Veranstaltungen

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Expertengespräch

Analyse der Wahlen zum Europäischen Parlament

Diskussionsveranstaltung mit Dr. Hardy Ostry, Leiter des Europabüros Brüssel der Konrad-Adenauer-Stiftung und Dr. Ágoston Mráz, Direktor der Nézőpont Gruppe.

Vortrag

Brexit und die Auswirkungen auf die Wirtschaft

Diskussionsveranstaltung mit Felix Dane, Leiter des Auslandsbüros Großbritannien der Konrad-Adenauer-Stiftung

Fachkonferenz

Christian Persecution in History

On 11th April 2019 the Research Group of Religion and Security at the National University of Public Service, in cooperation with the Prime Minister’s Office State Secretariat for the Aid of Persecuted Christians, which is also responsible for the Hungary Helps Program and the Konrad- Adenauer-Stiftung is organizing an international conference examining the Christian persecution in history. The organizers would like to invite every interested researcher studying this field to participate and broaden the scope of views presented at the conference.

Fachkonferenz

Demokratie Gestern, Heute, Morgen

TBA

Diskussion

Jugend debattiert international

Der in Deutschland bekannte und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen und findet auch dieses Jahr in Ungarn statt. Veranstaltungsorte sind Eger (08. März 2019), Baja (11. März 2019) und Budapest (18. März 2019 und 19. März 2019).

Fachkonferenz

Integration durch Wirtschaftskooperation

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Institut für auswärtige Angelegenheiten und Außenhandel organisieren in diesem Jahre die dritte KAS-IFAT Westbalkan-Konferenz zu dem Thema Integration durch Wirtschaftskooperation. Die zentrale Fragestellung widmet sich dem Thema des Berliner Prozesses, seinen Auswirkungen und der Annäherung der Europäischen Union an den Westbalkan.

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer

Das nationale Gedenkkomitee (NEB) veranstaltet in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Veranstaltungsberichte

Orbán zieht positive Bilanz der ungarischen Ratspräsidentschaft

Abschluss der Beitrittsverhandlungen mit Kroatien größter Erfolg
Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán hat beim Europa-Forum der Konrad-Adenauer-Stiftung in Hannover vor 200 Gästen ein positives Fazit der zu Ende gehenden EU-Ratspräsidentschaft seines Landes gezogen. Als größten Erfolg bezeichnete er den Abschluss der EU-Beitrittsverhandlungen mit Kroatien. „Das ist eine wichtige Botschaft für den ganzen westlichen Balkan“, so Orbán, der die Integration der Region insgesamt als Zukunftsaufgabe betrachtet. Diese liege im „europäischen Interesse“.

Veranstaltungsberichte

Die Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in der Bundesrepublik Deutschland

Last und Verpflichtung
Vortrag von Hans Mommsen als Broschüre publiziert.

Veranstaltungsberichte

Die junge Generation der Donauregion als Schlüssel der Europäischen Integration

Internationale Konferenz an der Deutschsprachigen Andrássy Universität hat begonnen.

Veranstaltungsberichte

Hans-Gert Pöttering trifft Präsident Schmitt und Ministerpräsident Orbán

von Hans Kaiser

Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a. D., Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, ist bei seinem Besuch in Ungarn mit Staatspräsident Dr. Pál Schmitt und Ungarns Ministerpräsident Dr. Viktor Orbán zusammen getroffen. Er traf die beiden ranghöchsten Repräsentanten der Republik am Tag der Verabschiedung der neuen Verfassung des Landes.

Veranstaltungsberichte

Van Rompuy macht Europa Mut

800 Zuhörer im Pergamonmuseum bei erster Europa-Rede
Herman Van Rompuy, Präsident des Europäischen Rats, hat im Berliner Pergamonmuseum die erste Europa-Rede genutzt, um vor 800 Zuhörern für ein selbstbewusstes und starkes Europa zu werben.

Veranstaltungsberichte

Die Legitimitationskraft der europäischen Bürgerfreiheit

Fundamentalkritik am Lissabon-Urteil des Bundesverfassungsgerichts
Publikation zum öffentlichen Vortrag von Univ.Prof.Dr. Ulrich Hufeld am 08.09.2009 in der Budapester Andrássy Universität.

Veranstaltungsberichte

Kommentare zur Ungarischen Verfassung

András Jakab (Hrsg.)
Hilfsband für Politologen, Politiker, Beamter, Gesetzgeber und Studenten. Századvég Verlag.

Veranstaltungsberichte

Bundeskanzlerin Merkel dankt Ungarn

20 Jahre Paneuropäisches Picknick
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Ungarn für die Öffnung des Eisernen Vorhangs vor 20 Jahren gedankt. „Die Menschen in Deutschland werden Ungarn nicht vergessen, welchen Beitrag es geleistet hat dafür, dass wir heute alle in Freiheit leben können“, sagte Merkel am Mittwoch in der Nähe der ungarischen Stadt Sopron bei den Feierlichkeiten zum Gedenken an das „Paneuropäische Picknick“. Dabei kam es am 19. August 1989 zur ersten Massenflucht von DDR-Bürgern in den Westen.

Veranstaltungsberichte

Lokale Bündnisse für die Familie

Ungarische Publikation zur internationalen Konferenz am 21. Mai 2008 in Budapest.

Veranstaltungsberichte

Ferenc Beran: Das Gemeinwohl in der Soziallehre der Katholischen Kirche. Familie, Wirtschaft, Ökologie

Das Buch beinhaltet die Vorträge der Budapester Konferenz am 28.02.2008. Erschienen bei der Hl.Stephan Gesellschaft.