2012

Kultusminister Dr. Althusmann: Staat ist kein religionsleerer Raum

1. KAS-Kirchenforum

2012

Prof. Horster: Werte müssen vorgelebt werden

1. KAS-Kirchenforum

2012

Weihbischof Jaschke: Religion schafft Heimat

1. KAS-Kirchenforum

2012

Niedersachsen gewinnen Norddeutschland-Entscheid des Debattenturniers

von Klaus Jochen Arnold

2. Debattenturnier der Konrad-Adenauer-Stiftung - Reden zur europäischen Präsidentschaft

2012

"Wir brauchen Europa"

KAS-Mittagsgespräch in Stadthagen: Prof. Dr. Klaus-Peter Müller über Europa und die Soziale Marktwirtschaft
Im Rahmen der "REDNERTOUR EUROPA" sprach der Aufsichtsratsvorsitzende der Commerzbank und Präsident des Deutschen Verkehrsforums Prof. Dr. Klaus-Peter Müller im KAS-Mittagsgespräch in Stadthagen über die derzeitige Finanz- und Wirtschaftskrise, die Soziale Marktwirtschaft und die Zukunft der Europäischen Union. Der Europaabgeordnete Burkhard Balz MdEP sprach ein Grußwort.

2012

Warmlaufen für den Norddeutschland-Entscheid

Workshop bereitet Debattanten des 2. KAS-Debattenturniers auf die erste Runde vor
Zur Vorbereitung auf den Norddeutschland-Entscheid des Debattenturniers 2012 der Konrad-Adenauer-Stiftung kamen vom 15. bis 16. März 36 Schülerinnen und Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Niedersachsen und Hamburg in der Volkshochschule Langenhagen zusammen und erhielten Tipps und Tricks aus erster Hand: Die Referenten Mark Hauptmann und Clemens Lechner nämlich waren 2006 und 2011 Deutsche Meister im Hochschuldebattieren geworden.

2012

Wie gelingt die Integration junger Migranten?

Lüneburger Mittagsgespräch
Im Lüneburger Mittagsgespräch im Hotel Bergström zeigte Prof. Dr. Olaf Köller (Geschäftsführender Direktor des Leibniz-Institutes für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik der Universität Kiel) die demographischen Entwicklungen im Bildungssystem auf und formulierte Handlungsempfehlungen, durch die die Bildungsbeteiligung von Migrantinnen und Migranten sowie Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund gesteigert werden können.

2012

Vom Messias zum Mechaniker

Die Unterschiede zwischen Amerikanern und Deutschen sind vielfältig. Sie divergieren jedoch besonders in Hinblick auf die aktuelle Bewertung der Präsidentschaft Barack Obamas. Warum das so ist, erläuterte Dr. Christoph von Marschall, US-Korrespondent des Berliner Tagesspiegel, beim Braunschweiger Mittagsgespräch.