2019

Städte brauchen starke Stimmen

Essens Oberbürgermeister zu Gast in Peru
„Städte brauchen starke Stimmen“ war die Einleitung des Oberbürgermeisters Thomas Kufen von Essen bei seinem Grußwort in Cusco. Er eröffnete ein dreitägiges Seminar, dessen Anlass das 35. Jubiläum von INICAM und die Herausforderung der Dezentralisierung war. Dazu waren nicht nur Experten aus Peru eingeladen, sondern auch aus Deutschland, Chile, Ecuador und Bolivien.

2019

Verliebt in die Politik

Erstes Treffen
Das erste Treffen der Politischen Nachwuchsschule fand in der Woche vom 24. bis 27. April statt. Unter dem Motto „Millennials für den Wandel“ trafen sich 32 junge Führungskräfte verschiedener politischer Parteien aus verschiedenen Regionen Perus in Lima, um gemeinsam mit renommierten nationalen und internationalen Fachleuten über politische Parteiensysteme, Wahlreformen und Erfahrungen im öffentlichen Management zu lernen und zu diskutieren.

2019

Bilaterales Seminar Perú – Chile

Am Mittwoch, den 11. April, haben wir das zehnte Seminar zwischen Peru und Chile mit der Katholischen Universität Santa Maria in Arequipa abgehalten, um neue Perspektiven für die beiden Länder zu sehen und Verbindungen herzustellen. Trotz einiger Kontroversen zwischen den Nachbarn haben sie immer noch die gleichen Visionen für die Zukunft. Neben der Konrad-Adenauer-Stiftung waren der chilenische Botschafter und mehrere Experten von Universitäten anwesend. Ziel war es, gemeinsam neue Wege zu finden und die Bindung zwischen Peruanern und Chilenen zu stärken. Ein Aktionsplan und Integrationspläne wurden vorgestellt. Es gab auch eine Rede über die bilateralen Wirtschaftsbeziehungen. Nationale und regionale Regierungen wurden einberufen.

“Wie viel Polarisierung kann die peruanische Demokratie ertragen?“

Das Forum fand am 13.03.19 statt

Peter Weiss zum Besuch in Peru

Weiss besuchte Ende Februar Peru und Bolivien

Die Zukunft Venezuelas

Gesprächsrunde zur Internationalen Agenda
Am 21. Februar 2019 fand die vierte Gesprächsrunde"Internationale Agenda" statt, die vom Institut für Internationale Studien der Päpstlich Katholischen Universität Peru (IDEI) und der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) Peru organisiert wurde. Es wurden mögliche Szenarien analysiert, die die Zukunft Venezuelas bestimmen könnten.

Podcast 01/2019: Cajamarca

Die KAS Peru präsentiert ihre neue Video-Podcast-Reihe: Berichte und Analysen aus verschiedenen Regionen des Landes.

Podcast 02/2019: Berlin

Die KAS Peru präsentiert ihre neue Video-Podcast-Reihe: Berichte und Analysen aus verschiedenen Regionen des Landes