Veranstaltungen

Expertengespräch

Renaissance von Traditionen und Fragen der nationalen Identität

In Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung führt das Allrussische Museum für Kunstgewerbe und Volkskunst Moskau eine Tagung zu Fragen der nationalen Identität, Migration und Zuwanderung sowie der vielschichtigen Rolle von gesellschaftlichen und Kulturorganisationen in Bezug auf diese Fragen und Herausforderungen durch.

Event

13. Sitzung des Arbeitskreises "Gemeinsamer Wirtschaftsraum von Lissabon bis Wladiwostok"

Veranstaltungshinweis: Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um keine KAS-Veranstaltung.
Der Wirtschaftsminister der Eurasischen Wirtschaftskommission Timur Zhaksylykov wird am 9. Oktober auf der Veranstaltung "Lissabon-Wladiwostok. 13. Sitzung der Arbeitsgruppe" zum Thema „Initiativen für einen gemeinsamen Wirtschaftsraum von Lissabon bis Wladiwostok“ sprechen.

Seminar

Der Mensch in der Arktis: Herausforderungen und Perspektiven

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte in Jakutsk, Republik Sacha (Jakutien) eine Tagung mehrerer jakutischer Partner, auf der u.a. geopolitische Aspekte der Entwicklung der Arktis diskutiert wurden.

Gespräch

Konrad-Adenauer-Stiftung und Außenamt der Russisch-Orthodoxen Kirche im Dialog

Die Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland wird mit der Russisch-orthodoxen Kirche mehrere Kooperationsprojekte starten

Forum

Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche

Die Konrad-Adenauer-Stiftung ist in diesem Jahr Partner beim Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche im Fernen Osten Russlands. Aus Deutschland wird u.a. Abt Daniil, dessen Kloster St. Georg (Brandenburg) Beispiel für gelebte Begegnung und Ökumene ist, über die Rolle der Russisch-Orthodoxen Kirche in Deutschland berichten.

Gespräch

Treffen von Dr. Thomas Kunze, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland, mit Andrej Artizov, Direktor der Föderalen Archivagentur (Rosarchiv)

Am 06. September wurde der Leiter des KAS-Büros Russland, Dr. Thomas Kunze, von Andrej Artizov, Direktor der Föderalen Archivagentur (Rosarchiv), empfangen.

Gespräch

Treffen von Dr. Thomas Kunze, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland, mit Konstantin Mogilevsky, Vorstandsmitglied der Russischen Historischen Gesellschaft

Am 05. September 2019 fand das Treffen von Dr. Thomas Kunze, Leiter der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland, mit Konstantin Mogilevsky, Vorstands- und Verwaltungsratsmitglied der Russischen Historischen Gesellschaft und geschäftsführender Direktor der Stiftung „Geschichte des Vaterlandes“, statt.

Gespräch

Treffen mit Boris Titow

Boris Titow, Vorsitzender der «Partei Rosta» («Partei des Wachstums») und ehemaliger russischer Präsidentschaftskandidat (2018), empfing in Moskau eine Delegation der Konrad-Adeneuer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

XIII. Rechtsstaatsdialog der obersten deutschen und russischen Richter

Über „Rechtssicherheit als Standort- und Investitionsfaktor“ diskutieren die deutschen Bundesrichter mit ihren russischen Kollegen beim 13. Baden-Badener Dialog, einer Veranstaltungsreihe des Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Russland, die vom 31. Mai bis zum 1. Juni in Moskau stattfinden wird. Der Rechtstaatsdialog, der in Kooperation mit dem obersten russischen Wirtschaftsgericht durchgeführt wird, ist die erste Veranstaltung im Rahmen des Deutschlandjahres 2012/13 in Russland.

Veranstaltungsberichte

Migrationspolitik in Russland und in der EU

Veranstaltung trifft auf großes Medieninteresse
Die Veranstaltung zum Thema "Migrationspolitik in Russland und in der EU", die am 5. und 6. April in Wolgograd stattfand, ist in den regionalen Medien auf große Resonanz gestoßen.

Veranstaltungsberichte

Wissenschaft und Bildung

von Johann C. Fuhrmann

Herausforderungen und Motor von Modernisierung
Unter dem Thema „Wissenschaft und Bildung – Herausforderungen und Motor von Modernisierung“ kamen im Deutsch-Russischen Haus in Moskau Experten und Studenten zusammen, um gemeinsam über die Zukunft der russischen und deutschen Bildungs- und Modernisierungspolitik zu diskutieren.

Veranstaltungsberichte

GLOBE-Forum für zukünftige Führungskräfte

von Johann C. Fuhrmann

Auf dem internationalen GLOBE-Forum für zukünftige Führungskräfte diskutierten Vertreter aus Wirtschaft und Politik mit rund 200 Studenten über die Zukunftsperspektiven der russischen Ökonomie. Kernthemen der Konferenz, die bereits zum dritten Mal von der Adenauer-Stiftung mitorganisiert wurde, waren die russischen Außenhandelsbeziehungen, die Rahmenbedingungen für Innovationen in Russland und die mögliche Zukunft Moskaus als internationales Finanzzentrum.

Veranstaltungsberichte

Russland nach den Wahlen

von Johann C. Fuhrmann

Unter dem Thema „Russland nach den Wahlen“ kamen am 12. März in Moskau hochrangige Vertreter aus Politik und Wissenschaft zusammen, um über Russlands außenpolitische Ausrichtung und die Zukunft der deutsch-russischen Zusammenarbeit zu diskutieren. Mehr als 100 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, die von der Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit der Moskauer Schule für Politische Forschung durchgeführt wurde.

Veranstaltungsberichte

Monitoring der Menschenrechte

von Johann C. Fuhrmann

und der Informations- und Pressefreiheit
Am 15. und 16. Februar fand in Woronesch eine internationale Fachkonferenz zum Thema „Monitoring der Menschenrechte und der Informations- und Pressefreiheit“ statt. Die Konferenz brachte hochrangige russische, kirgisische und deutsche Vertreter aus den Bereichen Politik, Wissenschaft und Journalismus zusammen, um gemeinsam über Theorie und Praxis der staatlichen und zivilgesellschaftlichen Überwachung von Grundrechten zu diskutieren.

Veranstaltungsberichte

Es regiert Mistrauen - Eigennutz und Bürgersinn: Ein Moskauer Disput

Kerstin Holm brichtet über KAS-Veranstaltung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Vor mehr als 200 interessierten Gästen diskutierten hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft gemeinsam mit Repräsentanten der Evangelischen Kirche am 25. Januar in Moskau über die Zukunft der globalen Finanzwirtschaft. Über die Veranstaltung berichtet Kerstin Holm für die FAZ.

Veranstaltungsberichte

Die Zukunft der globalen Finanzwirtschaft

von Johann C. Fuhrmann

Ethik und Moral im Kontext der Finanz- und Schuldenkrise
Vor mehr als 200 interessierten Gästen diskutierten hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft gemeinsam mit Repräsentanten der Evangelischen Kirche am 25. Januar in Moskau über die Zukunft der globalen Finanzwirtschaft. Im Zentrum der Konferenz stand die Frage nach der Notwendigkeit neuer ethischer und moralischer Standards im Kontext der gegenwärtigen Finanz- und Schuldenkrise.

Veranstaltungsberichte

Konservativismus in Russland und Deutschland - Ein internationaler Dialog

von Martin Munke

Bericht über die internationale Konferenzdes Auslandsbüros der Konrad-Adenauer-Stiftung in Moskau, der Technischen UniversitätChemnitz und der StaatlichenUniversität Woronesch.

Veranstaltungsberichte

II. EU-Russland-Dialog

von Thomas Schneider

Dokumentation
Teilnehmer des II. EU-Russland-Dialog nehmen Stellung zu politischen Herausforderungen der Europäischen Union und Russland im Jahr 2011.