Veranstaltungen

Diskussion

Duales Studium: neue Möglichkeiten der Berufsausbildung

Am 13. und 14. Juli 2019 organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsjournalistenverband, einen zweitägigen Rundtisch zum Thema "Duales Studium: neue Möglichkeiten der Berufsausbildung".

Seminar

Die neuen Realitäten der Demokratieentwicklung in Armenien

Im Zeitraum vom 06.- 07. Juli organisierte die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der armenischen Partei „Erbe“ und dem Robert-Schumann-Institut eine gemeinsame Veranstaltung für die politischen Nachwuchskräfte der parlamentarischen und ausserparlamentarischen Parteien.

Event

Absichtserklärung zwischen dem Verfassungsgericht der Republik Armenien und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 4. Juli wurde eine Absichtserklärung zwischen dem Verfassungsgericht der Republik Armenien und der Konrad-Adenauer-Stiftung unterschrieben.

Workshop

Die Rolle des Menschenrechtsbeauftragten für die Entwicklung der Demokratie

In Zusammenarbeit mit dem Büro des armenischen Menschenrechtsbeauftragten organisierte die KAS einen gemeinsamen Workshop für Journalisten verschiedener Medien.

Buchpräsentation

Entwicklungstendenzen in der Energiepolitik der Republik Armenien

Die Entwicklungen in der Energiepolitik sind heutzutage eins der aktuellsten Themen der außen- und sicherheitspolitischen Tagesordnung der Republik Armenien. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat eine Studie initiiert, im Rahmen derer die Autoren die Herausforderungen und Möglichkeiten in Bezug auf armenische Energiesicherheit, erneuerbare Energien und Energieeffizienz, speziell auch mit Blick auf die Regionen Armeniens, beleuchtet haben. Am 23. Mai findet die Präsentation dieser Studie im Aleksandr Hotel statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 22. Mai unter mariam.arakelyan@kas.de an.

Buchpräsentation

Investitionsumfeld in Armenien: Gesetzliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen

Am 22. Mai organisiert die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem armenischen Wirtschaftsjournalistenverband in der Nationalversammlung der Republik Armenien eine Buchpräsentation zum Thema "Investitionsumfeld in Armenien: Gesetzliche Rahmenbedingungen und Herausforderungen". An der Veranstaltung nehmen neben dem Vorsitzender des Ständigen Ausschusses für Wirtschaftliche Angelegenheiten der armenischen Nationalversammlung, Herrn Babken Tunyan, Diplomaten, Mitglieder der Regierung, Vertreter verschiedener NGOs sowie des akademisches Umfelds teil. Anschließend wird es eine von Anna Baghdasaryan, Leiterein der NGO "Wirtschaftsjournalistenverband", moderierte Diskussion geben. Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 20. Mai unter mariam.arakelyan@kas.de an.

Diskussion

22 KAS-Stipendiaten zu Besuch in Armenien

Am 6. Mai 2019 reisten 22 KAS-Stipendiaten unterschiedlicher Fachrichtungen aus verschiedenen deutschen Städten nach Armenien.

Seminar

The Book Academy

Zensur, Gewalt, Okkupation
Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in Zusammenarbeit mit dem National Book Center of Georgia ein neues Projekt gestartet - "The Book Academy".

Veranstaltungsberichte

VI. Georgisch-Deutsches Strategieforum

25 Jahre Diplomatische Beziehungen:Gemeinsame Werte und Interessen
Am 10. und 11. Mai 2017 fand das VI. Georgisch-Deutsche Strategieforum in Tiflis statt. Das Forum stand in diesem Jahr im Zeichen des deutsch-georgischen Freundschaftsjahres und 25 Jahre diplomatischer Beziehungen zwischen Georgien und der Bundesrepublik Deutschland.

Veranstaltungsberichte

Besuch von Nachwuchspolitikern aus dem Südkaukasus

Nachwuchspolitiker aus Armenien, Aserbaidschan und Georgien besuchen vom 23.04. bis 27.04.2017 Berlin und Leipzig.

Veranstaltungsberichte

Kamingespräch: Energie- und Umweltpolitik in Armenien

Am 20. April 2017 führte die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem stellvertretenden Energieminister Armeniens Hayk Harutyunyan und Franzjosef Schafhausen, Abteilungsleiter a.D. im Bundesumweltministerium für internationalen und europäischen Klimaschutz ein Kamingespräch durch. Das politische Kamingespräch, welches durch den wissenschaftlichen Mitarbeiter Benjamin Fricke geleitet wurde, befasste sich mit der Energie- und Umweltpolitik Armeniens und Deutschlands Erfahrungen mit erneuerbaren Energien.

Veranstaltungsberichte

Vorlesung: europäisch-armenische Beziehungen

Neuverhandlung eines Rahmenabkommens
Am 19. Mai 2017 hielt der wissenschaftliche Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung Benjamin Fricke eine Vorlesung zum Thema europäisch-armenisches Rahmenabkommen.

Veranstaltungsberichte

Politisches Kamingespräch

Georgien aus der französischen Perspektive
Am 11. April 2017 fand ein politisches Kamingespräch zur französischen Sicht auf Georgien statt.

Veranstaltungsberichte

Politische Bildung in Armenien

"Gesellschaftskunde" in den Schulen
Im Rahmen der armenischen Sendung „Morgenstunde“ im öffentlichen Fernsehen „Das Erste" hat Dr. Thomas Schrapel, Leiter des Regionalprogramms Politischer Dialog Südkaukasus der Konrad- Adenauer-Stiftung ein neues Projekt zur politischen Bildung vorgestellt. Das Projekt wird die Konrad-Adenauer-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Bildungs- und Wissenschaftsministerium Armeniens durchführen. Hierbei steht vor allem die Überarbeitung der Lehrmaterialien für das Fach „Gesellschaftskunde“ im Sinne der politischen Bildung im Vordergrund.

Veranstaltungsberichte

Wahlkampf für Alle

Im Kontext der Parlamentswahlen am 2. April veranstaltete die Konrad-Adenauer-Stiftung die Veranstaltungsreihe "Wahlkampf für Alle."

Veranstaltungsberichte

Memorandum zur "Gesellschaftskunde"

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterzeichnete ein Memorandum mit dem Bildungs- und Wissenschaftsministerium der Republik Armenien zur Zusammenarbeit im Bereich Bildung.

Veranstaltungsberichte

Training für Nachwuchspolitiker

Herausforderungen und Perspektiven der neuen Verfassung im Kontext der Parlamentswahlen 2017
Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat jeweils vom 17.-19. und 24.-25. Februar 2017 für die Vertreter der Jugendorganisation der Republikanischen Partei Armeniens einen mehrtägigen Skill-Workshop organisiert.

Veranstaltungsberichte

Religiöse Toleranz und Säkularismus

von Giorgi Butikashvili

Publikation
Erstmalig wurde in Georgien auf Initiative der Staatlichen Agentur für Religiöse Angelegenheiten und in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung ein Leitfaden zum Säkularismus und religiöser Toleranz veröffentlicht.