Vortrag

Die polnische EU-Ratspräsidentschaft und die deutsch-polnischen Beziehungen 20 Jahre nach dem Freundschaftsvertrag

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung

Details

Polen hat erstmals seit seinem EU-Beitritt (2004) im zweiten Halbjahr 2011 die Europäische Ratspräsidentschaft inne.

Zugleich blicken wir auf 20 Jahre Deutsch-Polnischer Nachbarschafts- und reundschaftsvertrag zurück.

Nach einem Jahrzehnt zahlreicher Irritationen und des Streits im deutsch-polnischen Verhältnis gibt es heute wieder gute Ansätze für eine Interessenpartnerschaft zwischen Deutschland und Polen. Auf europäischer Ebene hat sich Polen von einem potentiellen Störenfried zu einem Gestaltungsfaktor in der EU entwickelt.

  • Was sind die Schwerpunkte der polnischen Ratspräsidentschaft und welche Erwartungen sind mit dieser Präsidentschaft verbunden?

  • Welches Potential haben die deutsch-polnischen Beziehungen innerhalb der EU?

Über diese und weitere Fragen wollen informieren und diskutieren.

Herzliche Einladung!

Referent Stephan Raabe

M.A.:

Langjährige ehrenamtliche Arbeit in der katholischen Jugendbewegung,

Studium der Geschichte, Theologie, Philosophie; Aufbaustudium Betriebswirtschaftslehre,

seit 1985 freie journalistische Tätigkeit;

1988-1991 Mitarbeiter am Seminar für Christliche Gesellschaftslehre an der Universität Bonn,

1992-2002 Referent für Soziale und Politische Bildung im Erzbistum Berlin,

2002-2004 Bundesgeschäftsführer des kathol. Familienbundes,

2004-2011 Leiter des KAS-Auslandsbüros Polen,

bis 2007 mit Zuständigkeit auch für Weißrussland.

Hinweise:

Veranstaltungsort:

Schleswig-Holstein-Haus

Puschkinstr. 12

19055 Schwerin

Teilnahme:

Bitte melden Sie sich im KAS-Bildungswerk Schwerin oder

bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft M-V an.

Der Eintritt ist frei.

Veranstalter / Kontakt:

Konrad-Adenauer-Stiftung MV

Bildungswerk Schwerin

Dr. S. Bremer

Arsenalstr. 10

19053 Schwerin

Tel. 0385 555 7050

Fax. 0385 555 7059

kas-schwerin@kas.de

www.kas-schwerin.de

Deutsch-Polnische Gesellschaft MV

B. Saß

Kamigstr. 1

17373 Ueckermünde

Deutsch-Polnische-Ue@t-online.de

Tel. 039771 - 83832 - 83829

deutsch-polnische-ue@t-online.de


Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12, 19055 Schwerin

Referenten

  • Stephan Raabe M.A.
    Kontakt

    Dr. Silke Bremer

    Dr

    Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

    Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9