Veranstaltungen

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Expertengespräch

Analyse der Wahlen zum Europäischen Parlament

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Hardy Ostry, Leiter des Europabüros Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung und Dr. Ágoston Mráz, Direktor der Nézőpont Gruppe.

Vortrag

Brexit und die Auswirkungen auf die Wirtschaft

Diskussionsveranstaltung mit Felix Dane, Leiter des Auslandsbüros Großbritannien der Konrad-Adenauer-Stiftung

Fachkonferenz

Christian Persecution in History

On 11th April 2019 the Research Group of Religion and Security at the National University of Public Service, in cooperation with the Prime Minister’s Office State Secretariat for the Aid of Persecuted Christians, which is also responsible for the Hungary Helps Program and the Konrad- Adenauer-Stiftung is organizing an international conference examining the Christian persecution in history. The organizers would like to invite every interested researcher studying this field to participate and broaden the scope of views presented at the conference.

Fachkonferenz

Demokratie Gestern, Heute, Morgen

TBA

Diskussion

Jugend debattiert international

Der in Deutschland bekannte und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen und findet auch dieses Jahr in Ungarn statt. Veranstaltungsorte sind Eger (08. März 2019), Baja (11. März 2019) und Budapest (18. März 2019 und 19. März 2019).

Fachkonferenz

Integration durch Wirtschaftskooperation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel organisieren in diesem Jahre die dritte KAS-IFAT Westbalkan-Konferenz zu dem Thema Integration durch Wirtschaftskooperation. Die zentrale Fragestellung widmet sich dem Thema des Berliner Prozesses, seinen Auswirkungen und der Annäherung der Europäischen Union an den Westbalkan.

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer

Das nationale Gedenkkomitee (NEB) veranstaltet in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Veranstaltungsberichte

Zusammenbruch des Kommunismus und heutige Perspektiven

Internationale Konferenz der Paneuropa Union Ungarn
Die Paneuropa Union Ungarn veranstaltete anlässlich ihres 25. Jahrestages der Neugründung in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Konferenz, auf der die vergangenen 25 Jahre in Ungarn, aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wurde. Der Einladung folgten rund 150 Teilnehmer.

Veranstaltungsberichte

Erinnerungskultur

Am 22.-23. Mai 2014 fand die Tagung Erinnerungskultur in Pécs statt.

Veranstaltungsberichte

Jugend debattiert international

"Jugend debattiert international" ist ein Wettbewerb für mittel- und osteuropäische Sekundarschüler, an dem alljährlich etwa 2.000 Schüler teilnehmen. Auch dieses Jahr wurde das Landesfinale Ungarns wieder durch die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt.

Veranstaltungsberichte

Rolle und Positionierung des Deutschen in der Auslandsgermanistik

Deutsch 3.0
Am 15. und 16. Mai 2014 veranstaltete das Germanistische Institut der Eötvös Loránd Universität in Zusammenarbeit mit dem Goethe Institut Budapest sowie in Kooperation mit dem DAAD und der Konrad-Adenauer-Stiftung eine internationale Konferenz, in der die Bedeutung der deutschen Sprache als Fremdsprache im mittel-und osteuropäischen Raum analysiert wurde.

Veranstaltungsberichte

Reibungsflächen

unterschiedliche Ansätze der Konfliktbewältigung
Am 17. Mai 2014 richtete der Verein deutsche Akademiker aus Ungarn (DU) seine 18. Konferenz aus. Unterstützt wurde diese Maßnahme von der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Veranstaltungsberichte

Cruising Europe

Gemeinsamer Workshop CRUISING EUROPE! vom Young Citizens Danube Network (YCDN), dem Antall József Tudásközpont (AJTK) und der Konrad-Adenauer-Stiftung bildet „Sailors“ für mehrmonatige Projektschifffahrt auf der Donau aus.

Veranstaltungsberichte

CEE e-government days

Am Donnerstag, den 08. Mai 2014 fand im Spiegelsaal der Andrássy Universität Budapest (AUB) zum Thema The role of “e“ in creating a European identity in a time of crisis eine Podiumsdiskussion statt. Die Diskussion war Bestandteil der zweitätigen wissenschaftlichen Konferenz Central and Eastern European eGov Days 2014, die am 08. und 09. Mai an der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst und der AUB abgehalten wurde.

Veranstaltungsberichte

Modellinstitutionen einer nachhaltigen Zukunft

von Frank Spengler

Internationale Fachkonferenz vom 24.-26. April 2014 in Budapest
Nachhaltigkeit braucht Institutionen, um politische Strategie und Ziele umsetzen zu können. Der UN-Generalsekretär zählte in seinem Bericht „Solidarität zwischen den Generationen und die Bedürfnisse der zukünftigen Generationen“ sechs Länder auf, die modellhaft solche institutionelle Strukturen geschaffen haben.

Veranstaltungsberichte

Einfluss der Flüchtlinge und Migranten auf die Gesellschaften Europas

von Bence Bauer, LL.M

Internationale Fachkonferenz in Gödöllő
Am 16. April 2014 richtete der Verband der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) in Zusammenarbeit mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine internationale Fachkonferenz mit mehr als 120 Teilnehmern mit dem Ziel aus, die Migrationspolitik der europäischen Länder zu vergleichen und den Erfahrungsaustausch zu beleben.

Veranstaltungsberichte

Europapolitik nach den Wahlen in Ungarn und Deutschland: Anspruch und Realität

von Mark Alexander Friedrich

Diskussionsveranstaltung
Am 15. April 2014 veranstalteten das Ungarische Institut für Auswärtige Angelegenheiten (MKI) und das Auslandsbüro Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Diskussionsveranstaltung zum Thema „Europapolitik nach den Wahlen in Ungarn und Deutschland: Anspruch und Realität“. In den Räumlichkeiten des MKI diskutierten Experten aus Deutschland und Ungarn vor rund hundert Zuhörern die Konsequenzen der Wahlen in beiden Ländern auf verschiedene Aspekte der europäischen Integration.