Testen Sie Ihr Wissen

500 Jahre sind seit Beginn der Reformation vergangen. Das ist nicht nur ein Grund für zahlreiche Veranstaltungen, Ausstellungen, Bücher und Fanartikel in Erinnerung an die Reformation. Es ist auch Grund, sich neu über die Reformation zu informieren, über Fernwirkungen, Prägungen von Mentalitäten und vor allem über die Rolle von Religion in der Politik nachzudenken.

Was wissen Sie über die Reformation?

1 von 23

Wo begann die Reformation in Deutschland?

Leider falsch!

Richtig!

Luther veröffentlichte 1517 seine 95 Thesen in Wittenberg und prangerte erhebliche Missstände in der Kirche wie den Ablasshandel an.

Was wissen Sie über die Reformation?

2 von 23

Was tat Luther, als er die Bibel ins Deutsche übersetzte?

Leider falsch!

Richtig!

Luther orientierte sich an der Sprache der einfachen Menschen und drückte komplizierte Zusammenhänge verständlich und zeitgemäß aus. Er „schaute also dem Volk aufs Maul.“

Was wissen Sie über die Reformation?

3 von 23

Welchem Orden gehörte Luther an?

Leider falsch!

Richtig!

Luther erlebte 1505 auf einer Reise ein schweres Gewitter. Aus Angst, vom Blitz erschlagen zu werden, gelobte er, nach einer Rettung Mönch zu werden. Er hielt sein Versprechen und trat den Augustiner-Eremiten bei.

Was wissen Sie über die Reformation?

4 von 23

Unter welchem Decknamen lebte Luther auf der Wartburg?

Leider falsch!

Richtig!

Da Luther vom Reichstag in Worms für vogelfrei erklärt wurde, versteckte ihn der sächsische Kurfürst Friedrich der Weise auf der Wartburg. Hier übersetzte er die Bibel ins Deutsche und erhielt zum Schutz eine neue Identität als „Junker Jörg“.

Was wissen Sie über die Reformation?

5 von 23

Welcher Satz wird Luther zugesprochen?

Leider falsch!

Richtig!

Luther sollte seine Thesen auf dem Reichstag zu Worms widerrufen, doch er weigerte sich und trat der legendenhaften Überlieferung nach mit dem Satz „Hier stehe ich und kann nicht anders.“ vor Kaiser Karl V. (tatsächlich hat er gesagt: Daher kann und will ich nichts widerrufen, weil wider das Gewissen etwas zu tun weder sicher noch heilsam ist.)

Was wissen Sie über die Reformation?

6 von 23

Wie viele Thesen schlug Luther angeblich an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg?

Leider falsch!

Richtig!

Der Überlieferung nach schlug Luther 1517 seine 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Ende Oktober hat Luther die Thesen per Brief versandt und drucken lassen.

Was wissen Sie über die Reformation?

7 von 23

Was warf Luther, der Legende nach, nach dem Teufel?

Leider falsch!

Richtig!

Als Mensch des Mittelalters war Luther der Teufel eine lebendige Vorstellung. Als ihm eines Nachts der Leibhaftige auf der Wartburg erschienen sein soll, warf er angeblich das Tintenfass nach ihm. Der Tintenfleck an der Wand von Luthers Zimmer auf der Wartburg wurde zur Legendenpflege lange immer wieder erneuert.

Was wissen Sie über die Reformation?

8 von 23

Welcher religiös motivierte Konflikt zwischen Katholiken und Protestanten wurde bis in jüngster Zeit auch gewaltsam geführt?

Leider falsch!

Richtig!

Der Nordirlandkonflikt ist zwar primär politisch motiviert, da der Status Nordirlands als Teil des Vereinigten Königreichs strittig ist, aber er wurde und wird durch die Spaltung zwischen katholischen Iren und protestantischen Briten befeuert. Mittlerweile funktionieren die politischen Mechanismen der Befriedung.

Was wissen Sie über die Reformation?

9 von 23

Was meint der Begriff der Gegenreformation?

Leider falsch!

Richtig!

Der Begriff der Gegenreformation meint die Rekatholisierung weiter Teile Europas ab 1530 mit politischen, rechtlichen und theologischen Mitteln.

Was wissen Sie über die Reformation?

10 von 23

Die Reformation führte zur Spaltung der Kirche in Katholiken und Protestanten, doch dies war nicht die einzige Sezession der lateinischen Kirche. Welches sog. Schisma führte sogar zeitweilig zur Herrschaft mehrerer Päpste?

Leider falsch!

Richtig!

Das abendländische Schisma von 1378 bis 1417 bezeichnet eine Epoche, in der es zeitweise bis zu drei Päpste und zwei Amtssitze gab.

Was wissen Sie über die Reformation?

11 von 23

Dürfen in der evangelischen Kirche Heilige verehrt werden?

Leider falsch!

Richtig!

In den protestantischen Kirchen gibt es keine Heiligenverehrung. Die Ehrerbietung soll allein Gott gelten.

Was wissen Sie über die Reformation?

12 von 23

Auch in der Schweiz gab es eine Reformationsbewegung, dabei waren zwei Reformatoren besonders wichtig. Welche?

Leider falsch!

Richtig!

Zwingli und Calvin waren die wichtigsten Schweizer Reformatoren, sie vertraten zwar wie Luther eine anti- päpstliche Theologie, doch gab es erhebliche theologische Differenzen.

Was wissen Sie über die Reformation?

13 von 23

Wen heiratete Luther 1525?

Leider falsch!

Richtig!

Luther heiratete 1525 die ehemalige Zisterziensernonne Katharina von Bora.

Was wissen Sie über die Reformation?

14 von 23

Wann starb Martin Luther?

Leider falsch!

Richtig!

Luther starb 1546 in Eisleben in Thüringen.

Was wissen Sie über die Reformation?

15 von 23

Welcher militärische Konflikt folgte unmittelbar aus der Reformation?

Leider falsch!

Richtig!

Unmittelbar aus der Reformation entbrannte der sog. Schmalkaldische Krieg, benannt nach dem 1531 in Schmalkalden geschlossenen Bündnis der protestantischen Reichsstände.

Was wissen Sie über die Reformation?

16 von 23

Welches Prestigeobjekt finanzierte die katholische Kirche vor allem durch den Ablasshandel?

Leider falsch!

Richtig!

Papst Leo X. nutzte den Ablasshandel, um den Neubau des Petersdomes in Rom zu finanzieren.

Was wissen Sie über die Reformation?

17 von 23

Was bezeichnet das Augsburger Bekenntnis?

Leider falsch!

Richtig!

Das Augsburger Bekenntnis ist ein von Philipp Melanchthon 1530, in Abstimmung mit Martin Luther, verfasstes Bekenntnis der evangelischen Reichsstände zum Protestantismus, das auf dem Reichstag in Augsburg vorgelegt wurde. Es sollte eine gemeinsame Basis mit der römischen Kirche aufzeigen, was die Gegenseite aber nicht mitvollziehen wollte.

Was wissen Sie über die Reformation?

18 von 23

Woran lässt sich gemäß der calvinistischen Prädestinationslehre das Auserwähltsein durch Gott feststellen?

Leider falsch!

Richtig!

Laut der calvinistischen Prädestinationslehre ist der Mensch von Anfang an dazu bestimmt, in die Hölle oder den Himmel zu gelangen. Deutlich wird letzteres vor allem am wirtschaftlichen Erfolg.

Was wissen Sie über die Reformation?

19 von 23

Wo soll sich Luther, angeblich, seine zentralen reformatorischen Thesen ausgedacht haben?

Leider falsch!

Richtig!

Der Legende nach soll Luther seine wichtigsten Gedanken auf der Toilette gehabt haben.

Was wissen Sie über die Reformation?

20 von 23

Welche Erfindung trug maßgeblich zur Verbreitung von Luthers Ideen bei?

Leider falsch!

Richtig!

Der Buchdruck mit beweglichen Lettern von Johannes Gutenberg (um 1450) führte zur kostengünstigen und schnellen Verbreitung von Flugschriften und Luthers Bibelübersetzung.

Was wissen Sie über die Reformation?

21 von 23

Luther ist heute auch für seine Bibelübersetzung ins Deutsche bekannt. Doch die Idee, die heilige Schrift in die jeweilige Landessprache zu übersetzen, war nicht neu; ein berühmter Reformator hatte knapp 100 Jahre früher etwas Ähnliches getan. Wer?

Leider falsch!

Richtig!

Der tschechische Theologe Jan Hus übersetzte die Bibel ins Tschechische und kritisierte ähnliche Missstände wie später Luther. Hus wurde 1415 in Konstanz wegen Ketzerei verbrannt.

Was wissen Sie über die Reformation?

22 von 23

Die Rechtfertigungslehre ist das Herzstück der reformatorischen Theologie. Was wird mit ihr ausgedrückt?

Leider falsch!

Richtig!

Die Rechtfertigungslehre geht davon aus, dass Gott den Menschen deshalb Gnade erweist, weil sie glauben und nicht, weil sie Gutes tun. Gutes zu tun ist eine Folge des Glaubens.

Was wissen Sie über die Reformation?

23 von 23

Welches der folgenden Prinzipien gehört nicht zu den Grundsätzen der Reformation?

Leider falsch!

Richtig!

Vier Prinzipien bilden die Grundlage evangelisch-reformatorischen Theologie: „Solus Christus!“ (Allein durch Christus wird die Erlösung gegeben) „Sola scriptura!“ (Allein durch die Schrift offenbart sich Gott) „Sola fide!“ (Allein durch den Glauben wird Gnade gewährt) „Sola gratia!“ (Allein durch Gnade Gottes wird der Mensch erlöst).

Was wissen Sie über die Reformation?

Ihr Ergebnis

42.5 - 100%

Sind Sie es, Junker Jörg, der da gespielt hat?

Was wissen Sie über die Reformation?

Ihr Ergebnis

-15 - 42.5%

Sie sind offenbar ein Luther-Fan.

Was wissen Sie über die Reformation?

Ihr Ergebnis

-72.5 - -15%

Gut, aber das geht noch besser, oder?

Was wissen Sie über die Reformation?

Ihr Ergebnis

-130 - -72.5%

Da geht noch mehr. Gleich noch einmal spielen!