Seminar

„Capacity-Building für junge Politiker der G17 Plus“

Für junge Nachwuchspolitiker der G17 Plus Partei organisierte die Konrad Adenauer Stiftung zusammen mit der Belgrader Offenen Schule zwei Seminare in Belgrad, am 8. November und am 22. November 2008.

Details

Die Teilnehmer setzten sich mit der Entwicklung der politischen Ideologie - Konservativismus, sowie mit der horizontalen und vertikalen Gewaltenteilung und der partei-politischen Szene in Serbien auseinander.

Die Belgrader Offene Schule (BOS) und die Konrad Adenauer Stiftung (KAS) führen schon jahrelang Seminare für junge Nachwuchskräfte durch, um so das Verständnis für Demokratie und Politik zu entwickeln und zu verbessern. Damit wollen wir die politische Elite in Serbien fördern.

Die Seminare zu diesem Thema haben wir mehrmals mit der BOS für die Jugendorganisationen der Demokratischen Partei Serbiens (DSS) und der G17 Plus sehr erfolgreich organisiert. Die Initiative des Jugendnetzes der G17 Plus machte aber deutlich, dass ihre Nachwuchspolitiker inhaltlich mehr über die politische Szene in Serbien erfahren möchten, weil ihre jungen Parteimitglieder keine große Erfahrung in der Politik haben.

Die Referenten Vladimir Pavicevic und Milan Sitarski haben den Teilnehmern das Grundwissen über politische Strömungen und erweiterte Kenntnisse über horizontale und vertikale Gewaltenteilung vermittelt. Durch interaktive Vorlesungen, Diskussion und Einbeziehung der Teilnehmer ist es den Referenten gelungen, die Nachwuchspolitiker ständig aktiv zu halten und den Jugendlichen zu helfen, eigene Ideen und Ansätze einzubringen.

Für eine gute Arbeit in der Partei ist es notwendig, das Wissen über das ideologische Spektrum und die verschiedensten politischen Ideen zu haben und zu begreifen, was Gewaltenteilung bedeutet. Die serbischen Parteien sind noch immer programmatisch nicht profiliert und müssen versuchen, ihre Position erst zu finden und zu definieren. Deshalb hat Herr Milan Sitarski den Überblick über die politische Landschaft in Serbien gegeben und den Teilnehmern gezeigt, was die politischen Ideen der EVP-Familie von allen anderen Parteien, die sich in der politischen Szene in Serbien befinden, unterscheidet.

Es hat sich bei diesen zwei Seminaren noch einmal gezeigt, wie erfolgreich zwei NGO-Organisationen jahrelang zusammen-arbeiten können und mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag geben, die politische Bildung in Serbien auf ein höheres Niveau zu bringen. Diese jungen Leute zu einer kritischen, aber engagierten Generation auszubilden, ist unser Auftrag.

Share

Add to the calendar

Venue

Belgrad

Contact

Gordana Pilipović

Gordana Pilipović bild

Project Coordinator

Gordana.Pilipovic@kas.de +381 11 4024-163 +381 11 3285-329