Seminar

Sommerschule 2006

Ulcinj, Montenegro

.

Details

Die Konrad Adenauer Stiftung legt bei ihren Aktivitäten sehr viel Wert auf das Stipendienprogramm für junge, begabte Studenten. Im Rahmen dieses Programms werden verschiedene Veranstaltungen organisisert, wobei die Sommerschule, die schon einige Jahre durchgeführt wird, eine wichtige Stelle einnimmt.

Dieses Jahr hat die Konrad Adenauer Stiftung vom 6.-9. September die Sommerschule zum Thema „Junge Demokratien – Jugendliche in Demokratien“ in Ulcinj organisiert.

An der Sommerschule haben Stipendiaten aus Serbien, Montenegro und Kosovo teilgenommen. Das Thema war: besseres Verständnis der Demokratie, deren Entwicklung in Serbien, Montenegro und Kosovo, funktionieren eines demokratischen Staates, Machtverteilung im Staat, Wahlsysteme, Achtung der Menschenrechte wie auch Gleichberechtigung der Geschlechter. Es wurden auch Mängel in demokratischen Prozessen und die Auseinandersetzung mit ihnen bearbeitet.

Die Teilnahme von Frau Claudia Nolte, ehemahlige Bundesministerin für Familie und Jugend und jetztiger Leiterin der Konrad Adenauer Stiftung ermöglichte für die Stipendiaten einen tiefen Einblick in parlamentarische Abläufe und das bessere Verstehen demokratischer Entscheidungswege. Fr. Nolte hat über das deutsche Parlament und politische Parteien gesprochen, wie auch über die Rolle der Kirchen und der Medien in demokratischen Prozessen.

Das Ziel dieser Veranstaltung war Kontaktpflege zwischen den Stipendiaten, Austausch von Argumenten und vor allem die Unterstützung der Rolle von Jugendlichen in der Politik.

Add to the calendar

Venue

Ulcinj, Montenegro

Contact

Katarina Pešić

Katarina Pešić bild

Project Coordinator

Katarina.Pesic@kas.de +381 11 4024-163 +381 11 3285-329
Sommerschule 2006