活动情况介绍

Frauen – Männer – Macht

Tag der Archive 2014 im ACDP

Auch im Jahr 2014 nahm die Hauptabteilung WD/ACDP am „Tag der Archive“ teil. Im Zuge dieser bundesweiten Veranstaltung für Archive aller Art wurden Archivalien, Fotografien, Plakate und Presseschlagzeilen zum diesjährigen Thema „Frauen – Männer – Macht“ präsentiert.

Neue Bundestagsabgeordnete der CDU/CSU-Fraktion zu Gast bei der Konrad-Adenauer-Stiftung

311 Abgeordnete stellt die Unions-Fraktion im neu gewählten Bundestag, unter ihnen 114 Parlamentsneulinge. Fast komplett kamen sie auf Einladung der Fraktion in die Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung.

"Sinti und Roma verdienen nach wie vor unsere Unterstützung"

Bürgerstiftung Lilienthal erhält für ihr Projekt „Gleiche Chancen für Roma Kinder“ den Bernhard Vogel-Bildungspreis

Bereits zum dritten Mal ist auf Initiative der Altstipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung der mit 5.000€ dotierte Bernhard Vogel-Bildungspreis verliehen worden.

"Wenn Deutschland es nicht schafft, wer dann?"

Deutschlands Energiewende und der weltweite Klimawandel

Die deutsche Energiewende ist eines der größten Projekte der Bundesregierung. Auch international blickt man mit großem Interesse auf die Herkulesaufgabe des Industriestandortes Deutschland, könnte sie doch Vorbild sein für andere Länder. Über die Herausforderungen hierzulande und Möglichkeiten, den globalen Temperaturanstieg auf 2°C zu begrenzen, diskutierten internationale Experten in der Konrad-Adenauer-Stiftung.

„Eine aggressive Provokation Russlands“

Klitschko nimmt beim Europa-Forum Stellung zu den aktuellen Entwicklungen auf der Krim

Vitali Klitschko, ukrainischer Präsidentschaftskandidat, hat die aktuellen Ereignisse auf der Halbinsel Krim als „aggressive Provokation Russlands“ bezeichnet, die sein Land nicht akzeptieren werde.

„Ein Schatz, den es zu schützen gilt“

Nicolas Sarkozy unterstreicht bei seinem Besuch in Berlin die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft

Der frühere Präsident der Französischen Republik, Nicolas Sarkozy, hat bei einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin die Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft für Europa unterstrichen.

"Sich an der Wirklichkeit orientieren!"

Erwin Teufel im Gespräch

„Manchmal kann der Vorname aussagekräftiger sein als der Nachname“, dies sei, so der Chefredakteur der Zeitschrift "Die Politische Meinung", Dr. Bernd Löhmann, in seiner Begrüßungsrede, im Falle des heutigen Gesprächsgastes Erwin Teufel in besonderem Maße der Fall. „Erwin“ sei, nach der altdeutschen Zusammensetzung von heri und vini, der „Volksfreund“. Der langjährige Ministerpräsident Baden-Württembergs war am 13. Februar auf Einladung der Redaktion in der Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung in Berlin zu Gast.

Auf der Suche nach dem europäischen Wähler

Konferenz der Konrad-Adenauer-Stiftung und des European Ideas Network

Wer ist der europäische Wähler, welche Schlussfolgerungen lassen sich daraus für die Europawahl ziehen? Diese Fragen standen im Mittelpunkt einer Konferenz, die die Konrad-Adenauer-Stiftung gemeinsam mit dem European Ideas Network am 10. Februar 2014 im Europäischen Parlament durchgeführt hat.

Die deutsch-amerikanische Sicherheitspolitik in den 1980er Jahren

Die Ära Kohl im Gespräch 2014

Die deutsch-amerikanische Sicherheitspolitik zwischen dem NATO-Doppelbeschluss und der Wiedervereinigung war das Thema der alljährlich von der Hauptabteilung WD/ACDP unter Leitung von Prof. Dr. Hanns Jürgen Küsters veranstalteten Fachkonferenz „Die Ära Kohl im Gespräch“. Am 3. und 4. Februar 2014 trafen sich dazu rund fünfzig Wissenschaftler und Zeitzeugen auf dem Petersberg bei Bonn.

"Große Ideen entstehen in einer kleinen Nachbarschaft"

Irischer Europaminister Paschal Donohoe blickt optimistisch in die Zukunft Irlands

Nach einer harten Sparpolitik, einschneidenden Maßnahmen und Entbehrungen, hat es Irland als erstes Krisenland geschafft im Dezember 2013 den Euro-Rettungsschirm zu verlassen. Im Bereich der Exporte hat Irland sein Vorkrisen-Niveau wieder erreicht und die Wirtschaftsleistung wächst stetig. Wie die irische Regierung die Bevölkerung von der Europapolitik überzeugt hat und welche Verbesserungen für die zukünftige Entwicklung Europas von Nöten sind, diskutierte der irische Europaminister, Paschal Donohoe im „Gesprächskreis Europapolitik“ der Konrad-Adenauer-Stiftung.

关于这个系列

德国康拉德•阿登纳基金会、它的培训机构、教育中心和其国外代表处每年举办数千个不同主题的活动。关于重要国际会议、大事活动、专题讨论会等等的报道我们及时且独家的公布在我们的网页www.kas.de。在这里您除了可看到内容摘要之外,还可看到额外的材料,例如照片、演讲稿、影片或录音。

订购信息

出版者

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.