Veranstaltungsberichte

Parteienideologie und Wahlkampfmanagement

KAS-Seminar in der Provinz Arkhangai

Auf Initiative des Vorsitzenden der Demokratischen Partei (DP) Arkhangai, Herrn Batjargal Mishka, veranstalte die Konrad-Adenauer-Stiftung Mongolei gemeinsam mit dem Think Tank #IDEAthone am 7. August 2019 eine Veranstaltung zu den Themen Parteienideologie und Wahlkampfmanagement in Arkhangai.
Veranstaltung in Achangai
Seminar in Arkhangai

Im Dezember vergangenen Jahres hatte die DP ein neues Parteiprogramm verabschiedet und sich erstmals eindeutig als Mitte-Rechts-Partei definiert, die auch in der Wirtschaftspolitik für einen schlanken Staat eintritt. Die nächsten Parlamentswahlen sind für den Sommer 2020 geplant. Ziel des Seminars war es einerseits, den lokalen Wahlkampfhelfern das neue Programm der Partei näher zu bringen. Darüber hinaus wurde über die ideologischen Unterschiede der beiden großen Volksparteien, der DP und der Mongolischen Volkspartei (MVP) diskutiert. Die Diskussion mit den rund 30 Teilnehmern machte deutlich, dass die Ergebnisse einer geplanten Änderung des Wahlgesetzes mit Spannung erwartet werden, da diese großen Einfluss auf die Zusammensetzung des Parlaments haben werden. Auch wurde kontrovers über die geplante Verfassungsänderung debattiert, die derzeit im Parlament verhandelt wird.

Teilen