Studien- und Informationsprogramm

30 Jahre Friedliche Revolution – Warum wir das DDR-Unrecht nicht vergessen dürfen!

Tages-Exkursion zum Grenzlandmuseum Eichsfeld

Bus-Exkursion

Details

Programm

08.00 Uhr
Abfahrt zum Grenzlandmuseum
Zentraler Omnibusbahnhof Hannover (ZOB)
Hannover

10.00 Uhr –  10.15 Uhr
Eröffnung und Begrüßung
Grenzlandmuseum

10.15 Uhr – 12.00 Uhr
Führung durch das Grenzlandmuseum
Gästeführerin

12.15 Uhr – 13.15 Uhr
Gemeinsames Mittagessen
Hotel-Restaurant Hahletal
Teistunger Str. 43,
37115 Duderstadt-Gerblingerode
+49 (0)5527-1478

13.15 Uhr – 15.00 Uhr
Wanderung auf dem Grenzlandweg
Gästeführer Grenzlandmuseum
Infos:
www.sielmann-stiftung.de

15.15 Uhr – 16.15 Uhr
Warum wir das DDR-Unrecht nicht vergessen dürfen!
Die programmatische Ausrichtung des Grenzlandmuseums  Eichsfeld
Hintergrundgespräch mit Mira Keune
Geschäftsführerin Bildungsstätte am Grenzlandmuseum

16.15 Uhr – 16.30 Uhr
Abschlussrunde
Tagungsleitung

16.30 Uhr – 18.30 Uhr
Rückfahrt
Hannover
ZOB



Programmänderungen vorbehalten


 

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Grenzlandmuseum Eichsfeld
Duderstädter Straße 7 – 9,
37339 Teistungen
Kontakt

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter Niedersachsen | Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9