Symposium

Verfassung und Verfassungswirklichkeit

Ein Vergleich mittel- und osteuropäischer Staaten mit dem Schwerpunkt Ungarn

Internationale Konferenz

Details

09.00 Eröffnung

Dr. Pál SONNEVEND, Universitätsdozent, ELTE, Verfassungsrechtler im Amt des Präsidenten der Republik Ungarn

Begrüßung

Hans KAISER, Minister a. D., Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad Adenauer Stiftung

9.30-10.00 Das deutsche Grundgesetz – die Verfassung der alten Bundesrepublik und des geeinten Deutschland

Prof. Ulrich HUFELD, Universitätsprofessor, Andrássy Universität Budapest

10.00-10.15 Kaffeepause

10.15-10.45 Tschechien

Prof. Pavol HOLLÄNDER, Richter am Verfassungsgericht der Tschechischen Republik

10.45-11.15 Polen

Tina de VRIES, Referentin für polnisches Recht im Institut für Ostrecht München

11.15-11.45 Lettland

Dzintra PEDEDZE, wiss. Mitarbeiterin am Verfassungsgericht der Republik Lettland

11.45-12.30 Diskussion

Leitung: Dr. Jiri GEORGIEV, Berater im Ausschuß für Europäische Angelegenheiten des Senats der Tschechischen Republik

12.30-13.30 Mittagsbuffet

13.30-14.00 Verfassung und Verfassungswirklichkeit im ungarischen Parlamentsrecht

Dr. Zoltán SZENTE, wissenschaftlicher Mitarbeiter, ELTE ÁJK

14.00-14.30 Durchsetzungsprobleme im ungarischen Parteienrecht

Dr. Péter TILK, Universitätsadjunkt, PTE ÁJK

14.30-14.45 Kaffeepause

14.45-15.15 Verfassung und Verfassungswirklichkeit im ungarischen Selbstverwaltungsrecht

Prof. Herbert KÜPPER, Universitätsprofessor, Andrássy Universität Budapest

15.15-15.45 Unmittelbare Anwendung der Verfassung

Dr. András JAKAB, Lecturer in Law, Univ. of Liverpool und Dr. Attila VINCZE, Universitätsassistent, ELTE ÁJK, Doktorand, LMU München

15.45-16.15 Diskussion

Leitung: Dr. Pál SONNEVEND, Universitätsdozent, ELTE, Verfassungsrechtler im Amt des Präsidenten der Republik Ungarn

16.15 Abschluss der Konferenz

Hans KAISER, Minister a. D., Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad Adenauer Stiftung

Es wird englisch-deutsch-ungarisch gedolmetscht.

Wir bitten Sie Ihre Teilnahme an der Konferenz zu betsätigen!

Tel.: +36 1 487 50 10 oder Mail: schmidt.marta@adenauer.hu

Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Fakultät für Jura der ELTE Universität Budapest

Kontakt

Hans Kaiser

Hans Kaiser bild

Bereitgestellt von

Auslandsbüro Ungarn