Veranstaltungsberichte

12 beeindruckende Collagen

Anne Frank inspiriert europäische Schülerinnen und Schüler

In Bergen (Kreis Celle) fand mit den Anne-Frank-Friedenstagen im Juni 2013 ein Jugendpolitiktag mit europäischen und niedersächsischen Schülerinnen und Schülern statt.

Die Vernissage im Stadthaus Bergen ließ das geladene Publikum zum Abschluss der Anne-Frank-Friedenstage 2013 nur staunen. In wenigen Workshop-Stunden entstanden im Laufe der Woche zwölf Collagen zum Tagebuch der Anne Frank. Das Motto und Thema des Jugendpolitiktages lautete dann auch: "Anne Franks Tagebuch in Farbe gebracht". Die zwölf Collagen werden nun auf Reisen gehen und in den beteiligten Schulen in Tschechien, Polen, den Niederlanden und Wales sowie in Niedersachsen gezeigt.

Bei der Abschlussveranstaltung würdigte Bergens Bürgermeister Rainer Prokop die kreativen und inhaltlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler über alle vorhandenen Sprachbarrieren hinweg. Die Referentin für Politische Bildung, Katharina Rausch, sorgte für ein schnelles Kennenlernen im Laufe der Woche und moderierte die inhaltlichen Programmpunkte der Workshops und der Arbeitsgruppen. Die Schülerinnen und Schüler kamen nicht unvorbereitet, sondern starteten mit sechs powerpointgestützten Kurzvorträgen über das Leben von Anne Frank. U.a. stand auch der obligatorische Besuch der Gedenkstätte in Bergen-Belsen auf dem Programm. Künstlerin Natalia Rudolf vermittelte das nötige Handwerkszeug zur Collagenerstellung. Impressionen zu den Werken finden Sie in unserer Bilderstrecke. Insgesamt waren rund 35 Schülerinnen und Schüler aus sechs Schulen dabei - jeweils begleitet von Lehrerinnen und weiteren Betreuungspersonen.

Parallel zu den Workshops trafen sich sechs Schülerinnen einer KAS-Medienwerkstatt, um über die Anne-Frank-Friedenstage im Internet zu berichten. Unter Anleitung von Journalist Simon Kremer aus Hamburg wurde die Internetseite der Stadt Bergen (auch vormals 2009 von einer KAS-Medienwerkstatt entworfen) aktualisiert. Mehr dazu u.a. hier: Anne-Frank-Friedenstage 2013 online. Die KAS-Medienwerkstatt ist üblicherweise ein Angebot der KAS-Journalistenakademie , dieses Mal getragen vom KAS-Bildungswerk Hannover.

Die Anne-Frank-Friedenstage sind eine Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Bergen, des Anne-Frank-Fonds (Basel) und des Bildungswerkes Hannover der Konrad-Adenauer-Stiftung.

(Jörg Jäger)

Ansprechpartner

Jörg Jäger

jugend politik tag, jugendpolitiktag Jugendpolitiktage, Homepage der KAS -> Themen