Workshop

Ausbildung für Teamarbeit und öffentlichen Einsatz für Themen von Bedeutung für die Gesellschaft

Im Rahmen des Projektes “6 Schritte vorwärts”, das Ende letzten Jahres angefangen wurde, hat das Jungendnetzwerk der G17 Plus Partei aus der Vojvodina mit Unterstützung der Konrad Adenauer Stiftung

Details

eine zweitägiges Training zur Förderung der Fertigkeiten auf dem Gebiet der Teamarbeit und des öffentlichen Einsatz für Mitglieder des Jugendnetzwerkes der G17 Plus aus der Vojvodina organisiert.

Das Training fand am 2. und 3. April 2011 in den Räumlichkeiten des Provinzausschusses der G17 Plus statt. Am Training beteiligten sich 25 Teilnehmer, die nach einem internen Ausschreiben für das Training ausgewählt worden sind. Das Training führten Vesna Djukic und Milorad Bjeletic aus der Belgrader Offenen Schule durch. Das Training wurde mit Einführungsworten von Dr. Tomislav Stantic, Vorsitzenden des Provinzausschusses der G17 Plus eröffnet, der seine volle Unterstützung der Initiativen des Jugendnetzwerkes im Bereich der politischen Bildung äußerte.

Der erste Teil des Trainings enthielt die Einführung in die Grundtechniken einer erfolgreichen Teamarbeit. Das Ziel dieses Teiles der Ausbildung war, das bestehende Wissen der Teilnehmer auszuweiten und ihnen neue Kenntnisse über die Gründung und Entwicklung eines Teams, über die Kommunikation, die Verhandlung, den Entscheidungsprozess und über die Konfliktlösung innerhalb des Teams zu vermitteln. In einer angenehmen Atmosphäre der Zusammengehörigkeit, die sich während des Seminars entwickelt hat, wurde den Teilnehmern ermöglicht, alle notwendigen Fertigkeiten einzuüben, die zu einer erfolgreichen Führung eines politischen Teams gehören.

Im zweiten Teil des Trainings haben sich die Teilnehmer mit dem Begriff, der Bedeutung und den Grundkonzepten des öffentlichen Einsatzes für Themen von gesell-schaftlicher Bedeutung bekannt gemacht. Durch praktische Aufgaben und Übungen konnten sich die Teilnehmer mit dem öffentlichen Einsatz/*Befürwortung als einem wirkungsvollen Mechanismus für die Einflu-ßausübung auf die Entscheidungsprozese bekannt machen. Aus den Eindrücken der Teilnehmer ist zu schließen, dass dieser Teil des Trainings besonders wertvoll für sie war, gerade im Licht der aktuellen Parteiaktivitäten im Rahmen der Sammlung von Unterschriften für das Dezentralisierungsmodell, wofür sich die Partei G17 Plus einsetzt. Junge Parteiaktivisten haben die Workshops dazu genutzt, mit der Hilfe der Trainer weitere Aktionen des Jugendnetzwerkes zu konzipieren.

Das Training hat die gesetzten Ziele vollständig erfüllt. Die Teilnehmer haben sich neue Kenntnisse und Fertigkeiten angeeignet, die sie in ihrer zukünftigen Parteiarbeit einsetzen können. Die Schlussfolgerung der Teilnehmer war, dass die Trainings für Teamarbeit und öffentlichen Einsatz in einem günstigen Moment organisiert wurden und dass breite Möglichkeiten der Umsetzung der erworbenen Fertigkeiten in den bevorstehenden Parteiaktivitäten auf lokaler Ebene zum Ausdruck gebracht werden beim Versuch den Bürgern einen besseren Einblick in die Politik zu geben, die G17 Plus an den nächsten Parlamenswahlen vertreten wird.

Share

Add to the calendar

Venue

Belgrad

Contact

Gordana Pilipović

Gordana Pilipović bild

Project Coordinator

Gordana.Pilipovic@kas.de +381 11 3285-210 +381 11 3285-329
g17 team building 2-3 april 2011 KAS BG