Veranstaltungen

Fachkonferenz

Monitoring der Einhaltung von Menschenrechten

Fachkonferenz
.

Seminar

Jugend und Demokratie

Jugend und Bürgergesellschaft
In Kooperation mit der Jugendorganisation der Partei "Einiges Russland" ("Junge Garde")

Fachkonferenz

Monitoring von Menschenrechten

Fachkonferenz mit russischen Ombudsleuten
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung und des Menschenrechtsbeauftragten der Russischen Föderation beraten Beauftragte für Menschenrechte (Ombudsleute) aus mehreren Gliedstaaten der RF Mechanismen des Monitoring von Menschenrechten.

Diskussion

Trends in den deutsch-russischen Beziehungen ein Jahr nach dem Regierungswechsel. Gesprächsrunde mit MP Oettinger

Круглый стол с г-ном Оттингером, премьер-министром федеральной земли Баден-Вюртемберг
.

Gespräch

Die Situation der Russlanddeutschen in Sibirien

.

Fachkonferenz

Einbürgerung und Integration. Ein Vergleich der Einwanderungs- und Minderheitenpolitik Russlands und Deutschlands

.

Diskussion

Erinnerungskultur und Aufarbeitung des Kommunismus am Beispiel Russlands, Deutschland und Rumäniens

.

Diskussion

Wider das Vergessen. Zum Stand der Aufarbeitung der kommunistischen Vergangenheit in Osteuropa.

.

Veranstaltungsberichte

30 Jahre Mauerfall.

Rückblick und Ausblick auf die deutsch-russischen Beziehungen.
Aus Anlass des 30. Jahrestages des Mauerfalls hielten sich Bundespräsident a.D. Christian Wulff, der frühere polnische Präsident Lech Wałęsa und Prof. h. c. Karl A. Lamers in Moskau auf, um sich bei Michail Gorbatschow für seinen Beitrag zum Mauerfall und zur deutschen Wiedervereinigung zu bedanken.

Veranstaltungsberichte

Christliches Zeugnis im Videoblog-Format: Aktueller Zustand und Perspektiven

Deutsch-Russischer Rundtisch
Am 23. Oktober 2019 haben Vertreter der Russisch-Orthodoxen Kirche aus Russland und Deutschland aktuelle Fragen der Präsenz in sozialen Netzwerken diskutiert.

Veranstaltungsberichte

Renaissance von Traditionen und Fragen der nationalen Identität

Am 15. Oktober 2019 fand im Balkonsaal des Allrussischen Museums für Kunstgewerbe und Volkskunst das Rundtischgespräch zu verschiedenen Aspekten der Bewahrung und Wiederbelebung von nationalen Traditionen.

Veranstaltungsberichte

Vertrauen in die Institutionen und bürgerliche Solidarität als Entwicklungsfaktoren

Am Freitag, dem 11. Oktober 2019 wurde von der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kooperation mit dem Zentrum für sozialkonservative Politik das Rundtischgespräch über die neue Dimension des deutsch-russischen Dialogs zum Thema des Vertrauens in die Institutionen und der bürgerlichen Solidarität im Zentrum für Informationsprojekte des Journalistenverbandes Russland durchgeführt.

Veranstaltungsberichte

II. Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche „Dobroje Slowo“ (“Das Gute Wort“)

Vom 14. bis 15. September 2019 fand das II. Medienforum der Russisch-Orthodoxen Kirche „Dobroje Slowo“ (“Das Gute Wort“) in Birobidschan statt.

Veranstaltungsberichte

Die Broschüre zum X. Zukunftsforum im Schloss Wackerbarth „Herausforderungen Islamismus“

Die Publikation ist der Expertendiskussion des Forums vom Jahre 2018 gewidmet
Im Juni 2018 lud die Konrad Adenauer Stiftung das X. deutsch-russische Zukunftsforum auf Schloss Wackerbarth ein, das diesmal dem Thema „Herausforderung Islamismus“ gewidmet war. Der Präsident des Landtages des Freistaates Sachsen, Dr. Matthias Rößler, hatte traditionsgemäß die Schirmherrschaft des Zukunftsforums inne. Die damaligen Diskussionen, die auch heute nicht an Aktualität verloren haben, werden in der veröffentlichten Broschüre abgebildet.

Veranstaltungsberichte

Lothar de Maizière ruft zu neuem deutsch-russischem Miteinander auf

von Thomas Kunze

XI. Deutsch-russisches Zukunftsforum „Schloss Wackerbarth“

Veranstaltungsberichte

Russischer Konstitutionalismus und die Herausforderungen der Zeit: Lehren der ersten 25 Jahre

Vom 12. bis 14. Dezember 2018 fand eine internationale Wissenschaftskonferenz „Russischer Konstitutionalismus und die Herausforderungen der Zeit: Lehren der ersten 25 Jahre“ statt, die vom Institut für Recht und öffentliche Politik in Zusammenarbeit mit der juristischen Fakultät der Lomonossow-Universität-Moskau, der Moskauer Filiale der Vereinigung der Juristen Russlands, unter der Mithilfe der Konrad-Adenauer-Stiftung Moskau, des Europarates und der Botschaft des Königreichs der Niederlande in Moskau, durchgeführt wurde. Ziel war der Austausch über die Verfassungswirklichkeit in Russland – die Akzeptanz und die Wirkungskraft der Verfassung.

Veranstaltungsberichte

Seminar über Verfassungsrecht in Russland und Deutschland

Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Sammlung ausgewählter Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts Deutschlands, initiiert die Konrad-Adenauer-Stiftung Russland wissenschaftlich-praktische Seminare, die dem modernen Konstitutionalismus in Russland und Deutschland gewidmet sind und zum Ziel haben, der vergleichenden Rechtsforschung einen Impuls zu geben und die Interaktion und den Meinungsaustausch zwischen Studenten und jungen Wissenschaftlern zu fördern.

Veranstaltungsberichte

Russland und Europa: Eine gemeinsame Zukunft oder diverse Gleise?

von Olga Kiseleva

Die Debatte darüber, ob Russland zu Europa gehört, wird seit vielen Jahrhunderten geführt. Bis heute ist es eines der Hauptthemen, die nicht nur die außenpolitische Agenda, sondern auch den Lebensstil der russischen Gesellschaft bestimmen. Zur Beantwortung dieser Fragen veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung in Moskau vom 28. bis 29. November den abschließenden Rundtisch der Serie „Europäisches Russland“.