Seminar
storniert

Digitale Möglichkeiten erfolgreicher Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Seminar des Frauenkollegs

Ehrenamtliche Arbeit lebt von gelungener Pressearbeit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Anliegen öffentlichkeitswirksam präsentieren!

Details

Digitale Möglichkeiten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Marvin Meyer on Unsplash
Digitale Möglichkeiten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sie engagieren sich ehrenamtlich und wollen wissen, wie Sie Ihre Presse- und Öffentlichkeitsarbeit noch besser gestalten können?

In diesem Seminar lernen Sie in Impulsreferaten, praktischen Übungen und Diskussionen,

  • Themen zielgruppen- und mediengerecht auszuwählen und aufzubereiten
  • was es bei Pressefotos und Presseterminen zu beachten gibt
  • eine Pressemitteilung zu erstellen
  • Öffentlichkeitsarbeit wirkungsvoll zu gestalten
  • Social Media in die Öffentlichkeitsarbeit einzubeziehen.

Im Teilnahmebeitrag von 90 Euro sind Unterkunft und Verpflegung bereits enthalten.

Programm

Samstag, 16. November 2019

bis 10.30 Uhr

Anreise

 

11.00 Uhr - 12.30 Uhr

Begrüßung und Einführung in die Tagung

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr - 15.30 Uhr

Pressearbeit für die Praxis

  • Ein Blick hinter die Kulissen: Wie ist eine Redaktion aufgebaut? An wen wende ich mich in einer Redaktion?
  • Themen zielgruppen- und mediengerecht auswählen
  • Exkurs: Das Pressefoto

 

15.30 Uhr

Pause

 

16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Die Pressemitteilung

  • Themen für eine Pressemittelung
  • Sprache: Der Ton macht die Musik
  • Formen und Farbe
  • Die gute Überschrift

 

18.00 Uhr

Abendessen

Anschl. "Get together"
​​​​​​​

Sonntag, 17. November 2019

bis 9.00 Uhr

Frühstück

 

9.00 Uhr - 12.30 Uhr

Pressearbeit im Sozialen Netzwerk

  • Ein Überblick über die wichtigsten Sozialen Netzwerke
  • Exkurs ins Presserecht

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

14.00 Uhr

Ende der Tagung​​​​​​​​

Anmelden Zum Kalender hinzufügen

Veranstaltungsort

Flussbett-Hotel
Wiesenstr. 40,
Gütersloh
Deutschland

Anfahrt

Referenten

  • Kerstin Bücker
    • Pressereferentin
      Kontakt

      Beate Kaiser

      Beate Kaiser bild

      Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Koordinatorin Frauenkolleg

      beate.kaiser@kas.de +49 231 1087777-5 +49 231 1087777-7
      Kontakt

      Julia van der Linde

      Julia van der Linde

      Wissenschaftliche Hilfskraft Frauenkolleg

      julia.vanderlinde@kas.de +49 231 1087777-6 +49 231 1087777-7
      Ein gutes Pressefoto machen James Baldwin on Unsplash

      Bereitgestellt von

      Regionalbüro Westfalen