Veranstaltungsberichte

Jahreseröffnung: Übergabe der Urkunden an neue KAS-Stipendiaten

von Anna Gräfin von Armansperg
Anlässlich der Vergabe der Stipendienurkunden lud die KAS Ungarn zu Beginn des neuen Jahres rund 60 Gäste aus dem Kreise der Altstipendiaten und der Partner der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) in die Räumlichkeiten des Auslandsbüros. In diesem Jahr wurden drei neue Bewerber aufgenommen. Die Übergabe der Urkunden nahm Kanzleramtsminister Gergely Gulyás MdNV vor.

Der Empfang Mitte Januar 2019 wurde durch Frank Spengler, Leiter des Auslandbüros Ungarns der Konrad-Adenauer-Stiftung, eröffnet. Er betonte die wichtige Bedeutung der Stipendienvergabe in Deutschland und weltweit für die Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung. Bei dieser Gelegenheit bedankte sich Spengler besonders bei Prof. Dr. Ellen Bos, Prorektorin der Andrássy Universität Budapest (AUB), für ihre Mitarbeit in der Auswahlkommission. In seinem Grußwort würdigte der Minister des Ministerpräsidentenamtes Gergely Gulyás den Anteil der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Pflege der deutsch-ungarische Freundschaft. Ferner ging er auf die Bedeutung der Europawahlen im Jahre 2019 ein und gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass Deutschland und Ungarn mit vereinten Kräften für die Zukunft des europäischen Kontinents eintreten werden. In diesem Kontext erhielten die neuen Stipendiaten auch das Buch des ehemaligen Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, mit dem Titel „Wir sind zu unserem Glück vereint. Mein europäischer Weg“.

 

Die Neustipendiaten Tünde Darkó und Tamás Fonay studieren Internationale Beziehungen und Tamás Mészégető International Economy and Business an der Deutschsprachigen Andrássy Universität Budapest. Neben dem Rektor und dem Kanzler der AUB nahmen u.a. auch der Präsident des ungarischen Verfassungsgerichts sowie der deutsche Botschafter und die österreichische Botschafterin an der Veranstaltung teil.

Der anschließende Empfang war eine gute Gelegenheit, für die nun schon beachtliche Anzahl der KAS-Altstipendiaten, sich mit den neuen Stipendiaten erstmals auszutauschen.