Veranstaltungen

Seminar

"30 years in freedom"

An international youth conference organized by Fidelitas with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Ensuring peace in the Balkans - Solutions and open questions

Foreign and security policy conference in Budapest organised by the Antall József Knowledge Centre in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the British Embassy, with the support of the NATO Public Diplomacy Division.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Symposium

Die Gedenkstätte der Zwangsarbeitslager in Hortobágy

Gemeinsame Konferenz der Stiftung Verbrechen des Kommunismus, des Nationale Gedenkkomitees und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Seminar

Centropa Regional Seminar

Using new technologies and personal stories in Holocaust education in the Visegrád region
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.

Vortrag

Konservatismus und Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Diplomatie an der Andrássy Universität Budapest organisiert einen Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Rödder, Inhaber des Lehrstuhls für neueste Geschichte der Universität Mainz.

Veranstaltungsberichte

„Europa braucht mehr Politiker wie Hans-Gert Pöttering“

von Bence Bauer, LL.M

Autobiographie in Ungarn vorgestellt
Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, hat die ungarische Übersetzung seiner Autobiographie in Budapest vorgestellt und sich dort mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán zum Gespräch getroffen.

Veranstaltungsberichte

„Die Kanzlermaschine“. Wie die CDU funktioniert.

von Patrick Sülzen

Buchvorstellung des Dialog Campus und der Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Historiker und Journalisten Volker Resing
Der Verlag Dialog Campus präsentierte am 17. November 2016 an der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung das Buch von Volker Resing: „Die Kanzlermaschine. Wie die CDU funktioniert“.

Veranstaltungsberichte

Deutsch-ungarischer Dialog über Wirtschaft und Energie

Diskussionsforum der Konrad-Adenauer Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn
Am 15. November 2016 luden die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn und die Konrad-Adenauer-Stiftung mit Unterstützung des Deutschen Wirtschaftsclubs zu einer Diskussionsveranstaltung über wirtschafts- und energiepolitische Themen im Kontext der deutsch-ungarischen Beziehungen ein. Die Veranstaltung fand im Marriott Hotel Budapest statt.

Veranstaltungsberichte

SUSCO Budapest 2016 – Water and the City

Am 16. November 2016 organisierte das Antall József Wissenszentrums und die Konrad-Adenauer-Stiftung mit Unterstützung des Business Council for Sustainable Development Hungary eine Fachkonferenz zum Thema nachhaltige Wasserverwaltung im Akvárium Klub Budapest.

Veranstaltungsberichte

Die Flüchtlingskrise - ein ökonomisches Zwischenfazit

von Virgil Zólyom

Die Andrássy Universität Budapest und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalteten am 10. November eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Die Flüchtlingskrise nach einem Jahr - ein (ökonomisches) Zwischenfazit.“ mit Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Knorr.

Veranstaltungsberichte

Europäische Integration unter Stress

Am 2. November lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Andrássy Universität Budapest (AUB) zu einem Vortrag über aktuelle Probleme der europäischen Integration ein. Vor rund 80 Zuhörern legte der Referent Prof. Dr. Frank Schimmelfennig dar, weshalb aus seiner Sicht die tiefere Integration in Europa stagniere. Er konzentrierte sich hierfür im besonderen Maße auf den Vergleich von Euro- und Flüchtlingskrise und auf die Erörterung der Frage, warum auf die Eurokrise eine vertiefte Integration, auf die Flüchtlingskrise jedoch Symptome einer Desintegration gefolgt seien.

Veranstaltungsberichte

Konrad Adenauer – Ein Christdemokrat und europäischer Staatsmann

von Katrin Holtz

Am 13. Oktober lud die Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in Zusammenarbeit mit der Századvég Stiftung und der Andrássy Universität Budapest (AUB), die zugleich als Veranstaltungsort diente, zu einer Fachkonferenz über Konrad Adenauer ein. Vor rund 100 geladenen Gästen erinnerten renommierte Referenten aus Politik, Diplomatie und Wissenschaft an die Persönlichkeit, das Lebenswerk und das politische Vermächtnis des ersten deutschen Bundeskanzlers.

Veranstaltungsberichte

Fidelitas Akademie

Vom 8.-10.10.2016 fand in Tihany die traditionelle Akademie von Fidelitas statt. Zielgruppe des Workshops waren politische Nachwuchskräfte. An der Veranstaltung hat auch Frank Spengler, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung, zu den Teilnehmern gesprochen. Den ausführlichen Bericht von Fidelitas finden Sie in der Seitenspalte (deutsch) und auf der verlinkten Website (ungarisch).

Veranstaltungsberichte

Buchvorstellung mit Prof. Dr. Bernhard Vogel in Budapest

von Frank Spengler, Julia Freese

„Mutige Bürger braucht das Land“ ist der Titel eines Buches des Ehrenvorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Prof. Dr. Bernhard Vogel, das nun auch in ungarischer Übersetzung vorliegt. Das Buch ist das Ergebnis eines intensiven Gedankenaustausches des ehemaligen Mitherausgebers der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, Günther Nonnenmacher, und Prof. Vogel über die „Chancen von Politik“ und die Aufgaben von Politikern und Bürger in „unübersichtlichen Zeiten“. Die ungarische Ausgabe initiierte und publizierte Prof. Dr. Mária Schmidt, Generaldirektorin des Museums Haus des Terrors.

Veranstaltungsberichte

Die Wiedergewinnung Europas: Herausforderungen und Gefahren

von Julia Freese

Vom 9. bis 11. September lud die Paneuropa Union Ungarn gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einer internationalen Konferenz unter dem Motto „Die Wiedergewinnung Europas – Herausforderungen und Gefahren“ nach Vác ein. An der Konferenz mit ca. 200 Gästen nahmen Mitglieder der Paneuropa Union aus ganz Europa, Abgeordnete der Ungarischen Nationalversammlung und kirchliche Vertreter aus Vác teil.