Veranstaltungen

Vortrag

Die Pazifikallianz in der neuen globalen Realität

Am 11.10.2018 laden wir herzlich zum Vortrag "Die Pazifikallianz in der neuen globalen Realität" ein. Die Veranstaltung findet an der Wirtschaftsfakultät der Universidad Autónoma de Nueva León statt.

Fachkonferenz

VII. Konferenz des lateinamerikanischen Netzwerks zur Untersuchung des Dienstleistungssektors

Servicios basados en el conocimiento para el desarrollo sostenible

Wir laden herzlich zur VII. Konferenz des lateinamerikanischen Netzwerks zur Untersuchung des Dienstleistungssektors am 13 und 14 September 2018 in Buenos Aires ein.

Diskussion

Die Pazifikallianz in der neuen globalen Realität

Am 11.09.2018 um 08.30 Uhr laden wir Sie herzlich zur der Veranstaltung Die Pazifikallianz in der neuen globalen Realität ein. Veranstaltungsort ist der Saal Magna H-304 der Universidad del Pacífico, Jirón Luis Sánchez Cerro 2121, Jesús María, Lima.

Vortrag

Vortrag Die Rolle Australiens in Asien-Pazifik

Vortrag von Herrn Dr. Michael Wesley

Einladung zum Vortrag "Die Rolle Australiens in Asien-Pazifik" von Herrn Dr. Michael Wesley.

Vortrag

Zentrale Fragen und Prioritäten Chiles bei der Durchführung von APEC 2019

Einladung zum Vortrag "Zentrale Fragen und Prioritäten Chiles bei der Durchführung von APEC 2019" am 09.08.2018 um 18.30 Uhr im CEA PUCV, Antonio Bellet 314 in Providencia.

Buchpräsentation

Demografischer Wandel und Pflege in Lateinamerika

Am 26.06.2018 findet die Buchpräsentation "Cuidados en la vejez en América Latina" im Radisson Hotel Montevideo Victoria Plaza in Montevideo, Uruguay, statt.

Fachkonferenz

Die australische Strategie in der Indopazifischen Region

Einladung zum Vortrag "Die australische Strategie in der Indopazifischen Region" des australischen Botschafters in Chile, Robert Fergusson. Die Veranstaltung findet am 18.06.2018 um 18.30 Uhr im CEA PUCV, Antonio Bellet 314 in Providencia statt.

Vortrag

Die Pazifikallianz und die Asien-Pazifik-Region

Einladung zum Vortrag "Die Pazifikallianz und die Asien-Pazifik-Region" von Loreto Leyton, Leiterin der Stiftung "Fundación Chilena del Pacífico".

Veranstaltungsberichte

Buchvorstellung "Cuidados en la vejez en América Latina"

Am 26.06.2018 fand die Buchvortsellung "Cuidados en la vejez en América Latina" mit den Autorinnen und Expertinnen für Chile, Cuba und Urugauy statt.

Veranstaltungsberichte

Digitale Kluft in und um Lateinamerika

Entfernen sich Industrie- und Schwellenländer durch die Digitalisierung?

Wenn sich am Ende des Jahres die Staats- und Regierungschefs der führenden Schwellen- und Industrieländer zur G20-Tagung versammeln, wird der Fokus der Weltöffentlichkeit für einen Moment auf Lateinamerika gerichtet sein. Erstmalig in der Gipfelgeschichte wird unter dem Vorsitz des argentinischen Präsidenten eine Zusammenkunft auf südamerikanischen Boden stattfinden. Ein G-20-Schwerpunkt wird dann die Diskussion um die „Zukunft der Arbeit“ sein. Ein Thema, das die Konrad-Adenauer-Stiftung mit ihrem wirtschaftspolitischen Expertennetzwerk bereits Ende Mai in Cartagena, Kolumbien beleuchtete.

Veranstaltungsberichte

SOPLA und CEA organisieren Vortrag von Manfred Wilhelmy zum Thema Asien-Pazifik im 21. Jahrhundert

Im Rahmen der bevorstehenden APEC-Präsidentschaft Chiles 2019 hat der Wissenschaftler auf die Chancen und Herausforderungen hingewiesen, die diese Region für das Gastgeberland im 21. Jahrhundert bietet.

Veranstaltungsberichte

Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft

Am Mittwoch, 15.11.2017, hat das Regionalprogramm SOPLA ein Seminar zum Thema „Die Auswirkungen der Digitalisierung auf Wirtschaft und Gesellschaft” abgehalten. Ziel hierbei war es, die Herausforderungen der Digitalisierung und der künstlichen Intelligenz für alle Ebenen der Gesellschaft (öffentliche und private Sektoren) zu analysieren und zu zeigen, dass die öffentliche Politik koordiniert werden muss, um das Humankapital auf eine erfolgreiche Anpassung an diese Szenarien vorzubereiten.

Veranstaltungsberichte

Workshop zum Verhältnis zwischen Staat, Markt und Gesellschaft

von Gunter Rieck Moncayo

Vom 19. bis 21. Oktober 2017 fand im Vatikan ein gemeinsamer Workshop der Päpstlichen Akademie für Sozialwissenschaften (PASS), der Organisation der katholischen Universitäten Lateinamerikas (ODUCAL) sowie des Regionalprogramms SOPLA der Konrad-Adenauer-Stiftung statt. Die Veranstaltung, die in der historischen Casina Pio IV stattfand, stand unter dem Titel „Changing Relations among Market, State, and Civil Society“.

Veranstaltungsberichte

Buchpräsentation "La Fuerza de la Innovación y el Emprendimiento"

Es probable que Latinoamérica se suba al carro de las sociedades del conocimiento?

Am Montag, den 19. Juni, stellte das Regionalprogramm SOPLA sein Buch "La Fuerza de la Innovación y el Emprendimiento: ¿Es probable que Latinoamérica se suba al carro de las sociedades del conocimiento?" in Lima vor. Im Kontext der jeweiligen Situation der Länder stellten die Referenten dabei Chancen und Herausforderungen für Innovation und Unternehmertum in Peru, Bolivien und Uruguay einander gegenüber.

Veranstaltungsberichte

„Regionale Integration und Soziale Marktwirtschaft"

von Gunter Rieck Moncayo

VII. Internationale Konferenz des SOPLA-Netzwerks Soziale Marktwirtschaft

Auf der vom 19. bis 21. April 2017 in Guadalajara abgehaltenen VII. Wirtschaftspolitischen Jahrestagung des SOPLA-Netzwerkes wurde über die regionale Integration in Lateinamerika sowie die damit verbundenen Herausforderungen und Möglichkeiten zur Implementierung einer Sozialen Marktwirtschaft diskutiert. Die internationalen Experten gingen außerdem auf die Auswirkungen der weltpolitischen Entwicklungen ein und suchten nach Antworten auf Korruption, Ungleichheit und Politikverdrossenheit in der Region.

Veranstaltungsberichte

Gerechte Rentensysteme in Lateinamerika

Internationale Konferenz

Am 23.03. fanden sich zahlreiche Konferenzteilnehmer und internationale Experten im Ex-Nationalkongress in Santiago ein, um über gerechte Rentensysteme in Lateinamerika sowie eine Rentenreform in Chile zu debattieren. Höhepunkte der Konferenz waren die Auftritte der Präsidentschaftskandidatin der chilenischen Christdemokraten, Carolina Goic, sowie der chilenischen Arbeits- und Sozialministerin Alejandra Krauss, welche mit ihrer klaren Haltung zum heutigen Rentensystem Chiles die Aufmerksamkeit des Publikums und der Presse auf sich zog.

Veranstaltungsberichte

Chinas Einfluss wird eher wachsen

von David Gregosz

Wirtschaftliche Neuorientierung Pekings - Auswirkungen für Lateinamerika

Mit keiner anderen Weltregion haben sich die Wirtschaftsbeziehungen Chinas in den letzten Jahren so rasant entwickelt wie mit Lateinamerika. Diese fortschreitende ökonomische, aber auch politische Verflechtung macht sich in Lateinamerika auf direkte als auch in indirekter Weise bemerkbar. Nicht nur aus geopolitischen Erwägungen, sondern auch im Hinblick auf die eigenen wirtschaftlichen Interessen muss das Verhältnis lateinamerikanischer Länder zur Volksrepublik China analysiert und neu definiert werden.

Veranstaltungsberichte

„Gute Wirtschaftspolitik kann kleine Firmen groß machen“

von David Gregosz

Erfahrungsaustausch über Deutschlands Mittelstand

Der sogenannte Mittelstand gilt als wichtiger Eckpfeiler der deutschen Volkswirtschaft. Kleine und mittlere Unternehmen generieren dort mehr als die Hälfte der gesamten Wirtschaftsleistung und stellen fast 60 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze. So bedeutsam sind die kleineren und mittleren Unternehmen in Lateinamerika nicht, insbesondere weil sie unter erschwerten Rahmenbedingungen (mangelnde Rechtssicherheit, Bürokratie, Korruption, schwache Wettbewerbsordnung) arbeiten müssen. Zudem bewegen sie sich oft in hochkonzentrierten Märkten.