Vortrag

Antisemitismus in Deutschland und Europa

Vortrag, Diskussion

Details

Antisemitismus ist eine weit verbreitete und historisch tief verwurzelte Erscheinung. Antisemitische Vorstellungen wirkten / wirken in Deutschland auch über den Nationalsozialismus hinaus fort.

Wie verbreitet sind antisemitische Vorstellungen heute in Deutschland und Europa? Unterscheidet sich Deutschland von den europäischen Nachbarstaaten?

Wie wirken sich verschiedene religiöse und kulturelle Identitäten aus?

Welche Auswirkungen haben aktuelle politische Ereignisse, zum Beispiel der Nahostkonflikt?

Welche geschichtlichen Entwicklungen sind auszumachen?

Welche Argumentationslinien wird Begründungen werden verwendet?

Referent:

UWE SEPPMANN, Theologe, Leiter des Gästehauses Beth Emmaus

Veranstaltung:

Vortrag und Diskussion i.R. eines universitären Workshops

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Loiz

Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9