Vortrag

100 Tage DONALD TRUMP – Erste Bilanz der neuen US-Amerikanischen Außenpolitik

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Details

Wie kaum ein anderer Kandidat der letzten fünfzig Jahren hat der neue US-amerikanische Präsident Donald Trump einen radikalen Kurswechsel in der Außenpolitik angekündigt. Das transatlantische Bündnis, die Förderung von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit und der Freihandel waren Säulen der amerikanischen Außenpolitik, ganz gleich ob ein Demokrat oder Republikaner im Amt war. Trump hat angekündigt, mit all diesen Prinzipien zu brechen.

Nach 100 Tagen lässt sich daher fragen: Welche Versprechen meint Trump ernst, wie radikal ist der Bruch mit der amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitik und wo droht ihm innenpolitischer und internationaler Widerstand?

Über diese und weitere Fragen wollen wir informieren und diskutieren und laden herzlich zur Teilnahme ein!

Der Referent

Dustin Dehez

Frankfurt / Accra, Ghana

- Studium der Geschichte, der Wirtschafts- u. Sozialgeschichte und Philosophie an den Universitäten Freiburg und Durham (Großbritannien)

- Managing Partner bei Manatee Global Advisors

- Vorsitzender des hessischen Landesverbandes der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)

- Mitglied in der Young Atlanticist Working Group des Atlantic Council of the United States

- Mitglied des Arbeitskreises Junger Außenpolitiker der Konrad-Adenauer-Stiftung

- zuvor: u.a. Kolumnist bei der North African Post

- 2013 Veröffentlichung des Buches „Kalter Kaffee in Tiflis“

- Arbeitsschwerpunkte:

Zivilmilitärische Beziehungen, Afrika und Mittlerer Osten, bewaffnete Konflikte, transatlantische Beziehungen

- Essays und Analysen sind u.a. in der Internationalen Politik, dem Merkur, den Blättern für deutsche und internationale Politik,

den American Foreign Policy Interests und auf ZEIT Online erschienen

Weitere Hinweise

Veranstaltungsort

Alfried Krupp Kolleg

Martin-Luther-Str. 14

17489 Greifswald

Teilnahme

Wir bitten um eine Anmeldung per email an kas-mv@kas.de

Der Eintritt ist frei.

Diese Einladung kann gerne an Interessierte weitergegeben werden.

Veranstalter

Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

T/F: 0385 555 705-0/-9

kas-mv@kas.de

www.kas.de/mv

www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Greifswald, Alfried Krupp Kolleg

Referenten

Dustin Dehez
Politikwissenschaftler und -berater
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9