Einzeltitel

Atomunglück in Japan

von Christian Hübner, Joscha Ritz, Olaf Wientzek, Mathilde Durand, Katharina Wolf, Claudia Crawford, Hubert Gehring, Alena Resl, Gabriela Tibenska, Stephan Georg Raabe, Nico Lange, Anna Rozhniatovska, Lars Peter Schmidt †, Johan Bölts, Peter Hefele, Andreas Dittrich, Beatrice Gorawantschy, Benjamin Querner, Colin Dürkop, Amos Helms, Jan Senkyr, Werner Böhler, Martin Beck, Kathrin Zeller, Bernd Löhmann, Roman Sehling

Internationale Stimmungsbilder

Japan ist von einer unvergleichlichen Katastrophe betroffen. Massive Erdbeben und ein Tsunami haben neben den umfangreichen Zerstörungen und vielen Toten dazu geführt, dass die Sicherheit des japanischen Atomkraftwerkes Fukushima nicht mehr gewährleistet ist. Letztlich ist der bisher für unwahrscheinlich gehaltene Fall des „Restrisikos” nun eingetreten. Weltweit ist dadurch, in einem sehr unterschiedlichen Maße, eine Debatte in Gang gesetzt worden, die sich mit der Beherrschbarkeit von Sicherheitsrisiken bei der Nutzung von Atomkraft zur Energiegewinnung auseinandersetzt.

Die Auslandsmitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung bieten in dieser Publikation einen Überblick über die unterschiedlichen Reaktionen und politischen Schlussfolgerungen, die die Situation in Fukushima weltweit ausgelöst hat.

Inhalt

Die Atomkatastrophe in Japan und deutsche Reaktionen
Christian Hübner
4
Europäische Union
Joscha Ritz
5
Niederlande und Belgien
Olaf Wientzek
6
Frankreich
Mathilde Durand / Katharina Wolf
8
Großbritannien
Claudia Crawford
9
Spanien
Lisa Wassermann
11
Tschechische Republik
Dr. Hubert Gehring / Alena Falathova
12
Slowakei
Dr. Hubert Gehring / Gabriela Tibenska
13
Polen
Stephan Raabe
14
Ukraine
Nico Lange / Anna Rozhniatovsk
15
USA
Roman Sehling
16
Russland
Dr. Lars-Peter Schmidt / Johan Bölts
18
China
Dr. Peter Hefele / Andreas Dittrich / Eileen Lemke
20
Indien
Dr. Béatrice Gorawantschy / Benjamin Querner
21
Korea
Dr. Colin Dürkop
22
Vietnam
Amos R. Helms
24
Türkei
Jan Senkyr
25
Südafrika
Dr. Werner Böhler
26
Jordanien
PD Dr. Martin Beck / Anna Sunik
27
Brasilien
Kathrin Zeller
28
Argentinien
Dr. Bernd Löhmann
29
Ansprechpartner

Dr. Christian Hübner

Dr

Leiter des Regionalprogramms Energiesicherheit und Klimawandel in Lateinamerika

christian.huebner@kas.de +51 1 320 2870