Lesung
ausgebucht

Die Dinge, die ich vergaß (Merzig)

Lesung und Gespräch

Lesung von Utz Rachowski

Details

Sehr geehrte Damen und Herren,

Utz Rachowski, geb.1954 in Plauen (DDR). Mit 17 Jahren Relegation von der Oberschule wegen Gründung eines Philosophieclubs. Bahnhofsarbeiter. Elektromonteur. Grundwehrdienst. Abitur. Kurzes Medizinstudium in Leipzig, dann Heizer. 1979 Verhaftung und Verurteilung zu 27 Monaten Gefängnis wegen der Verbreitung verbotener Literatur. Ausbürgerung im November 1980. Bis 1992 in Westberlin und Göttingen. Studium der Kunstgeschichte und Philosophie. Rückkehr ins Vogtland. Freier Autor, seit 2003 Bürger- und Rechtsberater zur Rehabilitierung von Opfern der DDR-Diktatur im Auftrag des Sächsischen Landesbeauftragten für die Stasi-Akten. Rachowski veröffentlichte mehr als fünfzehn Bücher (u.a. „Der letzte Tag der Kindheit“, „Namenlos“), mehrere Gedichtbände und ein Hörbuch. Preise und Auszeichnungen: u.a. Andreas-Gryphius-Förderpreis (1987), Reiner-Kunze-Preis (2007; erstmalig vergeben).

 

Wir laden Sie herzlich zu dieser Lesung ein.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Politisches Bildungsforum Saarland

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Wir bitten um verbindliche Anmeldung per E-mail an kas-saarland@kas.de bis zum 12.06.2019.

Es wird kein Tagungsbeitrag erhoben.

Sie erhalten keine schriftliche Anmeldebestätigung.

Fahrt- und Parkkosten können nicht erstattet werden.

 

Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial von den Teilnehmern zeitlich unbegrenzt für online und print erstellte Veranstaltungsberichte, Jahresberichte, Jahresprogramme und Einladungen durch die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. für Zwecke der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verwendet werden darf.

 

 

​​​​​​​

Anregungen und Hinweise an uns senden Sie bitte an feedback-pb@kas.de​​​​​​​.

Programm

10.00 Uhr       Eröffnung und Begrüßung 

Dr. Karsten Dümmel

Landesbeauftragter der Konrad-Adenauer-Stiftung, Leiter des Politischen Bildungsforums Saarland

 

anschl.          Die Dinge, die ich vergaß 

Lesung

Utz Rachowski

Schriftsteller, Exil-P.E.N. - Mitglied

 

12.00 Uhr      Schlusswort 

Musikalische Umrahmung mit Robin Weisgerber (Gitarre), Bernd Nickaes (Saxophon)

​​​​​​​

 

anschließend: Gespräch

 

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Gymnasium am Stefansberg, Waldstr. 48, 66663 Merzig

Referenten

Utz Rachowski (Schriftsteller
Exil-P.E.N. - Mitglied)
Kontakt

Dr. Karsten Dümmel

Landesbeauftragter Saarland Leiter des Politischen Bildungsforums Saarland

karsten.duemmel@kas.de +496819279880
Veranstaltung_2019-06-18_Die Dinge, die ich vergaß