Seminar

Den richtigen Draht zum Gesprächspartner finden! - Gesprächsführung und Argumentation

Frauenkolleg - Nord 2016

Veranstaltung des Frauenkollegs Nord

Details

In der öffentlichen und privaten Interaktion transportieren wir unsere Ideen maßgeblich durch Kommunikation. Ziel dieses Seminars ist es, das eigene Kommunikationsvermögen in Gesprächen auf den Grad des Gelingens zu überprüfen: Ob Überzeugungskraft in Debatten, der gezielte Einsatz von Fragetechniken oder die bewusste Steuerung herausfordernder Gesprächssituationen – dies kann nur gelingen, wenn neben einem hohen Bewusstsein für Kommunikationsprozesse auch das Handwerkszeug erlernt ist.

PROGRAMM

Freitag, 14. Oktober 2016

Ab 13.30 Uhr Anreise / Kaffee, Tee, Kuchen

14.00 Uhr

Begrüßung und Einführung:

Von der spontanen zur reflektierten Gesprächshaltung

•Gesprächsanliegen und Gesprächsziele

•Selbstkundgabe und Appell - Wenn es im Gespräch "menschelt"

Vorstellungsrunde und Erwartungsabfrage:

„Wenn es hier richtig gut wird, dann …“

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00-18.00 Uhr

Tragfähigkeit in Gesprächen herstellen:

Handwerkszeug für professionelle Kommunikatoren

•Mit Paraphrasen und Verbalisierungen aktiv zuhören

•Fragetechnik und deren wirksamer Einsatz

•Mit Ich-Botschaften die eigene Positionierung kennzeichnen

18.00 Uhr Abendessen

19.00-21.00 Uhr

Handwerkszeug im Praxistest in Rollenspielen

•Den Einsatz der Mittel dosieren: Wann wirkt was?

•Dem eigenen Ego auf der Spur: Wo endet die Professionalität?

anschl. Gelegenheit zum gemeinsamen Tagesausklang

Samstag, 15. Oktober 2016

Frühstück

9.00 Uhr

Mythos oder Motto: Über alles reden können!?

•Welche Gesprächssituationen begegnen Ihnen im Alltag?

•Mit welcher Systematik kann Steuerung gelingen?

10.30 Kaffeepause

11.00 Uhr

Praxistest: Training Ihrer persönlichen Gesprächssituationen

•Kleingruppenarbeit mit Einzelfeedback

12.30 Uhr Mittagessen

13.15 Uhr

Ampeltransfer: Was bleibt, was kommt nach dem Seminar

•Womit wollen Sie jetzt gerne anfangen?

•Womit wollen Sie jetzt aufhören?

•Womit wollen Sie weitermachen?

Abschluss-Blitzlicht und Trainer-Feedback

Gegen 14.00 Uhr Seminarende

Die

Referentin Susanne Kamp:

„Es ist meine Passion mit Menschen zu arbeiten und sie zu ihrem Ziel zu begleiten. Mein Antrieb ist es etwas zu bewegen. Das mache ich seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlicher Art und Weise –vor allem als Politologin/Ethnologin und Programm-Managerin in der Internationalen Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe. Diese Erfahrungen prägen auch mein Coach Profil ...

Mein Coach Profil: Im Fokus steht für mich immer der Mensch. Ich kreiere mit meiner freundlichen, ruhigen und professionellen Art, meiner Aufmerksamkeit und Kompetenz einen sicheren Rahmen für meine Klientinnen und Klienten. Damit eröffne ich Ihnen – unabhängig von ihrem Anliegen, Problem oder Zielvorhaben – die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihren individuellen Weg zu ihrem individuellen Ziel zu konzentrieren.

Ich bin systemischer Personal- und Business Coach und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Berlin.“

Weitere Informationen hält die Website bereit: http://kamp-coaching.de

Weitere Hinweise

Veranstaltungsort:

Bildungs– und Tagungszentrum Ostheide Barendorf

Lüneburger Straße 12, 21397 Barendorf

T / F: 04137 8125 –0/ –55, www.bto–barendorf.de

info@bto–barendorf.de

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich schriftlich bei der Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern (formlos / nach Möglichkeit per email -> kas-mv@kas.de ) unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift, email-Adresse, Tel.-Nr. an.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Tagungsbeitrag:

Der Tagungsbeitrag pro Person beträgt 80,00 € (enthält Seminarkosten, Übernachtung, Mahlzeiten). Eine Teilnahme als Tagesgast ohne Übernachtung ist mit einem Tagungsbeitrag von 50,00 € möglich. Mit der Teilnahmebestätigung erhalten Sie eine Rechnung. Einzelne Leistungen, die nicht in Anspruch genommen werden, können nicht erstattet werden.

Rücktritt:

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz einer verbindlichen Anmeldung nicht möglich sein, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend schriftlich. Absagen bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Die Höhe der Stornogebühren beträgt bei Absagen zwischen dem 14. und dem 4. Tag vor Seminarbeginn 50 % des Tagungsbeitrags; bei Absagen ab dem 3. Tag vor Seminarbeginn 100 % des Tagungsbeitrags.

Haftungsausschluss:

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns die Absage von Seminaren aus wichtigem Grund, z. B. bei Referentenausfall, vorbehalten müssen. Bei Seminarabsagen erstatten wir selbstverständlich bereits gezahlte Tagungsbeiträge. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Veranstalter | Kontakt:

Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Silke Bremer

Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin, www.kas.de/mv, kas-mv@kas.de, T/F: 0385 555 70 5-0/9

www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv

.....wir freuen uns, wenn unsere Facebook-Seite gefällt :-)

FEEDBACK

Sie können uns sehr gerne Ihr Feedback per Email zukommen lassen, an: kas-mv@kas.de

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Barendorf

Referenten

Susanne Kamp
Kontakt

Dr. Silke Bremer

Dr

Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9