KAS-Veranstaltungen

Seminar

Auf den Spuren Konrad Adenauers am Comer See

Stationen des politischen Lebensweges des ersten Bundeskanzlers
Der Comer See hat Dichter, Schriftsteller, Musiker und Künstler ebenso in seinen Bann gezogen wie Fürsten, Könige und Politiker. Seine malerischen Ortschaften mit den vielen Villen und Palästen zeugen davon. Seit 1959 verbrachte Konrad Adenauer viele Urlaube in der hoch über dem See gelegenen Villa la Collina. Von hier aus gestaltete Adenauer auch deutsche Politik. In der Villa empfing er u.a. die Minister Richard Stücklen, Heinrich von Brentano, Theodor Blank und Franz-Josef Strauß. Die Villa wurde zu einer Art „Ersatzkanzleramt“ – regiert wurde per Telefon und Telex. An diesem historischen Ort können Sie sich über die Arbeit und das Leben des ersten Bundeskanzlers informieren.

Seminar

30 Jahre Friedliche Revolution

Was war, was ist, was bleibt?
Am 9. November 1989 fiel die Mauer. In den Monaten zuvor waren Zehntausende DDR-Bürger geflohen. Hunderttausende hatten auf den Straßen der DDR für Meinungs-, Presse- und Reisefreiheit, für freie Wahlen und für das Ende der SED-Diktatur demonstriert.

Seminar

Macht und Konsens

Zur Zukunft der Volksparteien
Hat sich Konzept der Volksparteien überlebt? Beispiele aus Europa gibt es genug, populistische Bewegungen haben überall Zulauf, die Parteienlandschaft zerfasert.

Seminar

Nähe und Distanz

Grundlagen der Beziehungen zwischen dem Staat Israel und der Bundesrepublik Deutschland
Während sich in Israels Nachbarstaaten Umwälzungen ereignet haben, die auf unterschiedliche Weise bewertet werden, hat sich die Tonlage des Meinungsaustausches zwischen der Europäischen Union und dem Staat Israel verändert.

Seminar

Der Weg zur Deutschen Einheit

Das vereinte Deutschland im geeinten Europa
Begeben Sie sich auf die Spuren Konrad Adenauers und verbinden Sie IhrenAufenthalt in der früheren Sommerresidenz Adenauers – der Villa La Collinaam Comer See – mit einem interessanten Seminar.

Seminar

50 Jahre deutsch-israelische Beziehungen

Konrad Adenauer äußerte sich im Jahre 1966 wie folgt: „Wer unserebesonderen Verpflichtungen gegenüber den Juden und dem Staate Israelverleugnen will, ist historisch und moralisch, aber auch politisch blind.“

Seminar

Zeitenwenden - Tagesordnung der Zukunft

Unter dem Motto „Zeitenwenden“ erinnert die Konrad-Adenauer-Stiftung 2014, das voller wichtiger historischer Jubiläen ist, nicht nur an Vergangenes, sondern setzt sich zugleich mit der Frage auseinander, wie die Tagesordnung von morgen aussieht.

Seminar

Professionelle Kommunikation im Ernstfall

Grundlagen und Praxis der Krisenkommunikation
Zu Krisen kommt es meist, wenn niemand damit rechnet. Werden dann noch Fehler in der Kommunikation gemacht, kann das Ansehen einer Institution nachhaltig beschädigt werden. Dies gilt für Firmen, Verwaltungen und politische Akteure.

Seminar

Angekommen in der Einwanderungsgesellschaft -

Ethnische Vielfalt als Erfolgsmodell
Deutschland ist eine Einwanderungsgesellschaft. In dieser Veranstaltung soll der Schwerpunkt auf die positiven Aspekte einer ethnisch vielfältigen Gesellschaft gelegt werden, wobei in diesem Jahr der internationale Vergleich im Vordergrund steht.

Seminar

25 Jahre Mauerfall

Vereintes Deutschland im geeinten Europa
Begeben Sie sich auf die Spuren Konrad Adenauers und verbinden Sie Ihren Aufenthalt in der früheren Sommerresidenz Adenauers – der Villa La Collina am Comer See – mit einem interessanten Seminar.

Seminar

Zauberhafter Comer See

Malen und wohnen in stilvoller Umgebung
Malen und wohnen in stilvoller Umgebung

Studien- und Informationsprogramm

Europa nach der Wahl

Erleben Sie Politik in entspannter Umgebung und diskutieren Sie die Konsequenzen der Europawahl mit Abgeordneten und Experten in ganz persönlicher Atmosphäre hoch oben über dem Comer See, in Cadenabbia, dem Urlaubsdomizil Konrad- Adenauers