Veranstaltungsberichte

Rákóczi Sommerschule

von Kilian Schwaiger

21. – 26. August 2017

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützte die Sommerschule des Rákóczi Verbandes.

Insgesamt nahmen 120 Teilnehmer an der diesjährigen Sommerschule in Szentendre teil. Ein wichtiges Ziel der Veranstaltung war die gesellschaftliche Ausbildung von Schülern und Studenten aus dem Karpatenbecken. Das Veranstaltungsprogramm beinhaltete Vorträge und Diskussionen mit Experten zu den Themen: Flucht- und Migrationspolitik in Ungarn und Europa sowie die Entwicklungen der deutschen und französischen Innenpolitik. Weiterhin gab es einen Gedankenaustausch zu den Themen europäische Armee und dem Europa der zwei Geschwindigkeiten. Die Teilnehmer hatten auch Gelegenheit, mit Frank Spengler, Leiter des KAS-Auslandsbüros in Budapest, vor dem Hintergrund der anstehenden Bundestagswahlen in Deutschland über die deutsch-ungarischen Beziehungen zu diskutieren.