Veranstaltungen

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Expertengespräch

Analyse der Wahlen zum Europäischen Parlament

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Hardy Ostry, Leiter des Europabüros Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung und Dr. Ágoston Mráz, Direktor der Nézőpont Gruppe.

Vortrag

Brexit und die Auswirkungen auf die Wirtschaft

Diskussionsveranstaltung mit Felix Dane, Leiter des Auslandsbüros Großbritannien der Konrad-Adenauer-Stiftung

Fachkonferenz

Christian Persecution in History

On 11th April 2019 the Research Group of Religion and Security at the National University of Public Service, in cooperation with the Prime Minister’s Office State Secretariat for the Aid of Persecuted Christians, which is also responsible for the Hungary Helps Program and the Konrad- Adenauer-Stiftung is organizing an international conference examining the Christian persecution in history. The organizers would like to invite every interested researcher studying this field to participate and broaden the scope of views presented at the conference.

Fachkonferenz

Demokratie Gestern, Heute, Morgen

TBA

Diskussion

Jugend debattiert international

Der in Deutschland bekannte und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen und findet auch dieses Jahr in Ungarn statt. Veranstaltungsorte sind Eger (08. März 2019), Baja (11. März 2019) und Budapest (18. März 2019 und 19. März 2019).

Fachkonferenz

Integration durch Wirtschaftskooperation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel organisieren in diesem Jahre die dritte KAS-IFAT Westbalkan-Konferenz zu dem Thema Integration durch Wirtschaftskooperation. Die zentrale Fragestellung widmet sich dem Thema des Berliner Prozesses, seinen Auswirkungen und der Annäherung der Europäischen Union an den Westbalkan.

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer

Das nationale Gedenkkomitee (NEB) veranstaltet in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Veranstaltungsberichte

Wissenschaftliches Symposium über kommunistische Indoktrination und Manipulation von Kindern und Jugendlichen

von Bence Bauer, LL.M

Am 15.05.2012 fand im Budapester Gellért Hotel das 3. Symposium von Konrad Adenauer Stiftung und Arbeitsgruppe "Verbrechen des Kommunismus" der KDNP (Christlich-Demokratische Volkspartei) mit über 150 Teilnehmern statt. Die Veranstaltung hatte die Darstellung und Bewertung kommunistischer Erziehungs- und Bildungsmethoden zum Ziel, die vor allem der Indoktrination und Manipulation von Kindern und Jugendlichen dienten.

Veranstaltungsberichte

Die Bedeutung der Rechtsprechung in der Demokratie

von Bence Bauer, LL.M

Vortrag von Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof an der AUB
"60 Jahre Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts" war der Titel des Vortrags, den der renommierte deutsche Verfassungsrechtler und Jurist Prof. Dr. Paul Kirchhof an der Deutschsprachigen Andrássy Universität Budapest hielt.

Veranstaltungsberichte

Konrad-Adenauer-Vorlesung zum Semesterbeginn an der AUB

von Bence Bauer, LL.M

Geistiges Eigentum, Patentrechte – Sie sind nicht wegzudenkender Bestandteil des nationalen und internationalen Wirtschaftslebens als bedeutsamer Wirtschaftsfaktor im Wettbewerb. Sie sind aber oft genug auch juristischer Zankapfel. Das beschreibt den Spannungsbogen der wirtschaftspolitischen Konrad-Adenauer-Vorlesung von Prof. Dr. Wolfgang Kerber, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftspolitik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften an der Philipps-Universität Marburg.

Veranstaltungsberichte

Deportationen und Vertreibungen – Nie wieder!

von Bence Bauer, LL.M

Eine der größten Abendveranstaltungen der Konrad Adenauer Stiftung in Ungarn
Am 31. Januar 2012 fand eine der bisher größten Abendveranstaltungen der Konrad Adenauer Stiftung seit ihres Tätigwerdens in Ungarn statt. Das internationale Symposium mit dem Titel „Parlamentsbeschluss zum steten Gedenken der von der kommunistischen Diktatur Deportierten und ihrer Unterstützer“ hatte rund 400 Gäste.

Veranstaltungsberichte

Zu Gast bei den Vereinten Nationen

von Bence Bauer, LL.M

Am vergangenen Sonntag fand an der deutschsprachigen Andrássy Universität (AUB) der erste eintägige Vorbereitungskurs für das National Model United Nations (NMUN) im April statt. Leiter des Kurses war Bence Bauer, Mitarbeiter der Konrad-Adenauer-Stiftung, welcher der internationalen, zwölfköpfigen Delegation von engagierten Studenten nähere Informationen und Hilfestellung für ihre Teilnahme in New York gab.

Veranstaltungsberichte

Die Sünden des Kommunismus

von Bence Bauer, LL.M

Am Donnerstag, 10.11.2011, fand eine stark beachtete Konferenz im Hotel Gellért zum Thema "Sünden des Kommunismus" statt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von der Konrad Adenauer Stiftung, von der Barankovics Stiftung und dem von Péter Eötvös geleiteten Arbeitskreis der Christdemokratischen Volkspartei "Sünden des Kommunismus".

Veranstaltungsberichte

1956. "Who have died for thee..."

von Bence Bauer, LL.M

Gedächtniskonferenz der Konrad Adenauer Stiftung zu 1956 im Haus des Terrors
Am Vorabend der Gedächtnisfeierlichkeiten zum 55. Jahrestag des ungarischen Aufstandes von 1956 hat das Haus des Terrors in Budapest in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung eine internationale Fachkonferenz mit dem Titel „1956. »Die für dich gestorben sind...«“ ausgerichtet.

Veranstaltungsberichte

Sustainibility of Culture. The Greatest Challenge of the 21st Century.

von Bence Bauer, LL.M

Gedanken einer nachhaltigen Kultur: 7. Global Round Table in Budapest
Vom 20.-21.10.2011 fand in Budapest der bereits 7. Global Round Table statt. Die internationale Veranstaltung, an der zahlreiche hohe Vertreter aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik teilnahmen, wurde im Ungarischen Parlament in Zusammenarbeit mit der Konrad Adenauer Stiftung, Büro Ungarn, ausgerichtet.

Veranstaltungsberichte

Der Donauraum und die europäische Schuldenkrise

von Bence Bauer, LL.M

Eröffnungsveranstaltung zu den 11. Budapester Gesprächen - Die Bewältigung der europäischen Schuldenkrise

Veranstaltungsberichte

Hans Kaiser, Leiter des Auslandsbüros Ungarn der KAS, ausgezeichnet

Dr. Bence Bauer, Gödöllő, 30.09.2011 – Der Leiter der Konrad Adenauer Stiftung in Ungarn, Minister a.D. Hans Kaiser, ist heute in Gödöllő anlässlich des Tages der örtlichen Selbstverwaltungen mit der Europa-Silbermedaille des Verbandes der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ) ausgezeichnet worden.