Veranstaltungen

Seminar

"30 years in freedom"

An international youth conference organized by Fidelitas with the support of the Konrad-Adenauer-Stiftung.

Fachkonferenz

Ensuring peace in the Balkans - Solutions and open questions

Foreign and security policy conference in Budapest organised by the Antall József Knowledge Centre in partnership with the Konrad-Adenauer-Stiftung and the British Embassy, with the support of the NATO Public Diplomacy Division.

Vortrag

Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit

Buchvorstellung und Gespräch mit Wolfgang Bachkönig Chefinspektor der österreichischen Polizei a.D. und Buchautor zum Thema „Sommer 1989: Durch den Eisernen Vorhang in die Freiheit“ organisiert von der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Andrássy Universität Budapest.

Symposium

Parlamentariergespräch zu den deutsch-ungarischen Beziehungen

Ein Symposium der Konrad-Adenauer-Stiftung und der Stiftung für ein Bürgerliches Ungarn über die deutsch-ungarischen Beziehungen mit der Teilnahme von deutschen Parlamentarier.

Symposium

Die Gedenkstätte der Zwangsarbeitslager in Hortobágy

Gemeinsame Konferenz der Stiftung Verbrechen des Kommunismus, des Nationale Gedenkkomitees und der Konrad-Adenauer-Stiftung

Gespräch

Das schweigende Klassenzimmer - Filmvorführung und Diskussion mit Zeitzeugen

Anlässlich des ungarischen Nationalfeiertags der Revolution von 1956 das nationale Gedenkkomitee (NEB) in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung veranstaltet eine Filmvorführung des historischen Filmdramas "das schweigende Klassenzimmer" sowie eine anschließende Diskussion mit Zeitzeugen.

Seminar

Centropa Regional Seminar

Using new technologies and personal stories in Holocaust education in the Visegrád region
A regional seminar for teachers of the Visegrad countries (Hungary, Slovakia, Czechia and Poland) organized by Centropa Hungary.

Vortrag

Konservatismus und Zukunft

Die Konrad-Adenauer-Stiftung und das Zentrum für Diplomatie an der Andrássy Universität Budapest organisiert einen Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Andreas Rödder, Inhaber des Lehrstuhls für neueste Geschichte der Universität Mainz.

Veranstaltungsberichte

Westbalkan – im Rampenlicht der globalen Akteure

von Veronika Konrad

KAS – IFAT Konferenz über den Westbalkan 2018
Unter diesem Motto trafen sich zahlreiche Experten und ein interessiertes Fachpublikum am 1. März 2018 in Budapest. Nach der ersten erfolgreichen Konferenz über den Westbalkan im Februar 2017, waren die Organisatoren bestrebt, den Austausch von Meinungen und Ansichten über die Entwicklungen in der westlichen Balkanregion fortzuführen.

Veranstaltungsberichte

Strategic Political Communication on the Local Level

von Lea Remmert

Seminar by the Robert Schuman Institute and the Konrad-Adenauer-Foundation
The Robert Schuman Institute with a support of Konrad-Adenauer-Stiftung organised the „Strategic Political Communication on the Local Level” seminar for 17 young politicans from six Central-European countries.

Veranstaltungsberichte

Studenten auf dem (nachhaltigen) Holzweg

von Lea Remmert

Internationale Winterschule 2018
Die erste Internationale Winterschule zum Thema Nachhaltigkeit der Universität Sopron, vertreten durch Prof. Dr. Michael Palocz-Andresen, mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung, fand vom 19. bis 23. Februar 2018 statt. Insgesamt widmeten sich 30 Studierende der Leuphana Universität Lüneburg sowie ungarische Studenten der Universitäten in Sopron, Gödöllő und Budapest dem besonderen Themenschwerpunkt der nachhaltigen Holztechnologie.

Veranstaltungsberichte

Die politische Entwicklung in Israel

von Lea Remmert

Am 14. Februar 2018 lud die Andrássy Universiät Budapest gemeinsam mit der Konrad-Adenauer-Stiftung zu einen Symposium zur politischen Entwicklung in Israel in den Spiegelsaal der Universität ein. Es referierten und diskutierten Dr. Michael Borchard, Stellv. Hauptabteilungsleiter Wissenschaftliche Dienste, Archiv für christlich-demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemaliger Leiter des Auslandsbüros Israel der Konrad-Adenauer-Stiftung (2014-2017) sowie Eldad Beck, Deutschlandkorrespondent der israelischen Tageszeitung Israel Hayom.

Veranstaltungsberichte

Visegrád Jugendkonferenz

Visegrád Jugendkonferenz

Veranstaltungsberichte

Verleihung der KAS-Stipendienurkunden

von Bence Bauer, LL.M

KAS Ungarn begrüßt 20. ungarischen Stipendiaten
Am 12. Dezember 2017 fand in den Räumlichkeiten des Auslandsbüros Ungarn der Konrad-Adenauer-Stiftung die traditionelle vorweihnachtliche Verleihung der Stipendienurkunden an die neu aufgenommenen Stipendiaten im Kreise der Freunde und Partner der KAS statt. Teilgenommen haben etwa 40 Gäste.

Veranstaltungsberichte

Jugend und Europa

von Bence Bauer, LL.M

Parteiendialog der Jugend in Mitteleuropa
Am 7. Dezember 2017 fand in Budapest mit 100 jungen Vertretern der EVP-Mitgliedsparteien in Mitteleuropa sowie KAS-Partnern der traditionelle Parteiendialog der KAS-Auslandsbüros Ungarn sowie Tschechische und Slowakische Republik statt. Hauptredner der Veranstaltung war Paul Ziemiak MdB, Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands.

Veranstaltungsberichte

BUDSEC-Sicherheitskonferenz

von Kinga Szakály

Fachkonferenz des AJTK
Am 5. Dezember 2017 fand unter dem Titel "Regional Balance and Challenging of State Sovereignty in the Changing Middle East" eine Fachkonferenz mit über 80 Teilnehmern statt.

Veranstaltungsberichte

Internationale Juristenkonferenz in Fünfkirchen/Pécs

von Julia Schilling

Mit Unterstützung der Konrad-Adenauer-Stiftung fand vom 13. bis 17. November 2017 in der Juristischen Fakultät Pécs das Internationale Studierendenseminar statt. Die Kooperation aus europäischen Universitäten, darunter die Universität Köln und Łódź, welche 2004 das Seminar gründeten und der Kenyatta University (Kenia), dient dem wissenschaftlichen Diskurs junger Juristen. Das diesjährige Thema „Die Rolle des Staates im 21. Jahrhundert“ stellt grundlegende Fragen der Staatslehre in den Kontext aktueller juristischer Fragestellungen und konkreter politischer Beispiele.

Veranstaltungsberichte

Die deutsch-ungarischen Beziehungen im Fokus

von Bence Bauer, LL.M

Umfrageergebnisse vorgestellt
Am 18. November 2017 wurden die Ergebnisse einer vom Nézőpont Institut in Ungarn und Deutschland durchgeführten Umfrage zum Ungarnbild in Deutschland und zum Deutschlandbild in Ungarn der Öffentlichkeit vorgestellt. Auf der Veranstaltung nahmen 60 Vertreter von Politik, Verwaltung, Wissenschaft, Wirtschaft und Institutionen teil, darunter auch der Präsident des Verfassungsgerichts und der Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer.