Workshop
ausgebucht

An den Grenzen der Demokratie

Einblicke aus dem Strafvollzug

Details

Demokratie heißt auch sich mit den Grenzen des demokratischen Zusammenlebens auseinanderzusetzen. Im Rahmen dieser Veranstaltung wollen wir mit Schülerinnen und Schüler über das Leben und Arbeit im Strafvollzug sprechen. Was passiert wenn ein Mensch straffällig wird, wie sieht ein Leben in einer Strafvollzugsanstalt aus und wie sieht die Rückkehr nach dem Absitzen der Strafe über die Straffälligen aus?

 

Programm

09.00 Uhr     Begrüßung: Manuel Ley, Konrad-Adenauer-Stiftung

 

09.05 Uhr     Einführung in die Thematik: Ein Leben im Strafvollzug

                         Ottfried Junk, Schwarzes Kreuz e.V.    

 

09.15 Uhr     Wenn Menschen straffällig werden

                        Hintergründe von Kriminalität und Straffälligkeit

 

09.35 Uhr     Wissenstest rund um das Thema Justizvollzug

 

10.00 Uhr     Pause

 

10.20 Uhr     Lebenswelt Gefängnis- Einblicke in eine unbekannte Welt

 

11.00 Uhr     Die 2. Chance -  oder miteinanderleben lernen am Beispiel des Schwarzen Kreuzes

                         Mit Betroffenen ins Gespräch kommen?

 

11.45 Uhr     Abschlussrunde

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Berufsbildende Schulen Oldenburg Wechloy

Referenten

  • Schwarzes Kreuz e.V.
    Kontakt

    Manuel Ley

    Manuel Ley

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    manuel.ley@kas.de +49 511-4008098-17 +49 511-4008098-9