Seminar

Berlin - Ort der Politik und Geschichte

Berlin-Exkursion anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution

Details

Der Reichstag in Berlin. pixabay
Der Reichstag in Berlin.

Zusammen mit der VHS-Langenhagen veranstaltet das Politische Bildungsforum Niedersachsen die Berlin-Exkursion anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution.

Das Seminar bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern verschiedene Perspektiven zur Rekonstruktion der Geschichte der DDR-Diktatur.

Dies wird ermöglicht durch Besuche und Führungen in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, den Berliner Unterwelten sowie dem Bundesrat und Bundeskanzleramt.  Abschließend werden Sie durch den Deutschen Bundestag geführt, dem Herz der Demokratie der Bundesrepublik.

Das Seminar ist auf 25 Personen begrenzt. Eine Teilnahme am Seminar erfolgt nach bestätigter Anmeldung.

 

Programm

Donnerstag, 24.10.2019

09.00 Uhr Abreise mit Charterbus ab VHS-Langenhagen Parkplatz Schulzentrum nach Berlin

Begrüßung und Einführung in die Tagung in Berlin

Mittagessen

Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen

Abendessen

 

Freitag, 25.10.2019

Frühstück

Berliner Unterwelten

Mittagessen

Bundesrat-Führung

Abendessen

 

Samstag, 26.10.2019

Frühstück

Bundeskanzleramt

Mittagessen

Busexkursion durch Berlin

Abendessen

 

Sonntag, 27.10.2019

Frühstück

Bundestag-Führung

Mittagessen

ca. 14.30 Uhr Abreise mit Charterbus nach VHS-Langenhagen Parkplatz Schulzentrum.

Anmeldung und Hinweise

Der Tagungsbeitrag beträgt 250 Euro. Zur Online-Anmeldung

​​​​​​​Dieser beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, 3 Übernachtungen im Einzelzimmer im 4-Sterne-Hotel, Vollpension ohne Getränke und das Seminarprogramm einschl. Eintritte.

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und Print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

Ihre Persönlichen Daten werden nach den Datenschutzvorschriften verarbeitet. Dabei halten wir uns an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. Ihre Daten werden ausschließlich im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen.

Rückmeldungen/Feedback

Anregungen, Lob und Kritik können Sie gerne nach der Veranstaltung an das Politische Bildungsforum Niedersachsen richten:

kas-niedersachsen@kas.de oder an feedback-pb@kas.de

Die vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auf unserer Internetseite.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Golden Tulip Hotel Hamburg
Landgrafenstraße 4,
10787 Berlin
Deutschland

Anfahrt

Kontakt

Christoph Bors

Christoph Bors bild

Landesbeauftragter Niedersachsen | Leiter Politisches Bildungsforum Niedersachsen

Christoph.Bors@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9
Kontakt

Manuela Herbig

Manuela Herbig bild

Sekretärin/Sachbearbeiterin

Manuela.Herbig@kas.de +49 511 4008098-0 +49 511 4008098-9