Fachkonferenz

XVI. Štiříner Gespräche - Sozialverantwortung der Unternehmen

in Zusammenarbeit mit DTIHK

Seit dem Niedergang des Kommunismus ist in ČR ein Vierteljahrhundert vergangen.

Details

Einer der Indikatoren, mit dem sich die demokratische Transformation der Gesellschaft messen lässt, ist die Entwicklung des Gefühls für Sozialverantwortung eines Einzelnen und der Unternehmen. Wie ist diesbezüglich der Stand in der Tschechischen Republik?

Die Konrad-Adenauer- Stiftung in Prag und die Deutsch-Tschechische- Industrie-und Handelskammer veranstalten am 6. März 2014 zum 16. Mal die internationale Konferenz „Štiříner Gespräche“ zum Thema „Wirtschaftsethik und Sozialverantwortung der Unternehmen“. Die Sozialverantwortung der Unternehmen wird auch immer mehr für tschechische Firmen zu einem aktuellen Thema. Die „Štiříner Gespräche“ konzentrieren sich deshalb auf das Potenzial der weiteren Entwicklung der Sozialverantwortung der Unternehmen in der Tschechischen Republik.

Redner der Konferenz sind unter anderem Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident der Länder Rheinland-Pfalz und Thüringen a.D. sowie Ehrenvorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung, Mgr. Karel Novotný, MBA, LL.M., stellvertretender Minister der Tschechischen Republik für Industrie- und Handel, Doc. RNDr. Anna Putnová, Ph.D., MBA, Mitglied des Parlaments der Tscheschischen Republik, Vizepräsidentin des Ausschusses für Wissenschaft, Bildung, Kultur, Jugend und Sport, Prof. Ing. Lubomír Mlčoch, CSc., Professor der Sozialwissenschaften Fakultät der Karls-Universität und Ing. Jan Bartošek, Vizepräsident des Parlaments der Tschechischen Republik, Stellv. Vorsitzender des Ausschusses für Sozialpolitik.

Das ausführliche Programm finden Sie auf der rechten Seite.

Eine Simultanübersetzung ist gewährleistet.

Teilen

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Schloss Štiřín

Kontakt

Milan Šimůnek