Seminar

Berlin - Ort der Politik und Geschichte

Berlin-Exkursion anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution

Details

Das Brandenburger Tor gilt als Wahrzeichen der Bundeshauptstadt. pixabay
Das Brandenburger Tor gilt als Wahrzeichen der Bundeshauptstadt.

Das Seminar bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedene Perspektiven zur Rekonstruktion der Geschichte der DDR-Diktatur.

Dies wird ermöglicht durch Besuche und Führungen in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, den Berliner Unterwelten sowie dem Bundesrat und Bundeskanzleramt.  Abschließend werden Sie durch den Deutschen Bundestag geführt, dem Herz der Demokratie der Bundesrepublik.

Das Seminar ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Teilnahme am Seminar erfolgt nach bestätigter Anmeldung.

 

Programm

Donnerstag, 29.08.2019

 

7.30 Uhr    

Hannover

Zentraler Omnibusbahnhof

ZOB

Runde Str. 12

30161 Hannover

(Direkt beim Hbf.)

 

12.15 Uhr

Ankunft im Hotel Hamburg, Landgrafenstr. 4, 10787 Berlin

 

12.30 – 14.00 Uhr

Begrüßung und Einführung in das Seminar mit gemeinsamen Mittagessen

 

14.00 Uhr

Bustransfer zur Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, Genslerstraße 66, 13055 Berlin

 

15.00 – 18.00 Uhr

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Führung durch die frühere zentrale Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Staatssicherheit mit Zeitzeugengespräch

 

18.00 Uhr

Bustransfer zum Hotel Hamburg

 

Anschließend

Zimmerbezug

 

19.30 Uhr

Abendessen im Hotel

 

Freitag, 30.08.2019

 

Frühstück

 

09.15 Uhr

Bustransfer zu den Berliner Unterwelten

 

10.00 – 11.30 Uhr

Berliner Unterwelten

Atombunker im Kalten Krieg

Diese Tour veranschaulicht Spuren des Kalten Krieges im Untergrund

(Tour endet an U Bahnhof Pankstr.)

 

11.40 Uhr

Bustransfer zur Gedenkstätte Berlinre Mauer

 

12.15 – 13.15 Uhr

Gedenkstätte Berliner Mauer

Führung durch den ehemaligen Mauerstreifen

 

13.15 Uhr

Bustransfer zum Potsdamer Platz

 

14.00 – 15.00 Uhr

Mittagessen

 

15.15 Uhr

Gang zum Bundesrat

 

15.45 – 16.45 Uhr

Bundesrat

Gebäuderundgang mit Besichtigung des Plenarsaals, Vortrag mit Erläuterungen zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Bundesrates, Diskussion

 

Anschließend

Zeit zur freien Verfügung

 

Samstag, 31.08.2019

 

Frühstück

 

8.40 Uhr

Bustransfer zum Bundeskanzleramt

 

09.00 – 11.00 Uhr

Bundeskanzleramt

Führung durch das Bundeskanzleramt mit Erklärungen zur Arbeitsweise du Architektur des Hauses

 

11.00 Uhr

Gang zum Restaurant

 

11.30 – 12.45 Uhr

Mittagessen

 

13.00 – 16.00 Uhr

30 Jahre Mauerfall

Busexlursion durch Berlin mit Ausstiegen

Start: Restaurant

Ende: Hotel Hamburg

 

Sonntag, 01.09.2019

 

Frühstück und Gepäckverladung in den Bus

 

9.40 Uhr

Bustransfer zum Deutschen Bundestag

 

10.00 Uhr

Deutscher Bundestag

Einlass und Sicherheitskontrolle

 

10.30 – 12.00 Uhr

Deutscher Bundestag

Führung mit Erläuterungen zur Geschichte, Architektur sowie zum Aufbau und zur Arbeitsweise des Parlaments im Plenarbereich Reichstagsgebäude

 

12.00 – 12.30 Uhr

Individuelle Besichtigung der Kuppel des Reichstagsgebäudes

 

12.40 Uhr

Bustransfer zum Hotel Hamburg

 

13.00 – 13.30 Uhr

Seminarauswertung

Raum Hotel

 

13.30-14.30 Uhr

Mittagessen

 

14.40 Uhr

Rückreise nach Hannover

Anmeldung und Hinweise

Der Tagungsbeitrag beträgt 250 Euro. Zur Online-Anmeldung

​​​​​​​Dieser beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im 4-Sterne-Hotel, Vollpension ohne Getränke und das Seminarprogramm einschl. Eintritte.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und Print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Ihre Persönlichen Daten werden nach den Datenschutzvorschriften verarbeitet. Dabei halten wir uns an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Rückmeldungen/Feedback

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an das Politische Bildungsforum Niedersachsen richten:

kas-niedersachsen@kas.de oder an feedback-pb@kas.de

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Golden Tulip Hotel Hamburg
Landgrafenstraße 4,
10787 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter Niedersachsen | Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9