Workshop

24.10.2019 - Ehrenamt stärken - Selbst- und Zeitmanagement

Veranstaltung für Frauen

Impulsvortrag und praktische Übungen

Details

Die Anforderungen unseres  Alltags sind vielfältig und komplex. Ehrenamtliche Aufgaben mit privaten, familiären, beruflichen Anforderungen in Einklang zu bringen kann sehr herausfordernd sein.
Zielführende Arbeits- und Planungstechniken können helfen, den Umgang mit der Zeit zu verbessern. Zeitmanagement ist eine gute Arbeitsgewohnheit und eine Methode des Selbstmanagements. Der Begriff Selbstmanagement bezeichnet die Kompetenz, die eigene Entwicklung und das eigene Tun weitgehend unabhängig von äußeren Einflüssen zu gestalten. Betreiben wir ein Zeit- und Selbstmanagement ohne Berücksichtigung unserer ureigensten Werte und Bedürfnisse, hat dies zumeist unangenehme Folgen – im extremen Fall ein Burn-out.

 

Programm

18.00 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Dr. Silke Bremer, Konrad-Adenauer-Stiftung M-V

Grusswort
Dr. Antonia Riecken, Kreisvorsitzende Frauen Union Ludwigslust-Parchim

Grundlagen des Selbst- und Zeitmanagements
Impulsvortrag
Susanne Kamp, Personal- und Business Coach

Pause mit Imbiss

Selbst- und Zeitmanagement praktisch –
* Reflexion der persönlichen Werte
* Was ist gut für mich, was brauche ich?
* Persönliche Ziele
* Klarheit gewinnen, priorisieren und planen mithilfe einer
guten Kommunikation und lösungsorientierter Fragen
* Hilfreiche Tools und Techniken, die wir im Alltag nutzen können

21.00 Uhr Veranstaltungsende


Referentin Susanne Kamp
„Es ist meine Passion mit Menschen zu arbeiten und sie zu ihrem Ziel  zu begleiten. Mein Antrieb ist es etwas zu bewegen. Das mache ich seit mehr als 20 Jahren in unterschiedlicher Art und Weise. Diese Erfahrungen prägen auch mein Coach Profil  ...   Mein Coach Profil: Im Fokus steht für mich immer der Mensch. Ich kreiere mit meiner freundlichen, ruhigen und professionellen Art, meiner Aufmerksamkeit und Kompetenz einen sicheren Rahmen für meine Klientinnen und Klienten. Damit eröffne ich Ihnen – unabhängig von ihrem Anliegen, Problem oder Zielvorhaben – die Möglichkeit, sich voll und ganz auf ihren individuellen Weg zu ihrem individuellen Ziel zu konzentrieren.
Ich bin systemischer Personal- und Business Coach und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern in Berlin.“  Weitere Informationen hält die Website bereit: http://kamp-coaching.de

Weitere Hinweise:  
- Teilnahme: Bitte melden Sie sich per email unter kas-mv@kas.de an.
- Veranstaltungsort: "Alte Wache" - Kaffeehaus & Restaurant, Schlossfreiheit 8, 19288 Ludwigslust
-  Der Eintritt ist frei.   Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstalter | Kontakt:
Konrad-Adenauer-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Silke Bremer
Arsenalstr. 10, 19053 Schwerin
www.kas.de/mv, kas-mv@kas.de, T/F: 0385 555 70 5-0/9, www.facebook.com/konradadenauerstiftungmv   

 
Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Ludwigslust in der Alten Wache

Referenten

  • Susanne Kamp
    Kontakt

    Dr. Silke Bremer

    Dr

    Landesbeauftragte für Mecklenburg-Vorpommern und Leiterin des Politischen Bildungsforums Mecklenburg-Vorpommern

    Silke.Bremer@kas.de +49 385 555705-0 +49 385 555705-9