Workshop

„Wie schreibt man einen Projektvorschlag für EU Founds?“

Training im Bereich Kapazitätsaufbau für Nachwuchspolitiker der G17 Plus Partei

Am 1. März 2008 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) für die Jugend der G17 Plus Partei die Fortsetzung des Trainings „Wie schreibt man einen Projektvorschlag?“.

Details

Diesmal war das Thema des Trainings für 13 junge Parteimitglieder „Wie schreibt man einen Projektvorschlag für EU Founds?“. Unser Ziel war, die Teilnehmer mit Prozeduren, Founds und Richtlinien der EU bekannt zu machen, weil es für die erfolgreiche Bewerbung für einen Fonds notwendig ist, diese Prozeduren zu kennen.

Die Teilnehmer waren motiviert, einige Fragen zu vertiefen und mehr zu erfahren, sodass ihr Engagement die ganze Zeit auf hohem Niveau war.

Es gibt mehrere staatliche Institutionen und Organisationen, die ihre eigenen Richtlinien, Prozeduren und Fragebögen an europäischen Formen anpassen, sodass diese Art von Trainings auch in Zukunft notwendig sein wird.

Add to the calendar

Venue

Belgrad

Contact

Gordana Pilipović

Gordana Pilipović bild

Project Coordinator

Gordana.Pilipovic@kas.de +381 11 4024-163 +381 11 3285-329
„Wie schreibt man einen Projektvorschlag für EU Founds?“