Evangelischer Kirchentag in Dortmund gestartet

„Was für ein Vertrauen“

Am gemeinsamen Stand der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Hanns-Seidel-Stiftung kamen Vertreter aus Politik und Gesellschaft ins Gespräch.
Mehr erfahren

Die verschleierte Gefahr – Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen

Zu Gast war die Autorin Zana Ramadani, die aus ihrem Buch „Die verschleierte Gefahr - Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen" las.
Mehr erfahren

Delegation des "American Jewish Committee" tagte in Hamburg

Im Rahmen eines Austauschprogrammes der Adenauer-Stiftung besuchte eine Delegation das PBF Hamburg. Wir möchten uns herzlich für den wertvollen Austausch bedanken.
Mehr erfahren

Imame – made in Europe?

Deutschland und Frankreich suchen nach neuen Wegen in der Ausbildung und Beschäftigung von muslimischen Religionsbediensteten und Geistlichen. Trotz unterschiedlicher Voraussetzunge...
Mehr erfahren
Vortrag in Brandenburg a.d.H.

Bibel und Koran

Um die Unterschiede in den religiösen Grunderfahrungen von Christen und Muslimen geht es am Mittwoch, 27. Februar 2019, um 18.30 Uhr bei einer Veranstaltung mit der Religionsphiloso...
Mehr erfahren

Willkommen

Religion ist in die öffentliche Debatte zurückgekehrt. Lange Zeit nur am Rande wahrgenommen, haben religionspolitische Themen in der Öffentlichkeit an Bedeutung gewonnen.

Durch Globalisierung und Migration ist die religiöse Vielfalt in Deutschland gewachsen. Fremde religiöse und kulturelle Traditionen und Symbole fordern die deutsche Gesellschaft und ihr Rechtssystem heraus. Trotz einer zunehmenden Entkirchlichung steigt das Bewusstsein für die christliche Prägung Deutschlands und die Werte des Christentums.

Die Bedeutung religiöser Überzeugungen für den Zusammenhalt der Gesellschaft und die Suche nach Orientierung scheint ungebrochen, auch wenn zunehmend der ambivalente Charakter von Religion wahrgenommen wird – als sinnstiftende Motivation einerseits und als Quelle für Konflikte andererseits.

Die Relevanz des Religiösen in der heutigen Gesellschaft und Politik wird in verschiedenen Themenfeldern und Formaten virulent: Von der Bedeutung der Religionsfreiheit im nationalen und internationalen Kontext über die rechtlichen Fragen einer religionsneutralen oder laizistischen Verfassung bis hin zu den religiösen Quellen ehrenamtlichen Engagements bestimmt die öffentliche Wirkung von Religion die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Mehr über uns

Veranstaltungen

Jun

2019

Oranienburg
Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Schulveranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.

Jun

2019

Oranienburg
Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Schulveranstaltung in Kooperation mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.
Mehr erfahren

Jun

2019

Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Lesung

Jun

2019

Der neu-deutsche Antisemit. Gehören Juden heute zu Deutschland?
Lesung
Mehr erfahren

Jun

2019

Anti-Xenophobie Seminar
Die KAS und das South African Council of Churches (SACC) laden zu einem Seminar gegen Xenophobie ein. Ziel des Seminars ist es, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, in de...

Jun

2019

Anti-Xenophobie Seminar
Die KAS und das South African Council of Churches (SACC) laden zu einem Seminar gegen Xenophobie ein. Ziel des Seminars ist es, den sozialen Zusammenhalt zu stärken, in de...
Mehr erfahren

Jun

2019

Berlin
Konfession und Politik
Fachgespräch

Jun

2019

Berlin
Konfession und Politik
Fachgespräch
Mehr erfahren
Religion im öffentlichen Raum

Die Bedeutung von Religionen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

Christliche Werte in säkularer Politik

Grundlagen für verantwortungsvolle Politik.

Dialog: Kirche, Gesellschaft, Politik

Austausch bei Kirchen- und Katholikentagen.

Dialog mit Juden

Verständigung und Versöhnung mit Juden.

Islam und Politik

Muslime und Staat in Deutschland und Europa.

Bioethik

Debatten über Gentechnik, PID, Organtransplantation, Sterbehilfe.