Einzeltitel

Investitionsumfeld in Armenien: Gesetzliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen

Seit sieben Jahren arbeitet die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem armenischen Verband der Wirtschaftsjournalisten zusammen. Seither fanden zahlreiche Aktivitäten im Rahmen dieser Kooperation statt: Workshops mit armenischen Journalisten, Pressekonferenzen und verschiedene Publikationen. Mit der vorliegenden Publikation wollen wir an unsere Aktivitäten zum Thema „Investitionspolitik“ anknüpfen.

Aufgrund der geographischen und geostrategischen Situation ist Armenien in hohem Maße auf ausländische Investitionen angewiesen.Dabei kommt der Politik eine wichtige Rolle zu. Denn sie muss die entsprechenden gesetzlichen Rahmenbedingungen schaffen. Unterschiedliche Aspekte dieser Rahmenbedingungen werden in der vorliegenden Publikation beleuchtet. Wir bedanken uns bei Artak Manukyan und Armen Qtoyan, die diese Untersuchung gemacht haben. Mit der Publikation sollen Impulse für die weitere Diskussion über Möglichkeiten und Herausforderungen im Investitionsbereich gegeben werden.Wir hoffen, dass das Buch bei Studenten und Journalisten, aber auch Unternehmern und Wirtschaftspolitikern Interesse findet.

Teilen

Ansprechpartner

Liana Marukyan

Liana Marukyan bild

Projektkoordinatorin (Büro Eriwan)

liana.marukyan@kas-armenien.am +374-12545115