Veranstaltungen

Heute

Okt

2019

Budapest
Centropa Regional Seminar
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.

Okt

2019

Budapest
Centropa Regional Seminar
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.
Mehr erfahren

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Expertengespräch

The European Union at Crossroads - A Possilbe Roadmap for the Next Political Cycle

In cooperation with the Konrad-Adenauer-Stiftung the Institute for Foreign Affairs and Trade organizes a two-panel round table discussion on the future course of the European Union, following the European elections in May 2019.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Vortrag

Konservatismus und Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Diplomatie an der Andrássy Universität Budapest organisiert einen Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Rödder, Inhaber des Lehrstuhls für neueste Geschichte der Universität Mainz.

Vortrag

Wer hat Angst vor Deutschland?

Eine Vorlesung von Prof. Dr. Andreas Rödder, Professor für Neueste Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Autor des Buches „Wer hat Angst vor Deutschland?” mit Debatte, organisiert von dem Institut für Strategischen Studien der Nationalen Universität für den Öffentlichen Dienst und der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Das Image der Bundesrepublik Deutschland in Ungarn vs. das Image Ungarns in Deutschland

Eine wissenschaftliche Tagung organisiert von der Corvinus Universität Budapest und der Konrad-Adenauer-Stiftung deren Thema ist ein Vergleich zwischen Ungarn und Deutschland in Bezug auf das Erscheinungsbild der beiden Länder.

Symposium

Europa Östlich des Westens - 30 Jahre Transition. Quo vadis?

Internationale Konferenz
Autonome Blicke von außen und von innen auf die Länder Ost- und Südosteuropas, auf ihre historische, kulturelle, politische und wirtschaftliche Realität als auch auf ihre Potentiale, sind die Richtungspunkte der Internationalen Konferenz "Europa Östlich des Westens – 30 Jahre der Transition. Quo vadis?"

Fachkonferenz

Partnerschaftskonferenz des Verbandes der Ungarischen Selbstverwaltungen (MÖSZ)

Internationale Konferenz am Tag der Selbstverwaltungen - die bewährten Verfahren der Selbstverwaltungen
Die ungarischen Gemeinden haben vielfältige internationale Beziehungen und eine gute Partnerschaftsbeziehung kann sowohl der Gemeinschaft als auch die Gemeinde zugutekommen. Das Ziel der Veranstaltung ist die internationalen Partnerschaftsbeziehungen der ungarischen Gemeinden zu überblicken, vorzustellen und gute Beispiele zu präsentieren.

Expertengespräch

Ungarnbild in Deutschland und Deutschlandbild in Ungarn

Die Veranstaltung des Nézőpont Instituts und der Konrad-Adenauer-Stiftung präsentiert die Ergebnisse von Umfragen über die Situation des deutsch-ungarischen Verhältnisses.

Seminar

Young Leaders series XXVI. - 1. Basics of a Democracy - Seminar

Organized by the Konrad-Adenauer-Stiftung and the Robert Schuman Institute, the objective of the “Young Leaders” series of courses is to develop the potential of politically active youth in emerging democracies, and help to attract and ensure strong long-term commitment of young generation to Christian democratic and centre-right parties in Eastern, South Eastern Europe and Lebanon. This is to be achieved by a blend of education on specific theoretical concepts and policy areas as well as practical skills trainings essential for public careers. Participants are further encouraged and assisted in their engagement with the international community of alumni and speakers of RSI.

Kongress

30 Jahre Paneuropäisches Picknick

Veranstaltungsreihe in Sopron
Anlässlich des 30. Jahrestages des Paneuropäischen Picknicks richten die Konrad-Adenauer-Stiftung, die Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn, die Stadt Sopron, das Deutsch-Ungarische Jugendwerk, die Stiftung Paneuropäisches Picknick´89 und das Antall József Wissenszentrum zwei Symposien in Erinnerung an das Geschehen und mit einem Blick auf die Zukunft aus.

Veranstaltungsberichte

Tag des Parlamentarismus

Das Zentrum für Parlamentsforschung (ZPF) organisierte am 4. Mai 2018 in Budapest zum dritten Mal eine Tagung zur Erinnerung an die konstituierende Sitzung der ersten frei gewählten Ungarischen Nationalversammlung im Jahre 1990. In der unmittelbaren Nähe des Ortes des damaligen feierlichen Ereignisses, dem Sitzungssaal der Nationalversammlung, war das Thema in diesem Jahr die Praxis der parlamentarischen Gesetzgebung sowie dessen Verfassungsrechtliche Kontrolle in Ungarn und seinen Nachbarländern.

Veranstaltungsberichte

CEE eGov and eDem Days 2018

Öffentliche Abendveranstaltung an der AUB
Am 03. Mai fand im Rahmen der Central and Eastern European eDemocracy and eGovernment Days 2018 an der Andrássy Universität Budapest mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung eine Podiumsdiskussion zum Thema „Smart Cities“ statt. Moderiert durch András Nemeslaki von der Technischen Universität Budapest diskutierten vier Experten aus Politik und öffentlicher Verwaltung die politischen, administrativen und legislativen Voraussetzungen, die den Erfolg und die Effizienz von ‚Smart Cities‘ erst bedingen.

Veranstaltungsberichte

„Ohne Wahrheit und Verstand gibt es keine Demokratie!“

von Marcus Nicolini

KAS Ungarn unterstützte internationale Medienkonferenz der József Károlyi-Stiftung in Ungarn
Fehérvárcsurgó/Budapest – Warum haben die Medien europaweit unter Vertrauensverlust zu leiden – und was lässt sich dagegen tun? Über diese Frage haben sich jetzt Wissenschaftler, Journalisten und Publizisten auf einer internationalen Konferenz „Welche Medien für welche Gesellschaft?“ der József Károlyi-Stiftung und des von Frank Spengler geleiteten KAS-Auslandsbüros Ungarn ausgetauscht.

Veranstaltungsberichte

Bericht zu „Ungarn vor den Wahlen 2018“

von Veronika Konrad

Am 21. März 2018 veranstalteten die Andrássy Universität Budapest, der Deutsche Wirtschaftsclub Ungarn sowie die Konrad-Adenauer-Stiftung Ungarn eine Podiumsdiskussion in den Räumen der Andrássy Universität über die ungarischen Parlamentswahlen am 8. April 2018.

Veranstaltungsberichte

Jugend debattiert international 2018

von Veronika Konrad

Der in Deutschland bekannte und unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb „Jugend debattiert‟ wird seit 2005 auch in zwölf mittel- und osteuropäischen Ländern in deutscher Sprache ausgetragen.

Veranstaltungsberichte

Westbalkan – im Rampenlicht der globalen Akteure

von Veronika Konrad

KAS – IFAT Konferenz über den Westbalkan 2018
Unter diesem Motto trafen sich zahlreiche Experten und ein interessiertes Fachpublikum am 1. März 2018 in Budapest. Nach der ersten erfolgreichen Konferenz über den Westbalkan im Februar 2017, waren die Organisatoren bestrebt, den Austausch von Meinungen und Ansichten über die Entwicklungen in der westlichen Balkanregion fortzuführen.

Veranstaltungsberichte

Strategic Political Communication on the Local Level

von Lea Remmert

Seminar by the Robert Schuman Institute and the Konrad-Adenauer-Foundation
The Robert Schuman Institute with a support of Konrad-Adenauer-Stiftung organised the „Strategic Political Communication on the Local Level” seminar for 17 young politicans from six Central-European countries.

Veranstaltungsberichte

Studenten auf dem (nachhaltigen) Holzweg

von Lea Remmert

Internationale Winterschule 2018
Die erste Internationale Winterschule zum Thema Nachhaltigkeit der Universität Sopron, vertreten durch Prof. Dr. Michael Palocz-Andresen, mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung, fand vom 19. bis 23. Februar 2018 statt. Insgesamt widmeten sich 30 Studierende der Leuphana Universität Lüneburg sowie ungarische Studenten der Universitäten in Sopron, Gödöllő und Budapest dem besonderen Themenschwerpunkt der nachhaltigen Holztechnologie.

Veranstaltungsberichte

Die politische Entwicklung in Israel

von Lea Remmert

Am 14. Februar 2018 lud die Andrássy Universiät Budapest gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einen Symposium zur politischen Entwicklung in Israel in den Spiegelsaal der Universität ein. Es referierten und diskutierten Dr. Michael Borchard, Stellv. Hauptabteilungsleiter Wissenschaftliche Dienste, Archiv für christlich-demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Leiter des Auslandsbüros Israel der Konrad-Adenauer-Stiftung (2014-2017) sowie Eldad Beck, Deutschlandkorrespondent der israelischen Tageszeitung Israel Hayom.

Veranstaltungsberichte

Visegrád Jugendkonferenz

Visegrád Jugendkonferenz