In Mazedonien herrscht nur wenig Vertrauen in die Arbeit der Medien: Jeder zweite Mazedonier ist der Meinung, die Journalisten in seinem Land können nicht unabhängig berichten. Zudem fühlt sich nur ein Drittel der Bevölkerung gut über aktuelle politische Themen informiert. Generell beziehen die Mazedonier ihre Informationen über Politik überwiegend durch das Fernsehen. Außerdem gibt es ein relativ hohes Vertrauen in die EU und NATO. So lauten die Hauptergebnisse einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Medienprogramms Südosteuropa der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

II MACEDONIAN GERMAN FORUM

Macedonia and Germany have close and deep cooperation and share excellent business relations, which is a stable foundation for the future it was concluded by the participants on the II Macedonian German Forum "Building Bridges-Politics and Economy".The forum was organized by the Konrad Adenauer Foundation and the Institute for society research MK-91, marking the 25th anniversary of bilateral relations between the countries.

Einzeltitel

REPUBLIK MAZEDONIEN UND BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND: 25 JAHRE DIPLOMATISCHE BEZIEHUNGEN

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Institut für Gesellschaftsforschung MK91 präsentiert die Publikation zu den 25 Jahren der offiziellen bilateralen Kooperation zwischen Mazedonien und Deutschland

Einzeltitel

THE EFFECT OF COPY RIGHT LAW AND OTHER RELATED RIGHTS IN THE WORK OF JOURNALISTS, PHOTO REPORTERS AND OTHER MEDIA WORKER

PRACTICES AND RECCOMMENDATIONS

Konrad Adenauer Foundation and the Association of Journalist of Macedonia are presenting the analysis "The Effect of Copy Right Law and Other Related Rights in the Work of Journalists, Photo Reporters and Other Media Workers".

Einzeltitel

MACEDONIA'S MODEL OF INCLUSION OF CSO'S IN THE ACCESSION NEGOTIATIONS

Discussion Paper

Konrad Adenauer Foundation and Institute for Democracy “Societas Civilis” – Skopje publish this discussion paper about the model upon which Macedonia should base its negotiations with the European Union.

Einzeltitel

REINVIGORATING POLITICAL DIALOGUE IN LIGHT OF MACEDONIA'S EU ACCESSION NEGOTIATIONS

DISCUSSION PAPER

Konrad Adenauer Foundation and the Institute for Democracy “Societas Civilis” – Skopje publish this discussion paper that argues and gives solutions about the key challenges that affect the political dialogue in Macedonia.

Veranstaltungsberichte

THE ROLE OF CIVIL SOCIETY IN EU AND NATO INTEGRATION PROCESSES

Panel Discussion

On the September 20th Foundation Konrad Adenauer and Institut for Democracy "Societas Civilis" organized panel discussion "The Role of Civil Sociaty in EU and NATO integration processes" attended by Mrs. Ursula von der Leyen, Minister of Defence of Germany and Mrs. Radmila Shekerinska, Minister of Defence of Macedonia.

Einzeltitel

Sicherheitsindex

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und die Fakultät für Sicherheitsstudien präsentieren den „Sicherheitsindex“ mit den neusten Angaben und Ergebnissen über Herausforderungen auf dem Gebiet der Sicherheit in der Republik Mazedonien.

Einzeltitel

Die Politische Meinung 55

Sicherheit und Zusammenarbeit im Fokus

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Mazedonien und das Institut für Demokratie „Societas Civilis“ präsentieren die 55. Ausgabe der Zeitschrift „Die Politische Meinung“.

Veranstaltungsberichte

Aufbau eines KAS-Stipendiatennetzwerks

Establishing the KAS Alumni Network

Vom 31. August bis 2. September fand in Ohrid ein Seminar für derzeitige und ehemalige KAS-Stipendiaten aus Mazedonien und dem Kosovo statt.