Seminar

11.-12.10.2019 - Konrad Adenauer: Politische Maximen und praktische Politik

Seminar

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

als vor 52 Jahren - am 25. April 1967 - der Sarg von Konrad Adenauer auf dem Rhein per Schiff zu seiner letzten Ruhestätte in Rhöndorf überführt wurde, säumten Zehntausende von Bürgern die Ufer des Flusses. Die Menschen erwiesen dem ersten Bundeskanzler (1949 bis 1963) die letzte Ehre. Nach Ansicht der Deutschen war Konrad Adenauer der "Größte" aus ihrer Mitte. Er bekam am 28.11.2003 im Rahmen der ZDF-Fernsehshow "Unsere Besten" die meisten Stimmen.

Zu den besonderen Qualitäten des ersten Bundeskanzlers zählten nicht nur politischer Gestaltungswille und sicherer Machtinstinkt. Konrad Adenauer hinterließ auch eine ganze Reihe von Aussprüchen, die seine Schlagfertigkeit und seinen rheinischen Humor beweisen.

Wir wollen an Konrad Adenauer erinnern, Verdienste würdigen und Verdrängtes aufhellen.

Herzliche Grüße

Eckhard Lemm

Programm

Veranstaltungsort

IFA Hotel Graal Müritz

Waldstraße 1

18181 Ostseebad Graal-Müritz

Tel. 038206-73-0

Programm

Freitag, 11.10.2019

16.30 Uhr

Begrüßung und inhaltliche Einführung

Dr. Eckhard Lemm

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Moderation der Diskussionen

Dr. Fred Mrotzek (angefragt)

Historisches Institut der Universität Rostock

Konrad Adenauer in der Zeit der Weimarer Republik und des Nationalsozialismus

Dr. Hans Peter Mensing

Historiker, langjähriger Mitarbeiter der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Bad Honnef-Rhöndorf

18.00 Uhr

Kaffeepause

18.30 Uhr

Freiheit vor Einheit – Politische Maximen und praktische Politik am Beispiel der Ostpolitik Konrad Adenauers

Dr. Hans Peter Mensing

20.00 Uhr

Abendessen

Samstag, 12.10.2019

09.30 Uhr

Einheit oder Sozialismus? – Die Deutschlandpolitik der SED von 1949 bis 1961

Prof. Dr. Michael Lemke

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

11.00 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Das Adenauer-Bild der SED

Prof. Dr. Michael Lemke

13.00 Uhr

Mittagessen

Seminarauswertung

14.30 Uhr

Veranstaltungsende

Seminarorganisation

Axel Lenk

Allgemeine Hinweise

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung unter Angabe Ihrer Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Die Teilnehmergebühren betragen 80 EUR und beinhalten die Unterkunft im Doppelzimmer und die im Programm aufgeführten Mahlzeiten, jedoch keine Getränke und Parkgebühren. Es wird ein Einzelzimmerzuschlag in Höhe von 15 EUR erhoben. Heimschläfer zahlen nur 40 EUR.

Leider können wir nur 40 Personen zulassen. Deshalb werden in der Regel nicht alle Interessenten eine Teilnahme-Zusage erhalten. „Nur der frühe Vogel fängt den Wurm.“

Fotoeinverständnis und Feedback

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.

Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter www.kas.de einsehen.

Anregungen und Hinweise senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de.

​​​​​​​

​​

Teilen

Zum Kalender hinzufügen