Veranstaltungen

Heute

Okt

2019

Budapest
Centropa Regional Seminar
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.

Okt

2019

Budapest
Centropa Regional Seminar
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.
Mehr erfahren

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Expertengespräch

The European Union at Crossroads - A Possilbe Roadmap for the Next Political Cycle

In cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung the Institute for Foreign Affairs and Trade organizes a two-panel round table discussion on the future course of the European Union, following the European elections in May 2019.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Vortrag

Konservatismus und Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Diplomatie an der Andrássy Universität Budapest organisiert einen Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Rödder, Inhaber des Lehrstuhls für neueste Geschichte der Universität Mainz.

Vortrag

Wer hat Angst vor Deutschland?

Eine Vorlesung von Prof. Dr. Andreas Rödder, Professor für Neueste Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Autor des Buches „Wer hat Angst vor Deutschland?” mit Debatte, organisiert von dem Institut für Strategischen Studien der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Das Image der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn vs. das Image Ungarns in Deutschland

Eine wissenschaftliche Tagung organisiert von der Corvinus Universität Budapest und der Konrad-Adenauer-Stiftung deren Thema ist ein Vergleich zwischen Ungarn und Deutschland in Bezug auf das Erscheinungsbild der beiden Länder.

Symposium

Europa Östlich des Westens - 30 Jahre Transition. Quo vadis?

Internationale Konferenz
Autonome Blicke von außen und von innen auf die Länder Ost- und Südosteuropas, auf ihre historische, kulturelle, politische und wirtschaftliche Realität als auch auf ihre Potentiale, sind die Richtungspunkte der Internationalen Konferenz "Europa Östlich des Westens – 30 Jahre der Transition. Quo vadis?"

Fachkonferenz

Partnerschaftskonferenz des Verbandes der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ)

Internationale Konferenz am Tag der Selbstverwaltungen - die bewährten Verfahren der Selbstverwaltungen
Die ungarischen Gemeinden haben vielfältige internationale Beziehungen und eine gute Partnerschaftsbeziehung kann sowohl der Gemeinschaft als auch die Gemeinde zugutekommen. Das Ziel der Veranstaltung ist die internationalen Partnerschaftsbeziehungen der ungarischen Gemeinden zu überblicken, vorzustellen und gute Beispiele zu präsentieren.

Expertengespräch

Ungarnbild in Deutschland und Deutschlandbild in Ungarn

Die Veranstaltung des Nézőpont Instituts und der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert die Ergebnisse von Umfragen über die Situation des deutsch-ungarischen Verhältnisses.

Seminar

Young Leaders series XXVI. - 1. Basics of a Democracy - Seminar

Organized by the Konrad-Adenauer-Stiftung and the Robert Schuman Institute, the objective of the “Young Leaders” series of courses is to develop the potential of politically active youth in emerging democracies, and help to attract and ensure strong long-term commitment of young generation to Christian democratic and centre-right parties in Eastern, South Eastern Europe and Lebanon. This is to be achieved by a blend of education on specific theoretical concepts and policy areas as well as practical skills trainings essential for public careers. Participants are further encouraged and assisted in their engagement with the international community of alumni and speakers of RSI.

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Veranstaltungsberichte

Nachhaltige Entwicklung in der Östlichen Partnerschaft

Am 7. Juli 2015 fand ein vom Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung durchgeführtes Seminar zur Nachhaltigen Entwicklung in den Ländern der Östlichen Partnerschaft mit ca. 40 Teilnehmern statt. Zielgruppe der Veranstaltung waren Bürgermeister aus den Ländern der Östlichen Partnerschaft, Zielsetzung des Seminars war es, ein Bewusstsein für Fragestellungen der Nachhaltigen Entwicklung zu schaffen.

Veranstaltungsberichte

Studien- und Dialogprogramm für hochrangige Politiker und Parlamentarier aus Ungarn

Team Inlandsprogramme
Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung ist in dieser Woche eine Delegation von hochrangigen Politikern und Parlamentarier aus Ungarn zu Gast in Berlin. Das Besucherprogramm soll in beiden Ländern den Dialog zwischen den EVP- Regierungsparteien in Deutschland und Ungarn ausweiten und insbesondere Fragen der politischen und wirtschaftlichen Kooperation auf bilateraler und europäischer Ebene in den Mittelpunkt der Gespräche stellen.

Veranstaltungsberichte

3. Deutsch-Ungarisches Cadenabbia-Forum

von Bence Bauer, LL.M

Vom 16.-19. Juni 2015 fand das 3. Deutsch-Ungarische Cadenabbia-Forum mit 22 Teilnehmern aus dem Bereich Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft in der Bildungsstätte Villa La Collina in Cadenabbia (Italien) statt. Veranstaltet wurde die Begegnung von der Konrad-Adenauer-Stifung und der Politischen Stiftung von Fidesz, der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn. Themen waren Ukraine, Griechenland, Migrationsfragen, Moderne Volksparteien und TTIP.

Veranstaltungsberichte

Brain Bar Budapest

von Axel Hausin

Vom 4. bis 6. Juni 2015 veranstaltete das Design Terminal Budapest, We Love Budapest, der Akvárium Klub und HG Media mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Fachkonferenz zum Thema Mensch und Technik. Es nahmen ca. 3000 überwiegend junge Besucher teil, weitere 3500 Personen verfolgten die wichtigsten Debatten online.

Veranstaltungsberichte

Europa in der Diskussion

von Axel Hausin

Die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn und die Hanns-Seidel-Stiftung veranstalteten am 4. Juni 2015 ein internationales Symposium zu aktuellen europapolitischen Themen mit Beteiligung führender Politiker der Europäischen Volkspartei. Der Gedankenaustausch thematisierte aktuelle und kontroverse Probleme der Europäischen Union. An der Veranstaltung nahmen ca. 120 Gäste teil.

Veranstaltungsberichte

Kanzler der Einheit

von Katrin Holtz

Deutschland und Europa
Anlässlich des 85. Geburtstages des ehemaligen deutschen Bundeskanzlers und Ehrenbürgers Europas, Dr. Helmut Kohl, veranstalteten die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut des 20. Jahrhunderts einen internationalen Gedankenaustausch über Europa. Teilgenommen haben mehr als 250 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung und Zivilgesellschaft.

Veranstaltungsberichte

Der Eiserne Vorhang

von Axel Hausin

Wirkungen und Folgen
Die Stiftung Verbrechen des Kommunismus und die Konrad-Adenauer-Stiftung richteten am 21. Mai 2015 ein internationales Symposium zum Thema „Eiserner Vorhang“ mit Beteiligung internationaler Experten aus. Die im Rahmen einer Konferenzreihe abgehaltene 10. wissenschaftliche Konferenz, an der ca. 120 Gäste teilnahmen, stellte die Wirkung und die Teilung der Grenze zwischen Ost und West in den Mittelpunkt.

Veranstaltungsberichte

Großbritannien nach der Wahl

von Axel Hausin

Diskussion an der AUB
Die Andrássy Universität Budapest und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalteten am 13. Mai in Budapest ein "Flashlight" zu den Ergebnissen der Unterhauswahl in Großbritannien mit dem Leiter des Auslandsbüros Großbritannien der Konrad-Adenauer-Stiftung und Professorin Ellen Bos, Lehrstuhlinhaberin an der Andrássy Universität Budapest.

Veranstaltungsberichte

Interkulturelle und religiöse Unterschiede in den gegenwärtigen Konflikten

Fachkonferenz vor 200 Gästen
„Bisher hat der Mensch mit der Natur selbst gekämpft; ab jetzt muss er mit seiner eigenen Natur kämpfen.“ Mit den Worten des ungarischen Wissenschaftlers Dénes Gábor begrüßte Prof. Dr. András Patyi, Rektor der Universität für den Öffentlichen Dienst, die Teilnehmer der Konferenz „Interkulturelle und ethnische Unterschiede in den gegenwärtigen Konflikten“ im Hauptgebäude „Ludovika“ der Universität für den Öffentlichen Dienst. Auf der Veranstaltung hielt Kardinal Péter Erdő, Primas und Bischof von Esztergom-Budapest eine Rede.

Veranstaltungsberichte

Zur aktuellen Lage in Griechenland

von Frank Spengler, Enikő Györkös

Diskussion am KKI
Das Institut für Auswärtige Angelegenheiten und Außenwirtschaft (KKI) und die Konrad-Adenauer-Stiftung veranstalteten am 23. April 2015 in Budapest vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklung in Europa eine Diskussionsveranstaltung zum Thema Griechenland.