Veranstaltungen

Seminar

Berlin - Ort der Politik und Geschichte

Berlin-Exkursion anlässlich 30 Jahre Friedliche Revolution

Seminar

Politik erklären! - Demografischer Wandel und soziale Projekte in Kommunen erfolgreich gestalten!

Aufbaukurs Kommunalpolitik in Wathlingen und Hannover

Studien- und Informationsprogramm

30 Jahre Friedliche Revolution – Warum wir das DDR-Unrecht nicht vergessen dürfen!

Tages-Exkursion zum Grenzlandmuseum Eichsfeld
Bus-Exkursion

Gespräch

Zukunft des Mittelstandes in Ostfriesland

Austausch mit Mittelständlern aus der Region

Seminar

Öffentlichkeitsarbeit und Politische Kommunikation

Kombi-Intensiv-Seminar
Das Kombi-Intensiv-Seminar beinhaltet die verschiedensten Komponenten. Vermittelt werden Medienkompetenz und die rhetorischen Fertigkeiten, um sich im politischen Alltag aktiv einbringen zu können.

Vortrag

Goslarer Rede 2019

Goslarer Rede anlässlich des Gründungsparteitages der CDU Deutschlands vom 20.-22. Oktober 1950 unter dem Motto: „Einigkeit und Recht und Freiheit”

Symposium

Sprichst Du Politik?

Junge Erwachsene und die Sprache der Politik

Vortrag

Neustart für die Europäische Union?

– Herausforderungen und Perspektiven nach der Amtsübernahme der EU-Institutionen
Eine Vortragsreihe in Kooperation mit dem Lufttransportgeschwader 62
— 8 Elemente pro Seite
Zeige 1 - 8 von 9 Ergebnissen.

Seminar

Klare Kante!

Schülerseminar zum Umgang mit populistischen Parolen
Populisten attackieren, was der Mitte unserer Gesellschaft lange Zeit wichtig war und noch immer ist: Weltoffenheit, Toleranz, Solidarität und ein geeintes Europa. Wir wollen junge Menschen in Theorie und Praxis fit machen, populistische Parolen erkennen und argumentativ „entzaubern“ zu können.

Workshop

Populismus. Wirkungsweise und Umgang

Wochenendseminar für die Jugend der Landsmannschaften der Russlanddeutschen

Lesung

Bedrohter Alltag.Opposition in der DDR

Lesung und Gespräch mit dem Zeitzeugen Dietmar Linke anlässlich des Tages der Deutschen Einheit

Seminar

Demokratie Stärken Klare Kante IGS Stadthagen

Schülerseminar zum Umgang mit populistischen Parolen im Rahmen der Projektwoche „Grundgesetz“ der IGS Stadthagen

Seminar

Demokratie Stärken Klare Kante IGS Stadthagen

Schülerseminar zum Umgang mit populistischen Parolen im Rahmen der Projektwoche „Grundgesetz“ der IGS Stadthagen

Diskussion

Bürgerdialog

Reden Sie mit! Landkreis Stade im Dialog

Symposium

Digitalisierung und Landwirtschaft

Chancen und Herausforderungen neuer Technologien

Vortrag

Digitalisierung und Landwirtschaft

Mittagsgespräch

Veranstaltungsberichte

Auf dem Weg zur regionalen Militärmacht: Wie stark ist die Volksbefreiungsarmee Chinas?

Wunstorfer Gespräche 2010
Vor über 200 Zuhörern referierte Prof. Dr. Martin Wagener von der Universität Trier im Rahmen der „Wunstorfer Gespräche“ zu dem Thema „Auf dem Weg zur regionalen Militärmacht: Wie stark ist die Volksbefreiungsarmee Chinas?“ im Offiziersheim in Wunstorf.

Veranstaltungsberichte

Deutschland braucht Utopien!

von Klaus Jochen Arnold

Seminar "Lasst uns zum Mars fliegen!"
"Willst Du ein Schiff bauen, so rufe nicht die Menschen zusammen, um Pläne zu machen, Arbeit zu verteilen, Werkzeuge zu holen und Holz zu schlagen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem großen endlosen Meer."Antoine de Saint-Exupery

Veranstaltungsberichte

"Lasst uns zum Mars fliegen!"

Deutschland: Phänomen der Technikdistanz und fehlende Visionen - Wissenschaftler sprachen in Braunschweig Klartext
Die Diskussionsteilnehmer Dr. Ulf Merbold (ehem. Astronaut), Prof. Dr. Heinz-Otto Peitgen (Mathematikprofessor an der Universität Bremen und „Chaosforscher“) und Prof. Dr. Joachim Block (Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum) diskutierten im Haus der Wissenschaft in Braunschweig. Wissenschaftsministerin Professorin Dr. Johanna Wanka verfolgte eine unterhaltsame Professoren-Diskussion mit der bekannten TV-Moderatorin Angela Elis ("FAKT", "nano").

Veranstaltungsberichte

„Widerspruch ist nicht Widerstand“

von Klaus Jochen Arnold

General a.D. Klaus Naumann zu Gast in Hannover
Veranstaltungsbericht

Veranstaltungsberichte

Zu Gast in imposanten Gründerzeitaulen und großzügigen Foren

Die Stauffenberg-Ausstellung auf Tour in Niedersachsen

Veranstaltungsberichte

Joachim Gauck in Wunstorf

Auf seiner jüngsten Veranstaltung in Niedersachsen referierte Dr. h.c. Joachim Gauck im Rahmen der Rednertour der Konrad-Adenauer-Stiftung „20 Jahre Deutsche Einheit“ im mit 500 Zuhörern voll besetzten Wunstorfer Stadttheater. Der ehemalige Pastor und Bürgerrechtler sprach über den Unrechtsstaat DDR und den Prozess der Wiedervereinigung. Seinen Vortrag untermalte Gauck mit humorvollen Anekdoten aus seinem Leben.

Veranstaltungsberichte

Anne Frank Friedenstage in Bergen

KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen besucht
Anlässlich der Anne Frank Friedenstage kamen im Juni über 30 Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Polen, Tschechien und den Niederlanden nach Bergen in den Landkreis Celle. Die Anne Frank Friedenstage werden jedes Jahr von der Stadt Bergen, dem Anne Frank Fonds und der Konrad-Adenauer-Stiftung organisiert.

Veranstaltungsberichte

Medienauftrieb bei der KAS-Veranstaltung mit Christian Wulff

Generationendialog: Überzeugungen prägen die Gesellschaft
Eigentlich ist die Veranstaltung zum Gedenken an den Widerstand vom 20. Juli 1944, dem gescheiterten Hitler-Attentat, eine Traditions- und Routineveranstaltung. Immer mit dabei: Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff. Doch dieses Mal war alles ein wenig anders und der Medienauftrieb immens: NDR, FAZ, Der Spiegel, HAZ, Bild-Zeitung und einige Journalisten mehr interessierten sich für diese Abendveranstaltung im Maritim Grand Hotel.

Veranstaltungsberichte

Südafrika: Mehr als nur Vuvuzela

Robert von Lucius berichtete über das WM-Gastgeberland
Der FAZ-Korrespondent Robert von Lucius las in Bückeburg anlässlich des Mittagsgesprächs der Konrad-Adenauer-Stiftung aus seinem Buch „Nicht von hier und nicht von dort: Umbruch und Brücke in Südafrika“, das über Politik, Sport, Kunst, Kultur und Religion zwischen Johannesburg und Kapstadt berichtet.

Veranstaltungsberichte

Überzeugungen prägen die Gesellschaft. Das Denken und Handeln der Männer des 20. Juli 1944 als Vorbild heute

von Christian Wulff

Veranstaltung am 14. Juni 2010 im Maritim Grand Hotel Hannover zum Gedenken an den Widerstand vom 20. Juli 1944