Event

Menschenrechte weltweit sichern!

Diktaturen die rote Karte zeigen

JugendpolitikTag

Details

Die Revolutionen in Nordafrika seit Februar 2011 sorgen für Erstaunen vor allem in der westlichen Welt. Etablierte autoritäre Regime wurden gestürzt. Wie in einer Kettenreaktion verbreitet sich der Wunsch nach Freiheit und Demokratie in Teilen der arabischen Welt. In Staaten wie Nordkorea, Weißrussland oder vielen afrikanischen Ländern sind Grundrechte wie freie Meinungsäußerung, Versammlungsfreiheit und das Recht auf freie Wahlen auch heute eingeschränkt oder gar vollends aufgehoben. In Nordkorea sind gegenwärtig mehrere hunderttausend Menschen in Arbeitslagern interniert, eine Verhaftung droht bereits bei geringsten Vergehen, wie z.B. Regimekritik. Die Lage der Menschenrechte weltweit ist das Thema unseres JugendpolitikTages. Dazu arbeiten wir in verschiedenen Workshops: Theater, Umfrage, Interview und T-Shirt-Entwurf. Das komplette Programm finden Sie in der rechten Spalte.

Mitwirkende:

Iris Kleinschmidt (Theaterpädagogin), Marina Naprushkina (Künstlerin und Aktivistin), Carlos Pelaez (Student aus Bolivien), Olga Batura (Studentin aus Belarus), "Somi" (Studentin aus dem Iran), Inga Schörmann (Spiesser), Luisa Meisel (Studentin), Oliver Olpen (Landesvorsitzender der Julis), Jochen Steinkamp (Internationale Kommission für Außen-, Sicherheits- und Europapolitik des Bundesvorstandes der JU), Lara Jil Dreyer (Grüne Jugend), Jonathan Schorling (Jusos), Christian Echle (Online-Redaktion Konrad-Adenauer-Stiftung) u.a.

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Jugendherberge Hannover
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 1,
30169 Hannover
Deutschland

Anfahrt

Publikation

Intervieworkshop: Kurzzusammenfassung der Interviews
Jetzt lesen
JugendpolitikTag "Menschenrechte weltweit sichern - Diktaturen die rote Karte zeigen"
Jetzt lesen
„Wir mussten uns die Menschenrechte nicht selbst erkämpfen...“
Jetzt lesen
Kontakt

Dr. Klaus Jochen Arnold

Dr

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Brandenburg

Jochen.Arnold@kas.de +49 331 748876-12 +49 331 748876-15
JugendpolitikTag KAS