Was kommt nach der Rushhour?

Es zeichnen sich heute neue Lebensläufe hinsichtlich des Zeitpunktes der Familiengründung, der Lebensformen und der Bildungs- und Berufsbiografien ab. In bestimmten Phasen des Lebensverlaufs benötigen Familien eine spezielle Unterstützung.

Jetzt lesen

Soziale Netzwerke in der Pflicht! Meinungsfreiheit in Gefahr?

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz ist umstritten, so fürchten zum Beispiel viele Kritiker, dass die Betreiber der Netzwerke wegen der kurzen 24-Stunden-Frist vorsorglich zu viel löschen würden und so die Meinungsfreiheit der Nutzer beschränken. Wie sieht die die Praxis des NetzDG aus und wie kann das Gesetz novelliert werden?

Jetzt lesen

Begegnungsgespräch Integration - Erfolgsbedingungen und Herausforderungen der Integrationskurse

Für die meisten Einwanderer bildet der Integrationskurs den ersten Schritt in die deutsche Gesellschaft. 600 Stunden Sprachunterricht und 100 Stunden Orientierungskurs, in denen Kenntnisse der deutschen Sprache, Geschichte, Gesellschaft und Kultur vermittelt werden, sollen die Teilnehmer auf das Leben in Deutschland vorbereiten. Als erste Maßnahme und Erfahrung im beginnenden Integrationsprozess kommt den Integrationskursen damit eine besondere Bedeutung zu.

Jetzt lesen

Künstliche Intelligenz und Robotik

Aktuelle Studien, Kommentare und Informationsmaterialien über die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Folgen der rasant fortschreitenden Technologien finden Sie in unserem Themenportal auf kas.de/ki.

Jetzt lesen

„Die Verfassung zum Sprechen bringen“

Zum Auftakt der Berliner Rechtspolitischen Konferenz diskutierte Bundesverfassungsgerichtspräsident Andreas Voßkuhle mit Bundestagspräsident a.D. Norbert Lammert über den Wandel des Grundgesetzes und die Bedeutung des Bundesverfassungsgerichts.

Jetzt lesen

Islam und Staat in Deutschland

Heute wird die vierte Phase der Deutschen Islam Konferenz eröffnet. Im Vorfeld diskutierten Juristen, Theologen und Fachleute die Rechtsoptionen für muslimische Gemeinschaften und formulierten Überlegungen zur Entwicklung des Verhältnisses zwischen Staat und Islam in Deutschland.

Jetzt lesen

Willkommen

Politische Entscheidungsprozesse in modernen und hoch technisierten Gesellschaften machen eine wissenschaftlich fundierte und anwendungsorientierte Politikberatung unabdingbar. Die immer komplexer werdenden nationalen und internationalen Herausforderungen verleihen dem Rat von Experten eine stetig wachsende Bedeutung.

 

 

Die Konrad-Adenauer-Stiftung trägt diesen Erfordernissen Rechnung und hat ihr Netzwerkwissen und ihre Beratungskompetenz in der Hauptabteilung Politik und Beratung (PuB) in Berlin gebündelt. Praxisorientierte Lösungsansätze für aktuelle Fragestellungen werden in den Bereichen Innenpolitik, Gesellschaftspolitik, Wirtschaftspolitik und Empirische Sozialforschung sowie Digitalisierung entwickelt.

 

Mehr über uns