Diskussion

22 KAS-Stipendiaten zu Besuch in Armenien

Am 6. Mai 2019 reisten 22 KAS-Stipendiaten unterschiedlicher Fachrichtungen aus verschiedenen deutschen Städten nach Armenien.

Details

Foto
Foto

Programm

Schwerpunktthemen dieser Studienreise waren die aktuellen politischen Entwicklungen in Armenien und seine Beziehungen zu den Nachbarländern, der EU und zu Russland. Die Studierenden konnten sich mit verschiedenen armenischen Experten austauschen, wie beispielsweise mit Richard Giragosian, Direktor des Zentrums für Regionale Studien, Aleksandr Iskandaryan, Direktor des Kaukasus-Instituts, Ashot Aleksanyan, Professor an der Fakultät für Politik und Internationale Beziehungen der Eriwaner Staatlichen Universität, sowie mit dem Parlamentsmitglied vom Bündnis "Mein Schritt", Viktor Yengibaryan. Des Weiteren konnten die Stipendiaten an einer Debatte im Plenarsaal der armenischen Nationalversammlung teilnehmen und sich mit armenischen Studierenden über die Geschichte des Landes austauschen. Ein Besuch der Gedenkstätte des armenischen Völkermords vervollständigte den Eindruck von Armenien. Der Direktor des KAS-Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus, Dr. Thomas Schrapel, teilte seine Erfahrungen in der Stiftungsarbeit mit den Studierenden. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmenden für ihr Interesse an Armenien und an der Region!

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

IBIS Hotel, Eriwan, Armenien

Kontakt

Liana Marukyan

Liana Marukyan bild

Projektkoordinatorin (Büro Eriwan)

liana.marukyan@kas-armenien.am +374-12545115