Seminar

Globalisierung

Herausforderungen und Chancen für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

Als „Globalisierung“ wird der internationale Strukturwandel in Wirtschaft, Politik und Kultur bezeichnet. Wir diskutieren Herausforderungen und zeigen Chancen dieser Entwicklung auf. Exkursionen nach Como und Mailand runden die Veranstaltung ab.

Details

Wir analysieren konzeptionelle Grundlagen sowie Erfolge und Herausforderungen unserer liberalen Weltordnung. Es geht sodann um die vielgestaltigen Netze und Netzwerke, deren Ertrag für die Leistung und den Erfolg der Globalisierung, die eine helle wie auch eine dunkle Seite aufweisen: Klimawandel, Migration, Umweltverbrauch, Global Commons sollen ebenso besprochen werden wie mit Afrika und China zwei wichtige Arenen der Globalisierung. Abschließend wird mit dem Begriff der „Globalen Strukturpolitik“ der Zusammenhang zwischen Globalisierung und Entwicklungspolitik sowie die Rolle Deutschlands als Gestaltungsmacht aufgeschlüsselt.


Teilnahmebeitrag: 500,00 € pro Person



Programm

Sonntag, 7. April 2019

ca. 20.00 Uhr

Gemeinsamer Bustransfer vom Flughafen Mailand-Malpensa zur Villa La Collina.
Genaue Informationen (Treffpunkt und Zeit) erfolgen.

Nach der Ankunft in Cadenabbia: Abendimbiss.

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sie können aber von den Flughäfen Bergamo, Linate und Malpensa mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn und Bus oder Schiff) nach Cadenabbia anreisen.

Für alle individuell anreisenden Gäste stehen die Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Um 19.00 Uhr ist für diese Gäste ein gemeinsames Abendessen vorgesehen.



Montag, 8. April 2019

08:00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück


09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Begrüßung,
Vorstellung der Arbeit der Konrad-Adenauer-Stiftung

Rita Schorpp

Referentin,

Politische Bildung der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.


Maria Schmidt

Beauftragte für Qualitätsmanagement und Evaluation
Politische Bildung der
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V., Berlin


10.30 Uhr

Kaffeepause


11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Globalisierung, Global Governance und liberale Weltordnung:
Eine Annäherung

Christian E. Rieck
Senior Fellow am Global Governance Institute Brüssel,
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Potsdam


12.30 Uhr

Mittagessen


14.00 – 15.30 Uhr

„Passegiata Adenauer:
Rundgang auf den Spuren des Bundeskanzlers in Cadenabbia“
Ein Spaziergang mit

Lucia Pini, Tremezzo


15.30 Uhr

Kaffeepause


16.00 Uhr – 17.30 Uhr

Netze in der Globalisierung I:
ökonomisch, ökologisch, sozial

Christian E. Rieck


17.30 Uhr – 19.00 Uhr

Netze in der Globalisierung II:
ökonomisch, ökologisch, sozial

Christian E. Rieck


19.00 Uhr

Abendessen


20.30 Uhr

Adenauers Lieblingsspiel
Boccia-Abend (bei schönem Wetter)

Dienstag, 9. April 2019

08:00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück


09.00 Uhr – 12.30 Uhr

Arenen der Globalisierung I:
Afrika als aufstrebender Wirtschaftsraum

Christian E. Rieck

10.30 Uhr

Kaffeepause


11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Arenen der Globalisierung II:
China und die Neue Seidenstraße

Dustin Dehez

Managing Partner

Manatee Global Advisers GmbH, Frankfurt am Main


12.30 Uhr

Mittagessen


14.00 Uhr – 19.00 Uhr

Bellagio und Varenna - Spiegelbilder europäischer Geschichte

Exkursion nach Bellagio

Überfahrt mit dem Schiff (ca. 8€ p.P. sind selbst zu tragen)


19.00 Uhr

Abendessen

Mittwoch, 10. April 2019

08:00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück


09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Globale Strukturpolitik?
Globalisierung und Entwicklungspolitik

Dustin Dehez

10.30 Uhr

Kaffeepause


11.00 Uhr – 12.30 Uhr

Gestaltungsmacht?
Die Rolle Deutschlands in der Globalisierung

Dustin Dehez


12.30 Uhr

Mittagessen


14.00 Uhr

Abfahrt nach Como mit dem Bus

Scoprire Como – Exkursion in die Hauptstadt der italienischen Seide

Führung durch die Altstadt

danach Zeit zur freien Verfügung


18.00 Uhr

Treffen am Bootssteg


18.10 Uhr

Abfahrt des Schnellbootes nach Tremezzo

(Kosten: ca. 15 € sind selbst zu tragen)


Rückweg von Tremezzo zu Fuß (ca. 20 Minuten)


19.30 Uhr

Abendessen

Donnerstag, 11. April 2019

08:00 Uhr – 09.00 Uhr

Frühstück


09.00 Uhr – 10.30 Uhr

Seminarauswertung und Feedback

Dustin Dehez, Christian E. Rieck,
Rita Schorpp, Maria Schmidt


10.30 Uhr

Kaffeepause


11.00 Uhr

Abreise/Transfer nach Mailand

(statt Mittagessen erhalten Sie ein Lunchpaket)


12.30 Uhr – 15.30 Uhr

Sforza, Scala, Haute Couture:

Geschichte, Kultur und Wirtschaft in Mailand

Stadtführung in Mailand


anschließend Gelegenheit zur eigenen Erkundung der Stadt


ca. 17.00 – 18.00 Uhr

Transfer zum Flughafen Mailand-Malpensa
(Genauer Zeitpunkt und Abfahrtsort werden noch bekannt gegeben).

Weitere Bustransfers sind NICHT MÖGLICH. Sollten Sie andere Flugzeiten haben, können Sie von Mailand aus per Shuttle-Zug den Flughafen Mailand-Malpensa erreichen.

Wichtige Hinweise - bitte sorgfältig lesen!

Teilnahmebeitrag:

€ 500,-- pro Person (inkl. Übernachtung und Mahlzeiten, nicht Getränke)


Die Veranstaltung wird multimedial begleitet. Die Teilnehmenden erklären mit der Anmeldung ihr Einverständnis, dass die Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. das vor, während oder nach der Veranstaltung entstandene Foto- und Filmmaterial zeitlich unbegrenzt sowohl im Online- als auch Printformat für Zwecke der Presse und Öffentlichkeitsarbeit verwenden darf.


Ihre persönlichen Daten werden gemäß Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Ihre Daten werden im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt. Dieser Nutzung stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu.

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Villa La Collina
Via Roma 11Lago di Como,
22011 Cadenabbia
Italien
Zur Webseite

Anfahrt

Referenten

  • Dustin Dehez
    • Christian E. Rieck
      Kontakt

      Ana-Georgeta Braun

      Ana-Georgeta Braun

      Sekretärin/ Sachbearbeiterin

      Ana-Georgeta.Braun@kas.de +49 30 26996-3568 +49 30 26996-53568