Expert conference
ausgebucht

Sicherheit im Ostseeraum: Historische Perspektiven und der Weg nach vorne

Konferenz in Stockholm

In Stockholm treffen Botschafter, Experten und Führungspersonen aus Schweden, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Kanada und Deutschland zusammen, um sich über die Sicherheitssituation im Ostseeraum auszustauschen und aus der Geschichte zu lernen

Details

Ablauf

13:00

Eröffnung durch Leelo Pukk (Vorsitzende des Estnischen Nationalkongresses in Schweden), Marju Rink-Abel (Vorsitzende des Estnischen World Council) und Elisabeth Bauer (Leiterin der Auslandsbüros im Baltikum und Skandinavien der Konrad Adenauer Stiftung)

13:10

Einleitung und Überblick über die Konferenz durch Anna Wislander (Leiterin für Nordeuropa im Atlantic Council) und Dr. Hans-Jürgen Heimsoeth (Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Stockholm)

13:30

Podiumsdiskussion "Aus der Geschichte gelernt"

Dr Hans-Jürgen Heimsoeth - Deutschland

Prof. Hain Rebas - Schweden/Estland

David Lindén - Schweden

Ilmar Metsalo - Finnland

15:00

Grundsatzrede von Wieslaw Tarka (Botschafter der Republik Polen in Stockholm)

Podiumsdiskussion "Zukünftige Sicherheitsherausforderungen im Ostseeraum"

Dr. Jana Puglierin – Deutschland

Karlis Neretnieks – Schweden

Dr. Mike Winnerstig- Schweden

Dr. Matthew Rhodes – Deutschland

Marko Mihkelson- Estland

Lolita Čigāne- Lettland

Eitvydas Bajarunas- Litauen

16:45

Abschlussrede von Dr. Björn von Sydow (ehemaliger Verteidiungsminister und Mitglied des Schwedischen Parlaments)

Fazit von Sirle Sööt (Vorsitzende des Verbands der Esten in Schweden) und Marcus Kolge (Vorsitzender des Estnischen Zentralverbands in Kanada)

Add to the calendar

Venue

Stockholm City Conference Centre

Contact

Elina Grinhofa

Elina  Klive bild

Project Coordinator

Elina.Grinhofa@kas.de +371-67 331-298 +371-67 331-007